Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 20

Diskutiere im Thema Was erwartet mich beim 1. Termin??? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #11
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: Was erwartet mich beim 1. Termin???

    Hallo,

    so da bin ich wieder und ich lebe noch....

    ich musste bevor ich den Arzt kennenlernte erstmal zich Bögen ausfüllen, was ca eine Stunde gedauert hat.

    Dann kam der Arzt. Als ich in sein Büro kam war ich erstmal total GESCHOCKT
    bei dem sieht der schreibtisch schlimmer aus als meiner....das ganze Zimmer war ein ziemliches Chaos...nungut und dann kam die Frage vor der ich mich am meisten gefürchtet habe:

    Was führt sie zu mir?

    Da musste ich mich dann erstmal sammeln, aber am Ende hab ich einen ziemlichen Redeschwall gehabt. Wir haben ca eine Stunde gesprochen und er hat mich einige Dinge gefragt und erörtert.
    Dann kam er ziemlich zügig auf den Punkt, dass er mir heute schon ein Medikament verschreiben wrird, weil er der Meinung ist, dass ich sonst bis zur Auswertung der Bögen und dem Abschluss der Diagnostik nich wirklich gut klarkomme.

    Er hat mir Elontril verschrieben. Er sagte er habe damit ganz gute Erfahrungen bei vielen seiner Patienten gemacht und es gäbe selten Nebenwirkungen, wenn bei mir allerdings welche auftreten sollten dann solle ich die Tabletten absetzen und anrufen.
    Ansonsten habe ich meinen nächsten Termin am 28.02.2011. Bis dahin hat er dann alles ausgewertet und meinte, dass er denkt, dass wir dann schon zu einem Ergebniss kommen werden, weil er meinen Fall sehr eindeutig findet nach allem was ich so erzählt habe.

    Dann hat er mir empfohlen zusätzlich eine Psychotherapie zu machen (er selbst macht NUR Diagnostik und eben die Behandlung dann von AD(H)S aber keine Psychotherapie).
    Er sagte, dass man zwar Pillen verschreiben könnte, aber die einige Pobleme nunmal auch nich lösen, wo ich ihm Recht gab.

    Meinen Alkoholkonsum fand er nicht bedenklich, was mich irgendwie erstaunt hat (er behandelt in seiner Klinik hauptsächlich Suchtpatienten) da ich sehr ehrlich war, aber er meinte er fände das im Rahmen und ob ICH denn das Gefühl habe, dass das ein Problem darstellt. Ich sagte ihm, dass ich denke, dass ich da sehr gefährdet bin und er sagte, dass das genrell alle Menschen sind die unter ADHS leiden. Nunja damit hat er ja recht, aber so richtig verstanden was er mir nun sagen wollte hab ich irgendwie nicht. Er sagte ich solle das im Auge behalten und hat mir aufgetragen mal zu notieren wann und wieviel ich trinke bis zum nächsten Termin.

    Irgendwie bin ich total durch den Wind, war alles ziemlich aufreibend. Irgendwie hatte ich es mir etwas "spektakulärer" vorgestellt ich spinn halt doch ....

    Ja so war das und nun bin ich gespannt wie ich mit dem Medikament zurecht komme und wie es weiter geht....

    LG

    Rose

  2. #12
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 1.096

    AW: Was erwartet mich beim 1. Termin???

    Rose, warst du im Kamillushaus?

    LG Amneris

  3. #13
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: Was erwartet mich beim 1. Termin???

    Ja genau da

  4. #14
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 1.096

    AW: Was erwartet mich beim 1. Termin???

    Danke dir Ich bin deshalb neugierig, weil ich da selbst Anfang Januar einen Termin habe. Den Doc. habe ich aber bereits Ende November in der dortigen SHG kennengelernt. Danach war ich mir dann ein wenig unsicher, ob ich da wirklich hingehen möchte. Aber du scheinst einen guten Eindruck zu haben? Dass er "ein wenig chaotisch" ist, wurde mir dort übrigens auch schon erzählt Musstest du auch so lange auf den Termin warten? Ich habe den Termin bereits irgendwann im Frühjahr gemacht...

    LG Amneris

  5. #15
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: Was erwartet mich beim 1. Termin???

    Ich habe 9 Monate auf meinen Termin gewartet.

    Der Typ ist komisch, aber ich denke er hat Ahnung von dem was er macht und wenn man sich mal an seine Art gewöhnt hat dann gehts. Ich will den ja auch nich heiraten, ich will meine Diagnose von dem bitte schwarz auf weiß und dann werd ich wohl sowieso zu einem Psychologen hier bei mir um die Ecke wechseln. Diese Entfernung ist mir zu weit. Ich bin da nur, weil er n Spezialist dafür ist, aber wenn ich die Diagnose habe dann such ich mir einen Arzt wo die Nasen gut zusammen passen.
    Den Tip gab er mir aber auch. Er sagte, ich soll mir mal bei ca 10 verschiedenen Psychologen nen Termin machen und mir die alle mal ansehn und dann entscheiden welcher zu mir passt. Den Vorschlag finde ich gar nich so doof und auch alles was er sonst so von sich gegeben hat war gut, ich hab mich auf jeden Fall ernst genommen gefühlt und das ist mir persönlich das wichtigste.

    LG

    Rose

  6. #16
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 1.096

    AW: Was erwartet mich beim 1. Termin???

    Ich möchte auch "nur" wegen Medis hin, d.h. in therapeutischer Behandlung befinde ich mich bereits, aber an der richtigen Einstellung mit Tabletten hapert es immer noch.
    Dann fang mal am besten so schnell wie möglich an bei Therapeuten anzurufen. Die Wartelisten sind sehr lang. Oder hast du schon angefangen zu telefonieren? Wenn ich es richtig verstande habe, gibt es in Essen nur zwei Therapeuten, die auf ADHS spezialisiert sind. Oder in welche Richtung möchtest du gehen? Also meine macht tiefenpsychologisch fundierte Therapie, aber irgendwie trete ich auf der Stelle: zu viele Baustellen und irgendwie fehlt mir der Glaube, dass ich selbst noch zu einer Veränderung in meinem Leben in der Lage bin.

    LG Amneris

  7. #17
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: Was erwartet mich beim 1. Termin???

    Ich bin noch am hadern mit mir selbst. Ich weiß, dass es viele Dinge gibt bei mir an die ich eigendlich gar nich mehr ranmöchte und halte das so auch für besser. Es gibt einfach Dinge die kann man auch durch drüber reden nicht verwinden und ich habe gelernt damit zu leben und damit geht es mir an sich ganz gut. Das ist eben der Punkt, ich möchte jemanden wo ICH bestimmen kann was die Probleme sind über die ich reden will. Ich will keinen der in mir rumstochert bis er alles aufgedeckt hat....das wäre auch zuviel meiner Meinung nach und kann in einem Leben sowieso nich therapiert werden.
    Es gibt eben Dinge wo ich weiß, dass die mich schwer belasten und die möchte ich auch "behandelt haben" und andere Dinge da kann ich wie gesagt mir leben, da will ich einfach nich dran rühren....

    Ich muss mal sehen, ich überlege ob ich nicht den Kinderarzt meines Sohnes mal frage...der ist nicht nur Kinderarzt und Spezialist für ADHS sondern eben auch Psychologe und behandelt auch erwachsene. Seine Warteliste ist zwar wahrscheinlich auch endlang, aber dann muss ich halt warten. Zumal ich bei ihm weiß, dass es sich lohnt drauf zu warten.
    Muss ich mir mal durch den Kopf gehen lassen, war alles bissl viel heute. Dass das lange dauert mit den Terminen ist mir klar, aber da muss man halt durch...

    LG

    Rose

  8. #18
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 1.096

    AW: Was erwartet mich beim 1. Termin???

    Drücke dir auf jeden Fall die Daumen: ich finde, dass das alles schonmal ganz prima klingt bei dir und Elontril halte ich auch für ein tolles Medi. Mir hat es in einer sehr langen und schwierigen Phase sehr geholfen- und das komplett ohne Nebenwirkungen.

    LG Amneris

  9. #19
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: Was erwartet mich beim 1. Termin???

    Huhu,

    wollte nur mal schnell zu dem Thema sagen, dass ich mit unserem Kinderarzt gesprochen habe, der mir übrigens sagte Dr.W. sei der Beste für Erwachsene hier in der Ecke (da sind wir also wohl in guten Händen, hat mich sehr beruhigt).
    Auf meine therapie muss ich wie vermutet einige Zeit warten, aber es klappt bei ihm. Das beruhigt mich ungemein, da fühle ich mich gut aufgehoben

    LG

    Rose

    PS: Bin gespannt auf die Wirkung von Elontril, noch merke ich eigendlich gar nichts, aber er hatte mir auch gesagt, dass es sein kann, dass sich die Wirkung erst nach 2 Wochen einstellt...

  10. #20
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 1.096

    AW: Was erwartet mich beim 1. Termin???

    Hallo Rose, das beruhigt mich ungemein- schließlich habe ich meinen Termin bei ihm am 17. und irgendwie bin ich jetzt schon relativ nervös, den ich möchte endlich endlich Hilfe bekommen

    Nimmst du denn inzwischen 300mg Elontril oder immer noch 150? Wenn ich mich an meine Anfangs-Elontril-Zeit erinnere, so weiß ich noch, dass eine bestimmte Wirkung von Anfang an spürbar war, während die antidepressive Wirkung erst später nachkam, aber Motivation und Antrieb waren von Beginn an da, wobei ich aber auch relativ schnell auf 450mg gesetzt wurde- muss dazu aber auch sagen, dass ich ein kleines Schwergewicht bin

    LG Amneris

    P.S.: Kommst du denn auch Ende Januar zum nächsten Treffen der Selbsthilfegruppe, die er ja auch leitet?

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Termin beim Neurologen = Entäuschung
    Von Doney im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 4.09.2010, 18:41
  2. Termin beim ADHS-Arzt ist da
    Von wirbel im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 9.02.2010, 19:31
  3. Erster Termin beim Arzt
    Von Hathor im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.12.2009, 15:03
  4. Termin beim medizinischen Dienst
    Von lindi1979 im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 21:09
Thema: Was erwartet mich beim 1. Termin??? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum