Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 13 von 13

Diskutiere im Thema ADS und Suchterkrankungen und denen daraus resultierenden Störungen im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 25

    AW: ADS und Suchterkrankungen und denen daraus resultierenden Störungen

    Hey Chaoten,


    bei mir ist es genau das selbe Spiel gewesen. Ich bin ebenfalls extrem verwundert, dass mein ADHS erst im Rahmen einer Suchtbehandlung diagnostiziert wurde. Ich bin fest davon überzeugt, dass man mir viel Leid und Schmerz hätte ersparen können, wenn das ADHS früher diagnostiziert und behandelt worden wäre...

    Nun gut, dem war nicht so und ich habe gelernt, dass es auch nichts bringt in der Vergangenheit zu leben, deshalb bringe ich jetzt mein Leben in der Gegenwart wieder in Ordnung. Auch, wenn es dafür nötig ist meine Vergangenheit aufzuarbeiten.

    Letzt endlich bin ich durch selbstmedikation Amphetaminabhängig geworden...

    Ich habe eine abgeschlossene Entwöhnungsbehandlung hinter mich gebracht und mache jetzt parallel eine ambulante Psychotherapie. Auch habe ich mir beruflich neue perspektiven geschaffen und bin in eine andere Stadt gezogen. Ich lebe in einer Clean-WG und will hier nun endlich eine Ausbildung beginnen und auch abschließen.

    Die Diagnose hat einiges für mich verändert und gibt mir auch jede Menge Erklärungsansätze für meinen bisherigen Lebensverlauf.


    Also keep on fighting euer Andy

  2. #12
    infected me !

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: ADS und Suchterkrankungen und denen daraus resultierenden Störungen

    hey andy das mit der selbstmedikation kenne ich...

    hab meinen führerschein wegen den AAAAAs verloren,und muss jetzt zur mpu,

    der psychologe ,der eine mpuvorbereitung macht, hat bei mir auch das adhs bei mir diagnostiziert und empfielt mir eine mph therapie und eine verhaltenstherapie....

    und ... hat der arzt dir denn medis verschrieben?? oder wird dir diese behandlung verwehrt weil du AAAA abhängig warst ???
    ,

    würd mich über eine antwort freuen käfereva

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 25

    AW: ADS und Suchterkrankungen und denen daraus resultierenden Störungen

    Hey,

    ha das mit dem Führerschein sieht bei mir genauso aus. Wegen Therapie und auch nem Gerichtsverfahren haben die mir den abgenommen. Jetzt muss ich 1 Jahr Cleanzeit nachweisen und MPU machen, echt ätzend....

    Mache eine ambulante Psychotherapie und bekomme auch Medis... Hab keine Probleme an die zu kommen und erhalte somit eine Kombi-Behandlung...


    Liebe Grüße Andy

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. ADHS und Bipolare Störungen
    Von Jazz im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 18.06.2013, 19:40
  2. Nichts daraus gelernt! (?)
    Von Patty im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 03:46

Stichworte

Thema: ADS und Suchterkrankungen und denen daraus resultierenden Störungen im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum