Seite 11 von 25 Erste ... 678910111213141516 ... Letzte
Zeige Ergebnis 101 bis 110 von 250

Diskutiere im Thema Habt Ihr auch "viele" weitere Erkrankungen?? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #101
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 64
    Forum-Beiträge: 52

    AW: Habt Ihr auch "viele" weitere Erkrankungen??

    Hallo
    Mich würde aber nachdem alle eure Krankheiten und Komorbiditäten gelesen habe, interessieren
    welche davon bekanntermassen auf ADHS zurückzuführen oder durch ADHS zurückzuführen sind.
    Gibt es da eindeutige Ergebnisse und Statistiken.
    Liebe Grüsse
    Eloise

  2. #102
    Zotti

    Gast

    AW: Habt Ihr auch "viele" weitere Erkrankungen??

    Hallo,
    ich glaube Fybromalgie kommt oft bei ADSlern vor, ich selber habe Wetterfühligkeit, also wenn das Wetter umschlägt auf kalt, dann zieht es in meinen Knochen aber nur unten in den Beinen. Alle ADSler die ich kenne leiden an Heuschnupfenallergie, ich zum Glück nicht.

    Hauptempfindlichkeit ist ja normal, da man eine andere Wahrnehmung hat denke ich. Allerdings habe ich gestern wieder im Radio gehört, das Hautallergien dadurch kommen, das man sich zuviel duscht und badet und dann mit all diesem Duschgel usw. das ist alles chemisch und zerstört den Säuremantel der Haut. Das hat nix mit ADS zu tun sondern ist eine Zivilisationserkrankung. Es soll wohl erwiesen sein,das es das früher nicht gab nach dem Krieg usw. da hat man sich auch nur selten gebadet und ansonsten nur an bestimmten Stellen gewaschen und dann nur mit einfacher Seife.

    Mein Partner hat eine wunderbar weiche Haut mit 58 Jahren, er duscht nur alle drei Tage oder nach dem Sport, dann noch meistens kalt und nimmt immer nur eine Bioseife.
    Mein Sohn hatte mal von einem bekannten Duschgel den ganzen Hals voller roter Flecken. Er hatte auch mal den Rücken voller roter Flecken, wo ich schon dachte, es wären die Masern. Doch es stellte sich heraus, daß es von einem neuen T-Shirt kam und wahrscheinlich da es nicht gewaschen war von den Giftstoffen darin.

    Also ich werde jetzt auch mal versuchen, sämtliche Duschgels zu verschenken (die ich alle selber immer geschenkt bekomme) und mal mit einer Art Seife ohne jegliche Zusatzstoffe mich zu waschen. Mir juckt es nämlich auch oft an der Haut, auch Kleidung kratzt und juckt mich oft.

    Gruß Zotti

  3. #103
    Spasslernen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.331

    AW: Habt Ihr auch "viele" weitere Erkrankungen??

    in diesem Jahr gabs noch zwei gesicherte Diagnosen dazu, sind es aktuell 12 (13) verschiedenene Krankheitsbilder, bislang habe ich mir bewußt Krankheitsbilder

    ausgesucht und Zeit nah zu gegriffen, damit ich Spaß und gute Laune leben und massig eigene Erfahrungen sammeln kann inklusive irritiertes schauen und

    staunen in den verschiedenen Facharztpraxen
    was ist jetzt offiziell mit dabei, Klinefelter Syndrom seit der Selbstwerdung, Diabetes mellitus, juveniler Typ 1 seit 12/1965, Schilddrüsenunterfunktion seit der OP


    04/2000, Kurzsichtigkeit, hypogonader Hypogonadismus - schwächelnde Testosteronwerte m unteren Normbereich; mittelgradige Schlafapnoe, rheumatoide Arthritis,

    ADS, Gräser- und Pollenallergie, Weitsichtigkeit, post traumatische Belastung, Depression wejen der Konzentrationsstörungen und wejen der Belastungen im Alltag

    und zwischen 1975 bis ca. 1984 eine Myasthenia gravis pseudo paralytkum, die bei falscher Einnahme von Medikamenten auch wieder in Teilbereichen

    sich auswirken kann, das Dutzend ist gesichert erreicht, mal sehen welche Krankheitsbildsonderangebote ich knorke finde und denn zugreife

  4. #104
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 116

    AW: Habt Ihr auch "viele" weitere Erkrankungen??

    @Zoppotrump - gottseidank ET lebt wie auch immer du das geschafft hast - RESPEKT! Aber schrei halt nich dauernd hier, wenn dir was umsonst angeboten wird- ich weiß, is günstig aber trotzdem ... Ich denke Du solltest was gegen dein Schnäppchenfieber unternehmen, weil billig is oft so ungesund, vieles is nun mal gestreckt (sonst wärs ja nich so billig) und dann kommen die ganzen Nebenwirkungen - wundert mich nix. Schonmal dran gedacht 12 Kapitel aufzuschreiben und dann zum Lanzi zu gehen? hehehe - ich kauf des Buch sofort!

  5. #105
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 11

    AW: Habt Ihr auch "viele" weitere Erkrankungen??

    Wenn ich das hier alles so lese, wird mir schlecht und treibt mir die Tränen in die Augen....

    Seit Jahren, Jahrzehnten, leide ich unter Rückenschmerzen wo man nicht herausgefunden hat was es ist. Mehrere MRT´s, CT´s, Knochenzyntigramme und eine Facetteninfiltration der letzten drei LW hat keine Linderung gebracht (am schlimmsten in den letzten 4 Jahren) Es sit so heftig das ich sogar Tilidin Tropfen für den akuten und Jurnista für die retardierte Medikation erhalte.
    Dazu kommen bei mir Depressionen, in den letzten Monaten schmerzen in den Gelenken/Sehnen im Fußbereich, Hautprobleme und in extrem stressigen Situationen sehr starke Schuppenbildung, Nervosität mit Fingernägelkauen (ich habe das ziemlich in den Griff bekommen, aber ich denke dass sich das irgendwo anders jetzt bemerkbar macht, kann aber keine Zeitliche Spanne angeben wann ich damit aufgehört habe. (Mein Sohn hat das übrigens auch) und wenn es tatsächlich etwas vererbtes ist dann habe ich es vermutlich von meiner Mutter. Zu mindestens wenn das Knabbern ein Symptom dafür wäre (eine Gemeinsamkeit von drei Generationen)
    Vergesslichkeit, nicht in der Form wie Alzheimer oder so, sondern zB durch Verdrängung und bewusstes Ignorieren um Konflikten aus dem Weg zu gehen.
    ...und nun (wenn ich nichts vergessen habe) kommt AD(H)S was noch nicht diagnostiziert wurde aber nach all dem gelesenen einen Sinn macht.
    Ganz ehrlich zieht mich das ganze gerade sehr sehr runter weil mir mein ganzes Leben vor den Augen langläuft und der Gedanke ich habe gar nicht gelebt und noch mehr verbaut/kaputt gemacht habe.....

  6. #106
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 116

    AW: Habt Ihr auch "viele" weitere Erkrankungen??

    Hallo MagicMitho,

    auch wenn ich ab und zu hier ein spässchen mitmache, aber mir geht gerade auch alles mögliche durch den Kopf. Meine ADS wurde auch noch nicht diagnostiziert und seit mehreren Wochen kämpfe ich jetzt mit mir und meinem "Sinn" im Leben und seit 14 Tagen bin ich richtig im "Eimer", weil ich mich immer mehr zurückziehe, ich gehe kaum vor die Tür und wenn dann nur in Begleitung meiner Mutter, die das vermutlich ebenfalls hat. Ich habe seit knapp 2 Jahren kaum noch soziale Kontakte und merke (evtl. nur einbildung) dass ich auch nicht wirklich dazugehöre und auf Ablehnung stoße. Mir fehlen gerade die stabilen Säulen im Leben wie Gesundheit/Partnerschaft/Arbeit/Geld/Familie... Dinge die einem Halt geben. Meine Mama bekommt es am schlimmsten ab, denn egal ob wir uns drinnen oder draußen befinden oder ob fremde Leute da sind, ich blaffe Sie ganz oft ganz ungehalten an - bin sehr gereizt und aggressiv ihr gegenüber - das tut mir sehr leid, nur ich kann es überhaupt nich mehr kontrollieren und das tut mir weh, habe gemerkt, dass ich schon als Kind nicht einen MutterKinddraht zu ihr hatte und auch damals schon "Haare aufn Zähnen" hatte. Ja und jetzt schäme ich mich außerdem immer mit meinen Eltern unterwegs zu sein wie ne 5 Jährige macht mich wahnsinnig, aber ohne sie würde ich gar nicht mehr an die frische Luft kommen.

    Will dir damit sagen, dass Du mit solchen Gefühlen nicht alleine da stehst und es durchaus Menschen gibt, die nachvollziehen können, wie es Dir geht. Hier im Forum, gibt es aber auch keinen, der was doofes dazu sagen würde, weil es vielen halt irgendwie im Grunde ähnlich geht.

    LG auch an alle, die immer versuchen einen auch aufzubauen

    Gismo

  7. #107
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 11

    AW: Habt Ihr auch "viele" weitere Erkrankungen??

    Hallo Gismo,

    danke für deine anteilnehmenden Worte. Bei dem was du geschrieben hast ist mir noch mehr bewusst geworden....
    Ich gehe auch kaum vor die Tür und ziehe mich zurück. Obwohl ich Single bin und auf der "suche" in ein zwei Portalen, wenn dann mal ein Kontakt zustande kommt, mache ich dann wieder einen rückzieher und versuche durch fadenscheinige ausflüchte mich nicht zu treffen...
    Meine sozialen Kontakte sind auch zu 95% vertrocknet, erst recht in dieser Zeit w es mir seit 2 Jahren kontinuierlich schlechter geht, ist kein einziger Freund mehr da und das zieht auch noch weiter runter.
    Ich weiß aber nicht woran das liegt. Ich habe wirklich keinen blassen Schimmer. Sind es die "Freunde" die scheiße sind oder bin ich es der Scheiße ist?
    Wenn ich mir das ganze revue passieren lasse, bin ich auch immer derjenige gewesen der zu jemanden zu besuch gegangen ist, wenn ich die leute eingeladen habe kam fast nie jemand. Meine Geburtstagsfeiern als Kind sind immer grausam gewesen.....
    Ich bin auch mittlerweile dauergereizt und mit meiner Mutter zwar einigermaßen gut aber bei den kleinsten auseinandersetzungen (auch die kleinsten lapalien) werde ich laut und blaffe sie an, wie du sagst. Ich bin aber nicht gewalttätig und auch nie gewesen. Son eine Mutter Kind oder Vater Kind Beziehung hatte ich absolut auch nicht aber im Vergleich dazu habe ich das umso verstärkter mit meinem Sohn. Er ist für mich mein ein und alles und auch ich für ihn (gleichgestellt mit seiner Mutter, also er macht da keinen Unterschied, zu mindestens sagt oder zeigt er so etwas nicht)

    Irgendwie zieht und zerrt es immer mehr gerade und mein Termin bei meinem Neurologen ist erst ende des Monats und bei der Ärztin von meinem Sohn am 5. Die habe ich auch nach Anlaufstellen für Erwachsene gefragt....

  8. #108
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 116

    AW: Habt Ihr auch "viele" weitere Erkrankungen??

    ja, kenne ich auch mein Leben läuft seit 2 Jahren absolut im falschen Film, war die letzen Jahre eigentlich immer sehr aufgeschlossen und hatte schon viele Bekanntschaften aber wer schwermütig ist wie wir, von dem ziehen sich auch schnell viele wieder zurück, weil das vermutlich auch auf die selber belastend wirkt. Ich gebe zu auch ich halte mich von noch negativeren Menschen lieber gerne fern, weil ich weiß, dass es mir nicht gut tut. Das mit INternetportalen habe ich zumindest bei Partnerportalen seinlassen - ich mags einfach nicht ansonsten ist es momentan mein einziges Fenster zur Außenwelt. Meine Kindergeburtstage waren meistens eine Katastrophe und seit 3 Jahren feier ich gar nicht mehr.

    Unternimmst du mit deinem Sohn viel? Wie alt is er?

    Ich weiß, Ratschläge sind immer irgendwie doof, aber manche fand ich für mich immer ganz hilfreich. z.B. geh mit deinem Kind raus, unternimm was oder kauf dir evtl. ne Katze oder nen kleinen wauwau oder geh für ein Tierheim gassi - kann ganz gut tun (ich selber hab einen Kater und er is zwar immer draußen, aber auch mein Seelenfreund - tut mir und meinen Eltern gut) habe ne zeitlang 2 Rosenköpfchen (kleine Papageienart) gepflegt und die beiden habe ich geliebt. Demnächst will ich mal wandern gehen mit ner Singlegruppe ist extra so konzipiert das die Altergruppen und die Aufteilung gleich ist 50% Männer 50% Mädels- könnte interessant sein, aber erst wenn es mir wieder etwas besser geht - Termine gibt es das ganze Jahr über - so jetzt reichts aber mal hier mit dem Klugscheißen Gismo ...!!!

    so und jetzt . Wenn Du es gar nicht mehr aushältst, geh in eine Notfallambulanz von einer Klinik - das is auch gerade meine Option (mein Therapeut ist nämlich wegen Krankheit ein Tag vor meinem letzten Termin abgesprungen - welch Ironie) ansonsten versuche durchzuhalten - ich versuchs zumindest - mein Termin ist Mitte Mai also eine knappe Woche muss ich noch (weinen, - aber hab billige Tempos vom Aldi auf vorrat - ) - ich will des schaffen - komm des packst du auch

  9. #109
    Zotti

    Gast

    AW: Habt Ihr auch "viele" weitere Erkrankungen??

    Wer hat das auch, ich habe manchmal morgens taube Finger, dann zieht es auch mal ganz stark vom Finger in den Arm wie so ein kurzer Schmerz.
    Ich habe auch einen dicken rechten Zeigefinger, da soll eine Entzündung drin sein so was wie Athrose oder ähnliches.
    Es heißt dann, ich muß auf die Purine achten. Ein Bekannter sagte, wenn die Finger dick werden nach abendlichem Rotweintrinken, dann sind das die
    Purin da drin.

    Das habe ich dann auch mal beobachtet, doch jetzt in den letzten Tagen war es nicht nach Rotwein wie es vorher mal war. Dann war ich mal chinesisch
    essen mit meinen Partner und in dieser Nacht hatte ich ganz starke Schmerzen im Arm, wurde sogar nachts wach und es zog vom Finger bis zur Schulter.

    Die Hand war auch taub, ich hatte aber keinen Rotwein getrunken, doch ich frage mich ob es von den komischen Soßen kam die es bei Chinesen gibt,
    da ist doch sowas drin wo man allergisch gegen sein kann.

    Jetzt ist ja das Wetter warm und ich habe nicht so schlimme Taubheitsgefühle kann es daran liegen oder liegt es daran, daß ich kaum Hausarbeit und
    Sport gemacht habe. Ich werde mich demnächst nochmal auf Athrose oder Athritis oder wie das heißt untersuchen lassen.

    Also bis dann, Gruß Zotti

  10. #110
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 80

    AW: Habt Ihr auch "viele" weitere Erkrankungen??

    ich hatte früher noch die diagnose emotional-instabile persönlichkeitsstörung, impulsiver typus.....das wurde aber vom ads geschluckt.
    jetzt sinds noch:

    Depressionen
    selbstverletzungen
    tachykardie ( extrem hoher puls)
    migräne
    sehr übles pms

Ähnliche Themen

  1. Fühlt Ihr Euch auch an manchen Tagen auch voll "normal"?
    Von superwoman im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 4.05.2012, 11:04
  2. Was habt ihr bezüglich "Klarkommen" mit ADS / ADHS schon erreicht?
    Von Wazoon im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.04.2012, 19:09
  3. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 7.06.2011, 21:01
  4. "ADHS und komorbide Erkrankungen" - Freitag, Retz
    Von 1411erika im Forum ADS ADHS Bücher
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.07.2010, 23:14

Stichworte

Thema: Habt Ihr auch "viele" weitere Erkrankungen?? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum