Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 13 von 13

Diskutiere im Thema 2ter Anlauf und schon wieder daneben? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 60

    AW: 2ter Anlauf und schon wieder daneben?

    ich habe heute von meinem ersten schlechten termin die rechnung bekommen. rund 490 euro und das für ne sehr schlechte behandlung und wahrscheinlich keine gescheite diagnose..

  2. #12


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.808
    Blog-Einträge: 40

    AW: 2ter Anlauf und schon wieder daneben?

    Naja,

    ich gehe tatsächlich davon aus, dass du auf einen unseriösen "Tester" reingefallen bist und dieses Geld tatasächlich in den Sand gesetzt ist.

    In dem Zusammenhang bitte ich - wie üblich - um Übermittlung von Name und Adresse dieser Stelle an mich über PN zwecks Aufnahme in unsere Blacklist.

    Zum anderen Punkt jedoch:

    Weil dir augenscheinlich von einer ADHS-Ambulanz einer Uniklinik bescheinigt wurde, dass bei dir keine ADHS vorliegt (was im Gegensatz zu einer positiven ADHS-Diagnose sehr wohl schon nach einem Vorgespräch möglich ist), zweifelst du an der Kompetenz dieser Anlaufstelle?

    Gerade die Abgrenzung zwischen emotionaler Instabilität bzw. einer entsprechenden Störung wie der Borderline-PS und ADHS ist eine absolute Spezialität der ADHS-Ambulanzen und deren tägliche Arbeit.

    Ich kann dir auch prognostizieren, dass du mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit in jeder anderen ADHS-Ambulanz einer Uniklinik das selbe Resultat erhalten würdest.

    Ich kann es (in Grenzen) nachvollziehen, dass man irgendwie lieber eine ADHS hat, als eine Borderline-PS, zumal es gegen eine ADHS entsprechende Medikamente gibt, aber für deine weitere Behandlung ist nicht entscheidend, was du lieber hättest, sondern was es tatsächlich ist.

    Der Sinn dieses Forums hier (das richtet sich vor allem an die anderen Schreiber hier im Thema) ist ganz eindeutig nicht, so vielen Menschen wie möglich eine ADHS anzuhängen oder einzureden, so, wie das in anderen Foren praktiziert wird.

    An der fachlichen Kompetenz einer ADHS-Ambulanz einer Uniklinik zu zweifeln, nur, weil die eine ADHS-Verdachtsdiagnose negiert (was dort täglich Brot ist), finde ich persönlich absolut anmaßend und für den Betroffenen nicht nur verunsichernd, sondern potentiell gesundheitsschädlich.




    Liebe Grüße,
    Alex

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 60

    AW: 2ter Anlauf und schon wieder daneben?

    Also es tut mir leid aber wenn ich mitbekomme das der arzt in meiner untersuchung einen termin ausmacht (am telefon) und mich kurz vor seinem termin mit der aussage sie haben es nicht rausschmeißt, dann ist das auch nicht sonderlich toll gelaufen. zumal er mich nicht mal groß angehört hat. ich war mittlerweile bei éiner 3ten diagnose und dort wurde mir der verdacht gleich nach dem gespräch schon bestätigt. was soll man da denken? und die dritte testung ging sehr lange war alles sehr ausführlich und die person hat mich ganze 4,5 stunden begleitet und beobachtet...

Seite 2 von 2 Erste 12

Stichworte

Thema: 2ter Anlauf und schon wieder daneben? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum