Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Diskutiere im Thema ADHS und Bipolar im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 3

    ADHS und Bipolar

    Liebe Forumsmitglieder,

    ich frage mich ständig, wo ist die Grenze zwischen ADHS und Bipolar. Bi vor 4 Jahren bipolar diagnostiziert worden. Bin damals im Geschäft zusammengebrochen, bin in ne Depression gerutscht und 4 Monate später hieß das ganze Ding bipolar. Da ich von Beruf aus Erzieherin bin, habe ich mich bereits öfter mit ADHS beschäftigt. Jetzt habe ich mir ei Buch ausgeliehen mit dem Titel ADHS bei Frauen und finde mich in vielen Dingen wieder.
    Jetzt schreb ich mir die Dinge raus, die auf 9ch zutreffen und werde dann meinen Psychiater damit konfrontieren, mal sehen was er dazu meint.
    Wer kennt sich von euch aus mit Bipolar und ADHS?

    Liebe Grüße

    Thea

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 1.096

    AW: ADHS und Bipolar

    Thea, was möchtest du denn wissen?
    Möglich ist alles..du kannst ADHS haben, du kannst bipolar sein, du kannst beides haben oder auch nichts von allem. Um das rauszufinden ist eine gute Diagnostik seitens eines guten Arztes, der sich mit beidem auskennen sollte, nötig.
    Hast du denn eigentlich auch eine Manie bzw. Hypomanie durchlebt? Weil du oben nur was von einer depressiven Episode schreibst...

    LG Amn

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 3

    AW: ADHS und Bipolar

    Hallöchen,

    mine Wutanfälle könnten unter dysphorischerManie laufen. Zudem hab ich bereits mhrere kleie Hypomanien gehabt. Ich abe bei bipolar einen Mischzustand, so dass sehr schnele Wechsel möglich sind. Was zu ADS fehlt, ich bin kein Chaot, so wie es überal beschrieben wird. Mal sehen wie ich weitermache.

    LG
    Thea

Ähnliche Themen

  1. ADHS und Bipolar?
    Von MirEgal im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.10.2011, 05:06
  2. Hab ich ADHS oder bin ich bipolar gestört ? Ich verstehe die Welt nicht mehr...
    Von Steve_one im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 09:57
  3. Adhs und bipolar????
    Von xaira im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 7.08.2011, 20:32

Stichworte

Thema: ADHS und Bipolar im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum