Seite 3 von 6 Erste 123456 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 57

Diskutiere im Thema Nachtaktiv in der Jugend....gewesen....oder immernoch? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 25

    AW: Nachtaktiv in der Jugend....gewesen....oder immernoch?

    Hey,


    Mit dem Schlafen hab ich auch so meine Kriesen, geht mir da auch wie euch. Bin meist bis morgens so gegen 5-7 Uhr wach und schlafe dann meist bis Nachmittag. Teilweise richtiger Komaschlaf d h ich kriege nix mit- Handy, Türklingel etc..
    Allerdings kann ich aber schon seit Jahren überhaupt nicht ohne Fernseher einschlafen, denn wenn ich nichts hab was mir beim Augen zu machen die Kopfbeschäftigung nimmt ist dann bei mir Sense mit Schlaf.


    Habt ihr dass denn auch, dass wenn ihr dann wachgemacht werdet, ziemlich schlechte Laune habt, bzw diese sich dann noch steigert und in Kopfschmerzen verwandelt?

    Diskutiere da schon ewig drüber weil viele der Meinung sind, dass es nur der verdrehte Tagesrytmus ist.
    Habt ihr denn sonst irgendwelche Tricks besser einschlafen zu können?

    Gruss Ente

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 88

    AW: Nachtaktiv in der Jugend....gewesen....oder immernoch?

    Ich fühl mich morgens immer als wär ich nachts auf der Autobahn umhergeirrt und wurde paarmal angefahren. Aber nach ner Zigarette und Kaffee werd ich wieder klar im

    Kopf :-D

    Als ich mich damals noch an feste Zeiten richten musste hab ich meist nur 3-4 Stunden schlafen können. Das waren gut 14 Jahre durchgehend nur 3-4 Stunden Schlaf.

    Inzwischen brauch ich mind. 6 Std sonst bin ich den ganzen Tag im Eimer. Heute steh ich meistens um 8:00 Uhr auf und fange dann so gegen 10:00 Uhr das arbeiten an.

    Dann aber auch schon mal 12 Stunden und wenn es drängt auch mal 24. Bin hier und da mal zwar kleinen Anfeindungen ausgesetzt aber gleiche dies durch meine

    schnelle Problemlösungsgabe und durch mein Wissen und meine Perfektion wieder aus.
    Geändert von Rantanplan ( 4.12.2011 um 02:04 Uhr)

  3. #23
    Mistvieh

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 575

    AW: Nachtaktiv in der Jugend....gewesen....oder immernoch?

    wenn ich in der früh geweckt werde bin ich ein regelrechtes Ekelpaket, das gibt sich erst langsam etwa eine halbe Stunde nach Einnahme meiner Medis


    Viele Grüße

    Lumpi

  4. #24
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 25

    AW: Nachtaktiv in der Jugend....gewesen....oder immernoch?

    Genau das, wobei das Schlimmste dann eigentlich bei mir die Laune ist wenn mich jemand nach paar Stunden weckt.
    Was mich aber auch unheimlich runterzieht ist, wenn ich dann mal halbwegs die Augen zu kriege und ich nichts hab was mich in den Schlaf zwingt, also fernseher oder music komm ich nicht ins einschlafen. Am schlimmsten wenns still ist und ich dann zum Beispiel ne Beziehung hab und Freundin will dann bei mir pennen, die Glotze aus, Licht aus- dann fängt bei mir richtig Kopfkino bis Depression an, oder ich denke dann über alles nach was ich noch machen muss und ob alles okay ist, obwohl ich da Tagsüber überhaupt nicht drüber nachdenke und gut drauf bin.

    Geht s Dir da auch so?


    Gruss Ente

  5. #25
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257
    Ja das ist auch eine MPH Wirkung - man kommt am Morgen aus den Puschen

  6. #26
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 25

    AW: Nachtaktiv in der Jugend....gewesen....oder immernoch?

    @ Wildfang:

    meinste mph-methylphenidat, also ritalin?


    Habe leider noch keinen Termin bei der Ambulanz durch, wollte mir aber wieder welches verschreiben lassen. Hilft das denn gegen diese" Nachtdepressionen" mit?

    Weiss bisher nur von Amphetamin dass es mir zwar hilft mich besser wieder Konzentrieren zu können, aber bei falscher Dosis und Dosiszeitpunkt ist dann mit Schlaf auch wieder vorbei.

    Habe seit kurzem ein Rezept für citalopram aber bin da sehr skeptisch mit. Weisst du da was?

    Dankeschön schon mal

  7. #27
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257
    @ente: Nein, ich meine mph wie Medikinet Adult - Ritalin hab ich noch nie genommen im Ernst: ich nenne immer den Wirkstoff es sei es geht ganz Konkret um das Präparat wegen Galenik oder Ähnlichem. Und MPH ist einfach kürzer.

  8. #28
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 25

    AW: Nachtaktiv in der Jugend....gewesen....oder immernoch?

    Hey Wildfang,


    ääähm...... okay

    denke mal du hast da doch n bisschen mehr Ahnung von als ich. Hab mich da bei so manchen noch nicht ganz weitergebildet.

    Dank Dir

    Gruss Ente

  9. #29
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257
    @Ente kein Thema.

    "Ritalin" und Methylphenidat ist wie "Tempo" und Papiertaschentuch.

    Es gibt eine Latte von Präparaten, Ritalin ist nur das älteste und bekanntest - ich mach mal ne Umfrage, ich nehme an hier nehmen die meisten Medikinet.

  10. #30
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 564

    AW: Nachtaktiv in der Jugend....gewesen....oder immernoch?

    Hallo ihr Nachteulen

    In meiner Jugendzeit war ich auch erst am Nachmittag am fitesten. Gegen Abend ging es mir meist am besten. Ich hab das aber immer darauf geschoben das mir der Schulalltag zu anstrengend war. Ich habe auch immernoch nach der Schule einen Mittagsschlaf gemacht, auchals ich eigetlich aus dem Alter raus war. Ich war chronisch müde.

    Bis heute ist das eigentlich noch so. Seit 10 Jahren habe ich einen Job, bei dem ich die meiste Zeit erst Mittags anfange zu arbeiten. Ich dachte anfangs das wäre für mich depressiver Mensch der Idealjob. Dachte ich komme morgens wegen der Depression nicht aus dem Bett. Nun weiss ich ja seit 2007 das ich ADS habe. Ich mag meine Arbeiteitszeiten bis heute.

    Habe aber auch festgestellt, in der Zeit wo ich krank geschieben war, und beispielsweise früh aufstehen musste, wie im Krankenhaus, das man den Rythmus verschieben kann. Fiel mir Anfangs schwer, aber es geht. Klar das ich dann auch Abends früher schlafen war. Brauchte ja noch genauso viel schlaf.

    Jetzt wo ich seit November wieder arbeite, verschiebt sich wieder mein Rythmus. Ich kann ja nicht um 22 Uhr ins Bett gehen, wenn ich erst 21:30 Uhr von der Arbeit nach Hause komme. Ich brauch auch noch meine Zeit zum "runter fahren"

    Ich hab leider auch noch das Problem, was warscheinlich typisch ADHS ist, das ich im Bett den Kopf nicht abschalten kann, mir tausende von rasenden Gedanken umher schwirren. Um das zu mindern nehme ich zur Nacht ein AD und ein niederpotentes Neuroleptikum, ganz niedrig dosiert. Ist schade das es noch nicht ohne geht, aber der Nutzen ist bei mir gerade höher schnell einzuschlafen als ohne Medi aus zu kommen, und 2 Stunden zum einschlafen zu brauchen.

    Ich denke das es einen zusammenhang auf jeden Fall gibt. Ich für mich mag vielleicht die Nächte daher, weil gerade alles schläft und ich mehr Ruhe habe um abzuschalten. Der Tag ansich ist für mich sehr anstrengend, auch noch mit MPH, leider. Die Abende sind erholsamer für mich.

    Tut mir leid wenn ich ein bischern abgedrifftet bin,
    Gruß Träumerle

Seite 3 von 6 Erste 123456 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Suche ADS Arzt und/oder Klinik in München oder 150 km Radius
    Von Chilischote im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.01.2011, 15:30
Thema: Nachtaktiv in der Jugend....gewesen....oder immernoch? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum