Seite 6 von 13 Erste ... 234567891011 ... Letzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 123

Diskutiere im Thema Tinnitus - er raubt mir den Schlaf im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #51
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 201

    AW: Tinnitus - er raubt mir den Schlaf

    Die Infusionen brachten keine Verbesserung. Extrem schade. Ich glaube ich habe nur noch die Chance mit der Akupunktur.

  2. #52
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 217
    KaputterData schreibt:
    Die Infusionen brachten keine Verbesserung. Extrem schade. Ich glaube ich habe nur noch die Chance mit der Akupunktur.
    Hast Du denn wenigstens schon mal versucht, ein bißchen "in Dich hinein zu fühlen", ob es da im Bereich Gesicht - Kiefer - Hals - Nacken - Schultern - Brust - Rücken Muskeln oder Muskelgruppen (vllt. auch die kleinen, skelettnahen, kaum daumengroßen) gibt, die verspannt, verkrampft, oder hart sind?!

    Dann hätte ich konkrete Tips für Dich!

    Gruß Manu

    Sent from my iPad using Tapatalk HD

  3. #53
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 201

    AW: Tinnitus - er raubt mir den Schlaf

    Kiefer, Schultern/Nacken/Rücken - ja gibt es. ^^

  4. #54
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 217
    KaputterData schreibt:
    Kiefer, Schultern/Nacken/Rücken - ja gibt es. ^^
    Hast Du Dich denn schon mal mit Entspannungstechnicken befasst? Spez. Autogenes Training und Progressive Muskelrelaxation (Muskelentspannung)?

    Beides leicht und schnell zu lernen, besonders letzteres.

    Wenn Du das Gefühl hast, daß typische Reize oder Situationen (z. B. bei der Arbeit) diese Verspannungen / Verkrampfungen auslösen, empfehle ich Dir das Buch "Schöpfer der Wirklichkeit" von Dr. Joe Dispenza. Mit dem kannst Du schnell, leicht und gut lernen, Dein Verhalten bzw. Deine Reaktion zu verstehen und durch andere, bessere zu ersetzen, die Dich nicht verspannen und so der Tinnitus gar nicht erst entsteht ..... wenn er denn durch Anspannung und Erkrampfung ausgelöst wird.

    LG Manu

    Sent from my iPad using Tapatalk HD

  5. #55
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 671

    AW: Tinnitus - er raubt mir den Schlaf

    @Kapputter Data: Das klingt ja furchtbar!!
    Und sowas wie Massage? Man kann sich auch vom Arzt zB Physiotherapie verschreiben lassen.

    Hab auch mal gehört, dass es was mit Reizfilterung zu tun hätte aber weiß es nicht mehr genau. Aber dass das normalerweise ausgeblendet wird. Es kann ja bei ADHS auch ZB sein, da kenne ich auch Leute, dass jmd. super hört, richtig richtig super, jedes Geräusch aber trotzdem nicht versteht, was ein anderer sagt. Vor allem bei Geräuschen im Hintergrund weil es nicht richtig gefiltert wird. Weiß nicht, ob das mit dem Dopamin zusammenhing, meine nicht, aber egal. Jedenfalls sowas. Dass das nicht gefiltert wird, das Geräusch.

    Mit HNO-Ärten hab ich bisher auch keine guten Erfahrungen gemacht. Hm. Hast du es denn den ganzen Tag, das Geräusch??

    Ich hör auch alle hohen Geräusche im Zimmer, gerade auch, manchmal ist es auch Kopfschmerzen verursachend.
    Also total viele Elektrogeräte und sowas..

    Meine Verspannungen udn Verkrampungen haben sich mit emoflex zu großen Teilen gelöst, dazu gibt es hier auch eine Gruppe.

  6. #56
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 201

    AW: Tinnitus - er raubt mir den Schlaf

    Ich habe eine Empfehlung für ein AOK Training, aber das kollidiert mit den Vorlesungen. Ich suche mir schon was raus. Leider kann das ZI Mannheim offenbar keine Überweisungen ausstellen für Autogenes und Ergotraining... Muskelentspannungen wären sicherlich hilfreich.

    Schuppe, ich habe den Ton den ganzen Tag, 24/7 ... nie Pause seit Jahren! Es beeinflusst massiv meinen Schlaf und den Rest des Lebens. Ich habe bereits eine Craniosacrale Therapie verschrieben bekommen. Aber leider hilft das alles nichts. Ich kann noch Akupunktur und Hypnose probieren.


    Es kann auch sein, dass die Ursache für den Ton schon lange weg ist, jedoch das Hirn diesen Ton gespeichert hat und ihn selbst erzeugt.

    Was ist bitte emoflex?

  7. #57
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 217
    KaputterData schreibt:
    ... Was ist bitte emoflex?
    googel doch mal bzw. such hier mal im Forum, da gibt's hier was zu.

    Für Autogenes Training gibt es ganz gute Anleitung zum selbst lernen!
    LG Manu

    Sent from my iPad using Tapatalk HD

  8. #58
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 201

    AW: Tinnitus - er raubt mir den Schlaf

    Also mein Orthopäde empfiehlt die Neuraltherapie - er hat heute zweimal dies angewendet. Ich habe noch drei Termine.

  9. #59
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 241

    AW: Tinnitus - er raubt mir den Schlaf

    Also meinen Tinitus habe ich auch beidseitig seit meiner frühen Kindheit. Kann mich nicht erinnern wann irgendwann mal vorher Ruhe war. Glaube durch den Umstand habe ich mich über die Jahre daran gewöhnt. Wenns ruhig ist, ist der manchmal was lauter und ich habe teilweise den Eindruck, dass mitunter Stress den verstärken kann...Wenn ich genau hinhöre, höre ich insgesammt 2-3 verschiedene Töne...
    Manchmal habe ich aber auch Tage an dem ich im Kopf so ausgelaugt bin, dass ohnehin alle Geräusche lauter erscheinen und mir den Verstand rauben und förmlich auf meinen Kopf drücken... Dann parallel der Tinitus der irgendwie einige Oktaven höher klingt...

    Interessanter Weise höre ich ähnliche frequente Töne bei bestimmten elektrischen Feldern. Das hatte ich schon damals immer gehört wenn so ein Röhrenfernseher oder Monitor lief. Kann eventuell ein Tinitus auch durch so eine gewisse Empfindsamkeit hervorgerufen werden?
    Trifft bei mir 100% ebenfalls so zu.

  10. #60
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 354

    AW: Tinnitus - er raubt mir den Schlaf

    Hallo!

    Weiß nicht wielange ich den Tinitus habe,seit über 10 Jahren. Es ist mal schaächer und mal mehr.
    Vor nicht so langer Zeit hatte ich wie eine Muschel im Ohr.. es war ätzend. Tabletten bekommen. Nomal so ne Muschel im Ohr,das dann weg gegangen sit.

    Maedelmerlin

Seite 6 von 13 Erste ... 234567891011 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. viele Träume, schlechter Schlaf
    Von peter307 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.11.2010, 12:14
  2. ADS und tinnitus
    Von ck2109 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 1.07.2010, 20:10
  3. Methylphenidat und Schlafdefizite / zu wenig Schlaf
    Von wup im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 6.05.2010, 10:25
  4. Braucht ihr auch so viel Schlaf?
    Von Fruehlingsmo im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 7.11.2009, 08:19

Stichworte

Thema: Tinnitus - er raubt mir den Schlaf im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum