Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Diskutiere im Thema Schlafapnoe im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 25

    Schlafapnoe

    Ich war vor einiger Zeit mal beim Kieferchirurgen, der mit mir einen Schlafapnoe Risikostest machte. Dabei kam raus, dass dieser Abstand zwischen Kinn und Hals (oder wie auch immer) 3mm statt der normalen 8mm ist.

    Dagegen helfen würde ein Gerät, dass mich am Abend mit mehr Sauerstoff versorgt. Dies würde auch von der Krankenkasse bezahlt, ist aber sehr unangenehm zu tragen.

    Alternativ würde eine Operation abhilfe schaffen, die würde aber um die 10000 (oder 30000 Franken? Habe ich vergessen) kosten. Diese wird ziemlich sicher nicht von der Krankenkasse übernommen.

    Hier ein Video zur Operation http://www.youtube.com/watch?v=PTUc5eFGO4s

    Habe nach dem Untersuch gleich eine Rechtsschutzversicherung abgeschlossen, obwohl ich weiss, dass man diese vorher gehabt haben sollte.

    Mein Plan ist nun, nochmal zu so einer Untersuchung zu gehen, als ob es mein erstes Mal wäre und zu hoffen, dass ich mich rechtlich durchboxen kann. Denn das Gutachten, dass ich bei meiner damaligen Untersuchung erhalten habe ist so wage und ungenau formuliert, dass ich die Vermutung und Hoffnung habe, dass der Bericht an die Krankenkasse genau so ungenau war.

    Ich bin mir extrem sicher, dass all meine Krankheitssymptome mit einem Schlag weg sein könnten. Somit würde ich der Krankenkasse auch nie mehr beanspruchen müssen.


    Was meint ihr? Habe ihr Schon ähnliche Streitfälle mit der Krankenkasse gehabt? Gibt es hier noch andere Leute, die Schlafapnoe haben?

    Danke für eure Antworten!

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 29

    AW: Schlafapnoe

    Ich habe Schlafapnoe.

    Seit 11 Jahren habe ich ein CPAP-Gerät. Ich trage also in der Nacht eine Maske, die an einem Gerät angeschlossen ist, das einen Überdruck erzeugt.
    Man bekommt also nicht mehr Sauerstoff, sonder nur der Druck der Luft ist höher. Mmh naja nicht so gut erklärt, aber vielleicht meinst du das gleiche.

    Ich habe lange gebraucht, bis ich mich an die Maske gewöhnt, aber jetzt geht es sehr gut und die Qualität meines Schlafes hat sich sehr verbessert.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 25

    AW: Schlafapnoe

    und was hältst du von dieser operation?

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 25

    AW: Schlafapnoe

    push......

  5. #5
    Spasslernen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.331

    AW: Schlafapnoe

    Seit 3 Jahren schlafe ich nachts mit Atemmaske, nutze ´nen CPAP Beatmungsgerät ohne zusätzliche Sauerstoffzufuhr und kann jetzt ungestört schlafen ... ohne nächtliche

    Atemaussetzer von 10 Sekunden und mehr. Hilft mir seit dem zusätzlich bei meiner Tagesstruktur. Bis auf 10,00 Euro für die jährliche Verlängerung der Nutzung des CPAP

    zahle ich sonst weiter nichts dazu. Filter und Atemmaske bestelle ich per Rezept .. ohne weitere Zuzahlung. In Kürze werde ich die Funktion und Wirkung des Geräts ambulant

    zu Hause testen.

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 25

    AW: Schlafapnoe

    gibt es niemand, der eine OP hinter sich hat?

Stichworte

Thema: Schlafapnoe im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum