Hallo zusammen,

ich wollte Euch was Wichtiges nicht vorenthalten. Ich war ja soo sauer letzte Woche und traurig: Als ich Donnerstag Nachmittag auf Arbeit fuhr bekam ich nen Anruf auf dem Handy von der Praxis meines Psychis. Die Dame meinte, ob wir meinen Termin im Januar verschieben können, ob ich bis zum April hin käme, weil der Doc ne Weiterbildung hat. Nee.. ich war von den Socken und bin ihr glatt ins Wort gefallen.. und hab gemeint, dass ich schon verstehe, wenn ein Termin verschoben werden muss, aber ich warte noch auf eine ausstehende Antwort auf mein Mail.. Und mir gehts JETZT GRAD beschissen. Das hat nicht Zeit bis April... Ich glaub ich war etwas zickig...

Sie meinte dann, ob er mich denn nicht angerufen hat? Nein.. Sie sagt, er meldet sich die nächste Viertelstunde.. Er hat dann abends angerufen, da hab ich nichts gehört, dann am Freitag auf Handy von seinem Handy. Da war ich gras im Kundengespräch, hatte aber seine Zusage jederzeit anrufen zu können.. Er hat dann am Abend gegen 18 Uhr sich entschuldigt und sieht es vollkommen ein, dass ich nicht warten kann. Hab meine Probleme geschildert und er versteht, dass ich das Medi nicht mehr will Das hätt ich nun nicht gedacht. Hatte ja schon zur Schwester gesagt, dass ich befürchtet habe, er nimmts mir übel... Neee.. Er bot mir nen Termin nächste Woche an und die Schnubbel ist jetzt mal ganz doll happy.. Vielleicht wird ja vor Weihnachten doch alles gut..

Das wollte ich Euch jetzt einfach mal so erzählen...

LG Schnubbel