Seite 4 von 7 Erste 1234567 Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 61

Diskutiere im Thema Depressive Stimmungen - fühle mich traurig, leer und sooo müde. im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #31
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 128

    AW: Depressive Stimmungen - fühle mich traurig, leer und sooo müde.

    das niee fertig werden hat meine frau aber die will kein adhs haben ist auch etwas spezielles sowas

  2. #32
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 142

    AW: Depressive Stimmungen - fühle mich traurig, leer und sooo müde.

    Scarlatti schreibt:
    ... Deswegen habe ich einfach alle erdenklichen Maßnahmen ergriffen, die "falschen" Denkmuster, die sich über Jahre eingeschliffen hatten, zu verdrängen. Das bedeutete, meine Umwelt und insbesondere, alle negativen Sachen komplett zu verändern.
    Hallo Scarlatti,
    Vielen Dank für deine ausführliche Antwort.
    Dann hast du also erfolgreich die Blickrichtung gewechselt, Veränderungen zum positiven vorgenommen.. (Und verdrängt hast du vorher in der Depression?)

    Mmmhh....ja, das mit den Job (und Verdrängung) ist auch mein Thema oder Knacknuss........vor einer langen Weile sagte mir mal eine Freundin (als ich mich bei ihr über den Job "ausgeweint" habe): stell dir mal vor, dir würde gekündigt oder du würdest kündigen......und ich war erstaunt, als bei der Vorstellung das Gefühl der Erleichterung aufkam!

    Eigentlich stimmt ja Vieles in meinem Büro-Job, den ich bereits seit Jahren von Zuhause aus mache:
    Er ist abwechslungsreich/oft auch kreativ was bei Büroarbeit nicht immer der Fall ist, noch gut bezahlt, ich arbeite selbständig von Zuhause aus (niemand kontrolliert mich), kann die Zeiten selber einteilen, habe viel Verantwortung, meine Arbeit wird geschätzt......die Arbeit interessiert mich

    Doch das Positive wird für mich auch oft zum Negativen: hatte von Anfang an Mühe mit dem Zeitmanagement, und der Ablage/der Ordnung im Büro Zuhause, fühl(t)e mich oft überfordert mit der Verantwortung.....arbeitete zeitmässig viel zu viel.....traute mich aber lange nicht, ein höheres Stellenpensum zu beantragen......dachte, ich hätte zu komplizierte Arbeitsabläufe und würde zu langsam/nicht effizient arbeiten - gab also mir die Schuld...(das mit dem langsam sein stimmt ja wohl schon........ich bin auch sehr gewissenhaft und möchte alles immer richtig machen, das fordert seine Zeit)

    Also ein paar Sachen haben sich seit der Diagnose Erschöpfungsdepression vom letzten Winter bereits verbessert...(das Stellenpensum wurde z.B. angepasst...die Büroecke habe ich optimaler möbliert ).....aber es ist wohl noch ein längerer Weg.......
    Geändert von Chrüsi (22.06.2011 um 19:43 Uhr)

  3. #33
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 352

    AW: Depressive Stimmungen - fühle mich traurig, leer und sooo müde.

    Hallo scarlatti,

    mit Deinem Modell der depr.- Bewältigung ist meiner meinung nach sehr vorsichtig umzugehen... ich habe auch seit vielen Jahren chron. Depr. und habe gelernt in den "schweren" Phasen keine wichtigen Entscheidungen zu treffen. Diese Entscheidungen sind auf einem "anderen" Gedanken und Gefühlspegel aufgebaut und haben sich später oft als totale Fehlentscheidung erwiesen.

    LG tom

  4. #34
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 148

    AW: Depressive Stimmungen - fühle mich traurig, leer und sooo müde.

    Hallo Tom,

    das Problem der Depression ist meiner Meinung nach das Denken selbst und nicht das, was man als Depressiver für die Probleme hält. Den Weg, den ich aus dem Teufelskreis des Denkens gewählt habe ist, ein einfaches Prinzip: Schalte das ab, was dich unglücklich macht und suche das, was dich glücklich nach und frage nach nichts dabei. Denn wenn man anfängt nachzudenken, dann hat einen die Depression sofort wieder: "Aber wenn ich XY mache, ändert das doch nichts an meinen Problemen..", "Aber dann könnte doch das passieren..", "Aber ich könnte die Entscheidung später bereuen.."

    Es ist in einer Depression besser irgendetwas zu tun als nichts zu tun.

    LG,
    Scarlatti


    Chaote_Tom schreibt:
    Hallo scarlatti,

    mit Deinem Modell der depr.- Bewältigung ist meiner meinung nach sehr vorsichtig umzugehen... ich habe auch seit vielen Jahren chron. Depr. und habe gelernt in den "schweren" Phasen keine wichtigen Entscheidungen zu treffen. Diese Entscheidungen sind auf einem "anderen" Gedanken und Gefühlspegel aufgebaut und haben sich später oft als totale Fehlentscheidung erwiesen.

    LG tom

  5. #35
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 352

    AW: Depressive Stimmungen - fühle mich traurig, leer und sooo müde.

    Bei mir ist das leider anders gelaufen...
    Die Situationen bei mir liefen im Angriff bzw, Fluchtmuster ab. Oft habe ich um der depr. zu entgehen "angegriffen" (eine Veränderung versucht zu erzwingen), und meist ging das total in die Hose! Sei es im Beruf oder privat. Ich weiß kein Rezept um den Teufelskreis zu durchbrechen. Wenn es Dir geholfen hat ist es für Dich o.k.

    Egal wie Du es schafst, ich wünsche Dir viel Glück dabei!

    Lg Tom

  6. #36
    mit Nebenwirkung

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 4.672

    AW: Depressive Stimmungen - fühle mich traurig, leer und sooo müde.

    Hallo zusammen,


    wenn ich das zuletzt Diskutierte so lese, wird mir (für mich!) eines klar:

    Ich weiß überhaupt nicht genau, wo ich hin will. Ein echtes Problem, wenn man die "mach kaputt, was dich kaputt macht"-Methode wählen möchte...

    Denn wennman jetzt nicht weiß zB. WAS an meinem Job macht mir zuschaffen... wie soll man da Entscheidungen treffen?
    Ich habe mich eigentlich gegen meine alte Tätigkeit entschieden, bin aber nicht sicher, ob es überhaupt die Tätigkeit ist, die mir das Leben schwer macht, oder ob es nicht irgendwelche Einzelfaktoren sind, die man ändern müsste...und dann wäre es genau MEIN Job...???

    Wenn ich mich hauruckmäßig jetzt für einen neuen Weg entscheide, könnte das genau falsch sein...


    Das gilt nicht nur für den beruflichen Bereich, sondern auch für einige Private...


    Also mein Grundproblem ist, dass ich nicht genau merke, was mich belastet und nicht weiß, was ich mir wünsche. Das führt logischerweise zur Totalblockade...
    Wenn man genau weiß, was man will, ist Scarlattis Ansatz aber bestimmt ein guter Ansatz, denke ich.


    L.G.
    happy

    PS
    Chrüsi

    Hast du deinen Besuch genießen können? Oder wenigstens gut überstanden?
    Und sieht es bei dir jetzt, einen Tag später, nach aller Aufräumerei auch fast wieder aus, wie vorher?

    Liebe Grüße
    happy

  7. #37
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 148

    AW: Depressive Stimmungen - fühle mich traurig, leer und sooo müde.

    happypill schreibt:
    Ich weiß überhaupt nicht genau, wo ich hin will. Ein echtes Problem, wenn man die "mach kaputt, was dich kaputt macht"-Methode wählen möchte...

    Denn wennman jetzt nicht weiß zB. WAS an meinem Job macht mir zuschaffen... wie soll man da Entscheidungen treffen?
    Ich habe mich eigentlich gegen meine alte Tätigkeit entschieden, bin aber nicht sicher, ob es überhaupt die Tätigkeit ist, die mir das Leben schwer macht, oder ob es nicht irgendwelche Einzelfaktoren sind, die man ändern müsste...und dann wäre es genau MEIN Job...???

    Wenn ich mich hauruckmäßig jetzt für einen neuen Weg entscheide, könnte das genau falsch sein...
    Meiner Ansicht nach ist das die normale Denkweise in einer Depression, die letztlich jede Entwicklung zu guten hin verhindert ("Wenn ich XY mache, dann ändert das doch nichts..", "Ich weiß doch gar nicht, was ich will..").

    Es ist meiner Meinung nach egal, was du machst, solange es eine größere Veränderung nach sich zieht. Entscheiden ist mittelfristig (man kann kurzfristig einmal die falsche Entscheidung treffen) immer besser als nicht zu entscheiden.

    Man kann in einer Depression eh nichts gut entscheiden, deswegen muss man erst aus der Depression herauskommen ,koste es was es wolle und dann darf man wieder denken und aufgrund des Denkens eine Entscheidung treffen.

    Wie gesagt, ich sage nicht, dass es für jeden funktioniert. Es hat einfach für mich funktioniert, innerhalb weniger Wochen war die Depression weg und seit zwei Jahren ist sie nicht wiedergekommen (trotz einiger Fehlentscheidungen etc. )

    LG,

    Scarlatti

  8. #38
    ADLer

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 3.384

    AW: Depressive Stimmungen - fühle mich traurig, leer und sooo müde.

    hallo happy,

    bringst mich damit auch wieder auf einen Gedanken, Wiederspruch in mir.was im zusammenhang mit der ständigen Frage, "wo werden Sie/ ihr kind inxxx Jahren sein " zusammenhängt und damit ja mit eben der Frage nach dem Ziel.

    Momentan weigere ich mich, ein Bild zu benennen, wo ich mich in 5 jahren sehe..

    Ich glaub, hier wird es zeit für mich das in einem eigenen Thema aufzugreifen..

    Werd mir ( sobald möglich ) echt die Zeit dafür nehmen..
    Lg An

  9. #39
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 142

    AW: Depressive Stimmungen - fühle mich traurig, leer und sooo müde.

    Hallo zusammen!
    Kurzer Stopp hier.....meine Mutter ist noch da...aber ist kurz einkaufen gegangen..
    Happy: Ja, Besuch gestern war schön - und heute Vormittag kamen nun auch ein paar liebe Leute vorbei....war eine Herausforderung....aber schlussendlich konnte ich es geniessen...und ich denke alle fühlten sich hier wohl (...ist mir auch immer wichtig...kennt ihr das auch?).....und heute Nachmittag/Abend gönnen wir (mein Mann und ich) zum erstenmal zum Entspannen einen Hammam-Besuch. Hoffe, dass es klappt....mein Mann ist momentan noch am Arbeiten...ist recht im Stress....hoffe fest, er wird "fertig"/hat Zeit!!
    Ps: Der Schlaf letzte Nacht war seit langem wiedermal TIEF....ein Licht am Horizont...

    Ja, das Diskutierte ist interessant und ich kann die verschiedenen Aspekte verstehen. Gerade auf die Depression bezogen denke ich, dass wohl auch die depressive Stärke eine Rolle spielt: Bei leichteren Stimmungsschwankungen bis mittelschwere Depression sind wohl Scarlettis noch gut und eher möglich - bei der richtig schweren Depression ist es sicher viel schwieriger.

    Das mit den Entscheidungen geht mir wie Happypill schreibt....Ebenfalls das "nicht wissen, was gut ist/was man eigentlich will" und überhaupt.....(habt ihr oft auch ein "Bienenhaus" im Kopf? Oft Gar nicht einfach, Gedanken zu"büscheln"....).Hatte schon Phasen, da dachte ich, für mich wäre wohl das Leben im Kloster das Richtige!

    Mmmhh.....gibt noch viel darüber nachzudenken....

    OK....muss wieder los....machts alle gut!

    Liebe Grüsse,
    Chüsi

  10. #40
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 148

    AW: Depressive Stimmungen - fühle mich traurig, leer und sooo müde.


Ähnliche Themen

  1. müde und traurig von mph?
    Von FrauMaus im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 14:54
  2. Bupropion/Wellburtin/Elontril und sooo müde?
    Von girasole im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.06.2010, 09:12
  3. Und ich fühle mich alleine !
    Von Silram42 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 3.03.2010, 16:28

Stichworte

Thema: Depressive Stimmungen - fühle mich traurig, leer und sooo müde. im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum