Seite 5 von 7 Erste 1234567 Letzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 66

Diskutiere im Thema Wo sind hier die Erfolgsgeschichten von ADs-ADHS Menschen..... im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #41
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 703

    AW: Wo sind hier die Erfolgsgeschichten von ADs-ADHS Menschen.....

    hallo...


    also ich denke,ich habe eine erfolgsgeschichte zu bieten-aber nicht so geartet,wie chilischote das meint.denn ich habe erfolge zu verbuchen,noch bevor meine diagnose beendet wurde (letzter termin ist im dezember).

    ich machs kurz:
    den verdacht auf ADHS hab ich erst seit...letztem sommer?! und wie gesagt,die diagnostik ist noch nicht abgeschlossen,aber schon beim ersten termin meinte der doc auf meine nachfrage hin,dass es mehr als wahrscheinlich sei,dass es bei mir vorläge.bin also quasi salopp gesagt zu 99% schon sicher als ADHSlerin "enttarnt"...

    so und wie ihr seht,bin ich 30-und wusste es die meiste zeit meines lebens-wie so viele hier-nicht.

    daher mal eben grob mein lebenslauf,damit ihr wisst,was ich als meinen großen erfolg ansehe:

    -im alter von 4 jahren erkrankte ich an chronischer bronchitis,die 10 jahre blieb
    -in diesem alter verlor mein leiblicher vater seine arbeit und wurde alkoholiker
    -duch die krankheit hatte ich bis zu 70% fehlzeiten in der schule,resultat:
    >>> nach klasse 5. bis einschl. 8. auf dem gymnasium bleib ich zum 2.mal sitzen und ging auf hauptschule ab (da unsere real nen misesn ruf hatte was gewalt usw angeht)
    -ging nach klasse 9 OHNE abschluss ab.
    -es folgten diverse jobs und BvB,die schrecklich für mich waren...
    -ging zur abendschule,machte realabschluss nach
    -fing friseurlehre an.dumme idee,war praktisch überfordert und theoretisch unterfordert...schmiss die lehre nach 8 monaten in beiderseitigem einverständnis mit dem salon.

    und dann,endlich,tat ich das einzig richtige:

    ich holte mein abi auf der abenschule nach...also ging wieder dorthin zurück,was meine lehrer von damals sehr begrüßten..

    mein traum war es schon als kleines kind,geisteswissenschaften zu studieren!fands immer so toll, wenn ich studis im TV sah.dachte,"das will ich auch mal machen!so viel schlaues lesen und reden und lernen..."
    so und philosphie war schon seit ich 14 war meine leidenschaft...

    es kam,wie es endlich mal kommen musste:
    ich bestand das abi zwar relativ schlecht (2,8,weil ich nie lernte:-D)...und ging studieren.

    naja mein erfolgserlebnis nach etlichen jahren,als ich von sowas nicht mal mehr zu glauben wagte:

    habe meinen bachelor auf arts in den fächern philosophie und gemanistische sprachwissenschaft vor ein paar wochen mit 2,1 bestanden-und studiere nun philosophie auf master weiter.
    ein unfassbares gefühl...habe sicher mehr als 10 mal vor freude darüber schon geheult.

    wollt ich nur mal loswerden.also wie gesagt,erst während meines bachelors erfuhr ich von dem ADHS-verdacht,hab das alles also ohne thera und medis hinbekommen.war sauhart,aber es ging...
    alllerdings habe ich mit 25 eine therapie wegen meinem fehlenden selbstbewusstsein gemacht.ohne dese thera,so bin ich sicher,wäre ich nie mehr so weit gekommen,weil ich zuvor nicht an mich glaubte...

    naja vllt macht das ja dem ein oder anderen mut!

  2. #42
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 64

    AW: Wo sind hier die Erfolgsgeschichten von ADs-ADHS Menschen.....

    wirt es Bestimmt,anderen Mut geben mann soll nie den Kopf in den Sand Stecken, und Mann mus es selber Wollen ,und dafür Käpfen,
    Meine Lebens lauf wehre zu Lang Für eine seite eiso sei nicht Bösse wen ich nichts dazu schreibe !

  3. #43
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 703

    AW: Wo sind hier die Erfolgsgeschichten von ADs-ADHS Menschen.....

    @kappe:hab meinen lebenslauf auch nur sehr verkürzt wiedergegeben...
    da gabs ja unzählige verschiedene ausbildungs"ideen",die nicht klappten und zig jobs,die zum teil echt ne qual für mich waren...
    und zudem hatte ich neben den ASDHS,von dem ich damals noch nichts ahnte,noch unzählige andere probleme:
    -kurzzeitige esstörung
    -schlimme dermatillomanie
    -psychoterror durch den erzeuger
    -psychisch kranke freunde...
    -zum teil auch ein suchtproblem (kurzzeitig)
    uvm...

    aber du hast natürlich recht,bzw ich seh es genauso:
    wenn man was zu 100% will,kann man auch viel erreichen!sicher nicht alles,natürlich nicht-aber sich verbessern geht mMn immer,zumindest ein stück weit...(denn natürlich habe auch ich noch einige baustellen,an denen ich zu arbeiten habe.)

  4. #44
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.160

    AW: Wo sind hier die Erfolgsgeschichten von ADs-ADHS Menschen.....

    Mein Lebenslauf war nich so doll naja jetz gehts eh nich mehr weiter, mit 53 was solls.

    Wenn euch mein Lebenslauf interessiert hab da im Profil was geschrieben und meine Alben::

    http://adhs-chaoten.net/album.php?albumid=570

    aber freut mich für euch sehr, alles! Auf dass es vorwärts geht im Leben

    LG Anni

  5. #45
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 40

    AW: Wo sind hier die Erfolgsgeschichten von ADs-ADHS Menschen.....

    @ Matthias HUT AB!!

    Ich wünsche dir und deiner Familie alles GUTE und LIEBE! Respekt!

  6. #46
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 237

    AW: Wo sind hier die Erfolgsgeschichten von ADs-ADHS Menschen.....

    @ flopsi,


    Respekt zu Deinen tollen Leistungen. Darauf solltest Du aufbauen, und sie kann anderen Menschen mit ADHS Mut machen, sich aufzubauen.
    Wichtig ist, daß Du ein Thema gefunden hast, für das Du Dich begeisterst.

  7. #47
    hirnbeiß

    Gast

    AW: Wo sind hier die Erfolgsgeschichten von ADs-ADHS Menschen.....

    Ich habe nichts vorzuweisen.
    Außer die Leere in meinem Dasein
    die endlose Traurigkeit
    ein unheiteres Spiel der Gefühle

    Die Strenge des Schicksals
    treibt mich mutlos zur Seite
    und ich warte
    ich warte

    Auf den Tag, an dem ich meine Fahne heben kann
    und etwas beitragen will
    zu diesem Thema hier
    wenn mir die Zeit bleibt....

    --hirnbeiß--

  8. #48
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 806

    AW: Wo sind hier die Erfolgsgeschichten von ADs-ADHS Menschen.....

    hirnbeiß mir geht es genau so ... aber leider kann ich nicht so schön schreiben
    wenn ich deine texte lese, könnte ich sogar auf den gedanken kommen, poesie zu mögen!
    also, wenn du mal etwas veröffentlichst, bin ich die erste, die dein buch kauft.
    dann ist der tag gekommen, an dem du deine fahne hier wehen lassen kannst!

    lgL

  9. #49
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 703

    AW: Wo sind hier die Erfolgsgeschichten von ADs-ADHS Menschen.....

    @hirnbeiß:

    lineli hat recht.du hast eindeutig talent zum schreiben...
    und auch daraus kann man was machen,drauf aufbauen usw!
    die hoffnung darfst du niemals aufgeben,dass auch deine fahne mal wehen wird-und auf diesen tag kannst du dich so sehr freuen!

  10. #50
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 141

    AW: Wo sind hier die Erfolgsgeschichten von ADs-ADHS Menschen.....

    Flopsi schreibt:
    @hirnbeiß:
    lineli hat recht.du hast eindeutig talent zum schreiben...
    und auch daraus kann man was machen,drauf aufbauen usw!
    die hoffnung darfst du niemals aufgeben,dass auch deine fahne mal wehen wird-und auf diesen tag kannst du dich so sehr freuen!
    Hej, JA! Da hab ich (halbe) Erfolgsgeschichte: Hab mal ganz unbedarft `n kurzes Skript an`n Verlag geschickt - und die wollen´s veröffentlichen! Ok, seit ich den Verlagsvertrag hab, bin ich irgendwie in den Korrekturabzügen stecken geblieben *hüstel* (da wurd´s dann irgendwie wieder langweilig) Und das ist auch inzwischen 3 Jahre her
    Aber Fakt ist: hätte vorher nie geglaubt, daß irgendwelche Verlags-Lektoren was von mir für veröffentlichenswert halten. Wurde eigentlich sogar überredet, überhaupt was einzuschicken, und hatte Null damit gerechnet, daß überhaupt ne Antwort kommt. Schätze, man unterschätzt oft, was man tatsächlich gut kann, wenn man sich an Mißerfolge erstmal gewöhnt hat.

    Wie gesagt, bloß ne halbe Erfolgsgeschichte - weil irgendwie musste ich mich bei der Aussicht auf Erfolg ja doch erstmal wieder ausbremsen... blöde Angewohnheit. Aber ist ja noch nicht aller Tage Abend! Auf jeden Fall bestätigt es: Talente werden durchaus schonmal gewürdigt! Man sollte natürlich auch was draus machen, wenn man Gelegenheit bekommt, tjaja. Verdammt, jetzt schäm ich mich.

    Nein, das sollte ich nicht tun. Also dann, raus aus der Warteschleife! Und die Flaggen gehisst... Uff - müssen die so schwer sein?

Ähnliche Themen

  1. Hallo hier eine Info für alle die ARBEITSLOS sind
    Von timopudel im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.12.2010, 10:28

Stichworte

Thema: Wo sind hier die Erfolgsgeschichten von ADs-ADHS Menschen..... im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum