Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Diskutiere im Thema Was kostet mich ein Arzt-Abrechnung wie bei Privaten... im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 124

    Was kostet mich ein Arzt-Abrechnung wie bei Privaten...

    Ich möchte bei meinem nächsten Arzttermin,dass sich der Arzt eine Zusammenfassung von mir ,über mich durchliest.
    Da ich schon die Erfahrung machte,dass Ärzte selbst beim dritten Termin die Unterlagen noch nicht durchgelesen hatten,und die "guten ADS" Ärzte meist nur Privatpatienten nehmen,werde ich diesen Weg einschlagen.
    Meine Diagnose habe ich schon lange,und von diesen kurzen Vorgesprächen hat man nicht viel.
    Mir ist lieber ,ich fasse kompetent,perfekt,mit offenen Fragen alles zusammen,der Arzt soll das durchlesen,daraus resultierende Notizen machen,dann vereinbaren wir den nächsten Termin.
    Das Durchlesen wird ca 1-2 Stunden dauern.
    Jetzt frage ich mich,was mich 1 h ca kostet,wenn ich mich wie ein Privatpatient abrechnen lasse,und es dann selbst bezahle.
    Danke im voraus.

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Was kostet mich ein Arzt-Abrechnung wie bei Privaten...

    Als Anhaltspunkt:
    GOÄ Gebührenordnung für Ärzte (online)

    Ansonsten wichtig im §2:
    Eine [von der GOÄ abweichende] Vereinbarung nach Absatz 1 Satz 1 ist nach persönlicher Absprache im Einzelfall zwischen Arzt und Zahlungspflichtigem vor Erbringung der Leistung des Arztes in einem Schriftstück zu treffen. Dieses muß neben der Nummer und der Bezeichnung der Leistung, dem Steigerungssatz und dem vereinbarten Betrag auch die Feststellung enthalten, daß eine Erstattung der Vergütung durch Erstattungsstellen möglicherweise nicht in vollem Umfang gewährleistet ist. Weitere Erklärungen darf die Vereinbarung nicht enthalten. Der Arzt hat dem Zahlungspflichtigen einen Abdruck der Vereinbarung auszuhändigen.

    Also aufpassen, was du unterschreibst und am besten vorher abklären, was der Doc abrechnen will - auch wenn wohl die wenigsten gerne vorher über das Finanzielle reden.
    Ein konkreter Stundensatz ist nicht vorgesehen, bei den meisten Leistungen liegt es beim Doc, wie viel Zeit er dafür aufwendet.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 40

    AW: Was kostet mich ein Arzt-Abrechnung wie bei Privaten...

    Beispiel einer Rechnung für einen ganz "normalen" Termin, d. h. eine gute Stunde Gespräch mit dem Doktor im Arztzimmer, keine klinische (körperliche) Untersuchung.

    Ziffer 801 Untersuchung 34,-

    Ziffer 806 Gespräch 34,-

    Ziffer 860 Biographische Anamnesenerhebung 123,-

    P

  4. #4
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 124

    AW: Was kostet mich ein Arzt-Abrechnung wie bei Privaten...

    Ich will statt den oft unnützen ,kurzen Gesprächen in der Praxis,dass sich der Arzt meine
    Lebens-ADS-Medizingeschichte zusammenfasst durchliest,bis zum nächsten Termin.
    Schätze ,dass wird 1-2 h dauern.
    Dann können wir beim nächsten Termin in media res ( zur Sache) gehen.
    Ich habe das schon einmal gemacht,da wurde ich mit einem "2,3 hohen Faktor" abgerechnet,
    und trotzdem beschwerte sich die ADS-Ärztin,
    Zitat" ich wäre ein Kostenfaktor" für Sie.
    Deshalb glaube ich,die können Private "nach Lust& Laune" abrechnen.

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 40

    AW: Was kostet mich ein Arzt-Abrechnung wie bei Privaten...

    1. Ärzte können Private natürlich nicht "nach Lust & Laune" abrechnen.

    2. Ärzte können Private natürlich schon "nach Lust & Laune" abrechnen.


    1. weil eigentlich alles in der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) und in den Richtlinien, Vorschriften und auch durch die Rechtsprechung geregelt ist

    2. weil sie die Abrechnung in gewissem Rahmen gestalten und "optimieren" können.

    Ganz andere Themen wären, ob es für die Behandlung bei dieser Ärztin wichtig ist, dass sie sich die Lebens-ADS-Medizingeschichte durchliest und ob die Arztin Dich zuerst als Kostenfaktor oder als Patient sieht...

    P

Ähnliche Themen

  1. "Lass mich, doch verlass mich nicht" - Cordula Neuhaus
    Von Foxielein im Forum ADS ADHS Bücher
    Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 4.01.2017, 21:11
  2. Was kostet euer Medikament?
    Von Spektakulus im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 8.11.2010, 00:30

Stichworte

Thema: Was kostet mich ein Arzt-Abrechnung wie bei Privaten... im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum