Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 18

Diskutiere im Thema Adhs und Sehschwäche im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 80

    Adhs und Sehschwäche

    Moin an alle,

    ich hab grad die Brille meiner Freundin bei mir gefunden und dachte mir so, hey satz mal auf, nur so zum Spaß.
    Und was hab ich gesehen, alles schärfer, total geil, ich dachte nur so >>wahnsinn<<, wie geil auf einmal alles aussieht, so scharf und die dritte dimension, einfach geil.

    Dann kam mir folgender Gedanke, kann es sein, das wenn man ne "leichte" Sehschwäche hat, die ganze Zeit mit Konzentration versucht auszugleichen ?
    Jetzt wo ich die Brille auf hab und am Rechner was lese, einfach nur zum Testen, fällt mir das lesen leichter, es ist entspannter, es fängt nichts mehr an zu tanzen(Buchstaben, Zahlen) es ist einfach scharf, mir macht das schreiben gerade so einen Spaß, wie die Buchstaben nur so auf dem Monitor erscheinen, einfach nur der Hammer, ich könnt grad Stundenlang schreiben, irgendwas weils einfach so geil ist, jetzt was zu schreiben oder zu lesen am Monitor weils einfach entspannt und scharf ist.


    Mfg Chris

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 35

    AW: Adhs und Sehschwäche

    Hallo TheFreak,

    ich habe auch eine Sehschwäche, die immer schlimmer wird. Son Mist.

    LG Esther

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 80

    AW: Adhs und Sehschwäche

    Bei mir wurde scheinbar Jahrelang auch nichts gesehen, obwohl ich Kopfschmerzen und co habe.

    Meine Frage war eigentlich ob es sein kann das eine schon geringe Sehschwäche, die bei uns begretze Konzentration, fressen kann ?

    LG Chris

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 277

    AW: Adhs und Sehschwäche

    Hallo Chris,

    vielleicht hast Du gar kein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom, sondern hättest einfach nur eine Brille gebraucht?

    Spezi

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 80

    AW: Adhs und Sehschwäche

    wenn das so einfach wäre, hätte der Arzt das nicht festgestellt

    Aber zurück zu meiner Frage, kann das so sein ?

    Lg Chris

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 34

    AW: Adhs und Sehschwäche

    N´abend,
    hab auch ne Sehschwäche. Die leider auch immer schlimmer wird. Dennoch geht es auch ohne Brille, ist nur anstrengender.
    Finde aber das neben dem Scharf sehen die Brille auch dabei hilft sich besser zu fokussieren. Gerade wenns um Schreib- oder PC- Kram geht. Hab das bisher als positiven Nebeneffekt gesehen.
    Aber zu deiner Frage, du gleichst nicht mit Konzentration aus, sondern es ist eher so das es mehr Konzentration erfordert. was einen eher ermüden lässt.
    Liebe Grüße

    P.S. Ja das frisst dann konzentration.

  7. #7
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 128

    AW: Adhs und Sehschwäche

    am ads wird das aber nicht liegen mit der sehschwäche, ich z.b. bin 48 jahre und brauch noch keine sehhilfe

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 281

    AW: Adhs und Sehschwäche

    Naja, wenn Du schon einen 7 Monate alten Thread ausbuddelst, kann ich ja gerne 2 Monate nach der letzten Antwort auch mal meinen Senf dazugeben.

    Nicht AD(H)S ist Schuld an einer Sehstörung, sondern eine bestehende Sehbehinderung wird bei AD(H)S eher als Belastung empfunden.

    Und wenn man so wie der TE gar nicht weiss, dass man schlecht sieht, einem das Lesen erschwert ist, belastet das natürlich den eh schon geschundenden Menschen.

    So empfinde ich das zumindest.
    Ich bin von Geburt an auf dem linken Auge stark fehlsichtig, und das Auge kann nicht mehr durch optische Hilfsmittel oder gar eine OP zum Sehen befähigt werden, das das zugehörige Hirnareal verkümmert ist.

    Das das für mich eine zusätzliche Symptom verstärkende Wirkung hatte, merkte ich erst, als ich schon gar nicht mehr lesen wollte, bzw. durch das ADS eh keine Konzentration aufbringen konnte, längere Passagen zu lesen.

    In meiner Reha lernte ich viele ADSler mit Sehbehinderung kennen...ein Zufall ?

    grüssle
    banjo

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 83

    AW: Adhs und Sehschwäche

    dein gehirn versucht eigenständig zwanghaft den sehfehler auszugleichen, das kostet natürlich kraft und konzentration. ab zum augenarzt mit dir und dann läuft das ads vlt auch gleich viel besser (also ähm, naja du weist was ich mein, weniger gaga mehr aha)

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 281

    AW: Adhs und Sehschwäche

    Ergibt einen Sinn, aber ist das ne These oder ne fachlich begründete Aussage...also eine Sehhilfe habe ich schon, nur damit kann die mechanische Fehlsichtigkeit ausgeglichen werden, nicht das unterentwickelte Hirnareal...gut das ich das nicht zum Gitarre spielen brauch

Seite 1 von 2 12 Letzte
Thema: Adhs und Sehschwäche im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum