Seite 4 von 4 Erste 1234
Zeige Ergebnis 31 bis 39 von 39

Diskutiere im Thema eilt! ads-diagnose... kosten...? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #31
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 59

    AW: eilt! ads-diagnose... kosten...?

    @kostume:
    oh, jetz hab ich dich übersehen! oder hat mein pc den post vorhin nicht angezeigt?

    willkommen in deutschland!
    und viel spaß mit unserer bürokratie!

  2. #32
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 10

    AW: eilt! ads-diagnose... kosten...?

    Ja das befürchte ich langsam auch. Aber is doch echt beschissen, wenn einem gesagt wird: Entweder du hast Geld und bist krank oder du hast kein Geld und bist gesund!

    Ist doch kompletter Hohlsinn. Ich habe die Möglichkeit, mein Leben auf die Reihe zu bekommen und das wird einem ja regelrecht verwehrt. Ich habe keine Lust, meine Ziele nicht erreichen zu können, weil meine Synapsen nicht so funktionieren, wie sie sollten und dass das sogar behandelbar ist.

    Gerade wenn man von Ignoranten hört: Du bildest dir das alles nur ein. Dazu kann ich nur sagen: Ein Querschnittsgelähmter bildet sich das sicherlich auch nicht ein, nur weil man die Beschädigung des Körpers nicht direkt sehen kann.

    Es gibt schlicht und einfach Krankheiten, die sich im neuralen Bereich befinden und so nicht sichtbar sind. Ich denke da liegt auch das große Problem bei ADHS/ADS. Die Leute glauben, der Typ da ist doch ganz normal, er ist schlecht inner Schule, kippelt noch in der Uni, ist auch ein Einzelgänger, meine Güte, alles ganz normal. Soll der faule Hund doch lernen und sich Freunde suchen!

    Nur weil eine Krankheit nicht offensichtlich ist, heißt es nicht, dass es sie nicht gibt. Ich geb mich nach außen auch anders, als ich wirklich bin. Dass es keiner merkt, zeigt nur, wie einfach man Leuten was glauben machen kann, solang sie es denn nur glauben wollen.

    Alles was nicht ins heile Weltbild passt und nicht gerade offensichtlich ist, gibt es nicht.


    Edit: Achja berichte dann morgen mal, wie es so war. Da ich überlege, mich dort auch untersuchen zu lassen. Ich tipp mal, wir meinen den gleichen Arzt.

  3. #33
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 111

    AW: eilt! ads-diagnose... kosten...?

    Ich kanns bestätigen... nach außen hin ist das ADS kaum bemerkbar...

    Jemand, der mich nur kurz kennt, hält mich für einen aufgeweckten Jugendlichen, der gute Laune verbreiten kann.

    Aber sobald mich jemand besser kennt, kommt mein Chaos und meine Zerstreutheit voll durch... meine Freundin, mit der ich jetzt seit 4 Monaten zusammen bin, bekommt das leider voll zu spüren

    Genau deshalb suche ich nach einer sinnvollen Therapie...

    Ach ja: Bei der Ärztin, bei der ich heute zufällig vorstellig war, wurde mir auch mitgeteilt, dass mich diese Tests 120€ kosten...

    Liebe Grüße,
    Flo

  4. #34
    Spasslernen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.331

    AW: eilt! ads-diagnose... kosten...?

    Hey Sumpfblume,

    Dein Freund wird Dir sagen, ob und wie weit er Dir gern hilft.

    Alles, das, was Du uns hier über Deine momentane BEFINDLICHKEIT geschrieben

    hast, reicht für eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinig ung durch einen Facharzt -

    schon deshalb wäre eine Begleitung mit Deinem Freund wichtig.

    Ich habe ebenfalls immer mal wieder Spaß mit meinen Entscheidungen - soll ich ...

    soll ich nicht ... , wenn Dein Ziel Arbeitsunfähigkeit ist, dann erfüllst Du selbst

    die erste Voraussetzung für eine Änderung - ohne Entscheidung gibts leider

    keine Hilfe

    Tschüß Sumpfblume, Dein Zoppotrump

  5. #35
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 59

    AW: eilt! ads-diagnose... kosten...?

    hallo,
    tut mir leid, die antwort kommt jetzt etwas verspätet. (brauchte wohl etwas forum-pause... werde durch so viel text manchmal noch durcheinanderer als ich eh schon bin....)


    erstmal zum psychodoc:


    zitat schneefuchs:
    "Entweder du hast Geld und bist krank oder du hast kein Geld und bist gesund!"
    tja, das gefühl könnte man bekommen...
    ich meinte ja, die daß die von der unikilnik sagte: "99% der leute, die so einen test machen, haben kein adhs..."

    nun war ich bei "dem" spezialisten für ads in münchen... und der schien mir schon an der nasenspitze anzusehen, daß ich ads habe....


    der termin lief ungefähr so ab:

    erst zettel ausfüllen, mit fragebogen und so...

    dann das gespräch mitm doc:
    ...leider war s nur ein recht kurzes gespräch mit ihm (ich war die letzte, die an diesen tag dran war und das mit den anderen partienten hat sich ganz schön hingezogen, mußte ewig warten.)
    ...er meinte, daß er auch noch n verdacht auf aspi-tendenzen bei mir hat... keine ahnung, woher... vielleicht von meinem verhalten her?

    allgemein hat er recht nett gewirkt... und ich glaube fast, daß er schon mit so vielen adslern zu tun hatte, daß er die schon von weitem erkennt...
    hab mich sogar gefragt, ob er vielleicht selbst einer ist...


    was mich aber schon fast ein bißchen geärgert hat, war daß er alles so positiv gesehen hat... "... toll, sie haben ein studium fertig geschafft, dann is ja alles super!" so ungefähr....

    als ich dann meinte daß ich s aber jetz einfach nich packe mir n job zu suchen, meinte er das wäre normal, man müsse sich ja nach so einer anstrengung erholen... (und das länger als ein monat?)

    als ich von meinem sozalem rückzug erzählte und meinte, daß ich von zwei freundinen gar nicht mehr weiß, ob ich noch mit ihnen befreundet bin, weil ich so lange keinen kontakt mehr mit ihnen hatte, meinte er "ach, die wissen doch, wie sie sind. da melden sie sich einfach wieder bei denen!"

    ich weiß nicht recht was ich von dem ganzen halten sollte... ich hatte so das gefühl, der wollte irgentwie ignorieren, daß ich mich einfach nicht gut fühle... aber, wer weiß, vielleicht war das auch seine art, mich aufzumuntern...


    am ende gabs noch etwas pillen-talk... er meinte er kann mir ein rezept für mph mitgeben, falls ichs ausprobieren will (hat mich aber auf keine weise dazu gedrängt)...
    was ich daran negativ fand, war, daß ich zuvor n zettel ausfüllen sollte, vonwegen "bei diesem und jenem sollten sie das nicht nehmen... bitte ankreutzen" (hab da herzrhythmus-störungen angekreuzt)
    ...nun... er hat sich den zettel garnicht angeschaut... und als ich nach nebenwirkungen fragte, meinte er sie seien "zu vernachlässigen"...
    das fand ich ne etwas leichtfertige verschreibung.

    (hab den medikamenten-selbstversuch jetzt vorerst nicht durchgeführt, aus skeptischen, wie finanziellen gründen)

    am ende bekam ich n code für n endlosen internet-ankreuz-test. (mit teilweise etwas blöden fragen... z.b. hatten sie probleme mit mathe und kopfrechnen? antwort wäre bei mir: mathe: nein, kopfrechnen: ja. was kreuzt man nun an? - das ist so ähnlich, als würde man fragen: hast du probleme mit grammatik und rechtschreibung?)

    im jan. is dann der nächste termin + internet-test-auswertung, dann wird wohl noch n iq-test kommen (steht zumindest auf der rechnung).
    ...dann mal weiter gucken...

    ein wenig enttäuscht war ich, daß da nicht noch mehr untersuchungen sind. (ich meine, für sowas 120 euro zahlen? )

    naja, aber im grunde gehts wohl haupsächlich um den wisch, daß mans hat... hmm....

    (laut fragebogen scheint ads noch stärker bei mir ausgeprägt zu sein, als ich das bei mir dachte...)



    zum thema "eigebildete" krankheiten:

    mir wollten schon leute nicht glauben, daß ich ständig müde bin, obwohl ich kreide bleich und mit fetten augenringen rumgelaufen bin, wegen meinen damaligen schlafstörungen!!!
    viele leute sehen wirklich nur was sie sehen wollen!


    außerdem... klar es stimmt, das man psychische probleme sehr gut verstecken kann...
    ...das hab ich auch bei ner freundin von mir mitbekommen...

    kennengelernt habe ich sie als einen fröhlichen, witzereißenden menschen, der auch mal bereit ist ein wenig verrückt zu sein... später mußte ich erfahren, daß das sehr schnell in depressionen umschlagen kann...


    fortsetzung (zu harz4) folgt... (hoffentlich gleich)

  6. #36
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 113

    AW: eilt! ads-diagnose... kosten...?

    Hallo Sumpfnudel,

    ich war auch in München beim Dr. R..., meiner Meinung nach ist er wirklich sehr kompetent in dem Fachgebiet und ich fühle mich gut aufgehoben. Bin dafür extra über 100 km gefahren.
    Ich bin bei der BKK und habe für den Test auch 120 Euro zahlen müssen.

  7. #37
    Spasslernen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.331

    AW: eilt! ads-diagnose... kosten...?

    Hey Sumpfblume,

    die Fragen zum Thema Mathematik bzw. Kopfrechnen kannst Du locker beantworten -

    es ist kein Widerspruch, wenn Du bei Mathematik mit Ja antwortest und beim Kopfrechnen

    mit Nein - scheinbar bist Du genauso wie ich, detailverliebt, die entsprechenden Fragen

    und Deine Beantwortung tragen zu einer besseren Diagnose bei.

    Selbst, wenn sie widersprüchlich wirken.

    Ist Dir die Beantwortung unangenehm?

    Wenn Du die Rechnung bezahlt hast, reiche die Rechnung bei Deiner Krankenkasse ein

    und beantrage schriftlich die Übernahme der Kosten für die von Dir benötigte MPH-

    Tabletten-Therapie*, falls Deine Krankenkasse die Kostenübernahme ablehnt, kannst Du

    diesem "Ablehnungsbescheid" widersprechen und gleichzeitig einen Antrag auf außerordentlichen monatlichen Mehrbedarf beim JobCenter stellen,

    die monatlichen Regelsatzleistungen decken diesen zusätzlichen Mehrbedarf* nicht ab;

    Deine Bedürftigkeit fällt monatlich höher aus, ohne Mehrbedarf, ist Deine bestehende

    Arbeitsfähigkeit gefährdet.

    Bislang gibt es leider noch nicht eine einheitliche Regelung zur Übernahme der

    Kosten für MPH-haltige Medikamente, weder für Bedürftige noch für gering Verdienende.

    Erstmal Tschüß Sumpfblume, Dein Zoppotrump

  8. #38
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 111

    AW: eilt! ads-diagnose... kosten...?

    Das mit den Kosten ist gut zu wissen. Momentan weiß ich nicht, wie ich die Tests bzw. evtl nötige Medis zahlen soll... aber wenn das mit der Unterstützung durch das Amt klappt, wäre das sehr vorteilhaft, danke

  9. #39
    Spasslernen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.331

    AW: eilt! ads-diagnose... kosten...?

    Hey Ihr Lieben,
    von der Wiege bis zur Bahre ... Formulare, Formulare und Begründungen ohne Ende.

    Mürbe machen gilt nicht.

    Hey Sumpfblume, die Wahl der Qual bei der Suche nach ´nem Facharzt kenne ich auch -

    welche Lebenssituationen belasten Dich* - welcher Facharzt käme in Frage - ´ne telefonische Abklärung, bevor Du irgendwo ´nen Termin absprichst, ist immer möglich.

    Entsprechende Fachärzte mit Anschrift, Telefonnummer, Schwerpunkt gibts über die KV

    in Deiner Stadt - * schreibe Dir Deine gegenwärtigen Belastungen in Stichworten auf,

    mit dem Aufschreiben haben viele von uns keinen Spaß, weil wir gern alles in unseren

    Gedankenfächern ablegen und uns dann stundenlang mit uns selbst auseinandersetzen,

    und .... Stunden später ärgern wir uns, das wir nix geregelt haben - die "Salamitaktik"

    ist hilfreich, in allen Lebensbereichen und ... ich gehöre auch zu den Chaoten, die gern

    Alles erledigen wollen, sofort ... Übermorgen und dann den ganzen Tag, ohne Pausen,

    damit mein Kreislauf Nahrung bekommt (ADS, Depression).

    Ich habe mir aufgeschrieben, was ich zu erledigen habe und erledige jetzt jeden Tag

    eine Salamischeibe - Kontoauszüge Januar 2009, oberstes Bücherregal - am nächsten

    Tag Kontoauszüge Februar 2009, mittleres Bücheregal und so weiter und sofort, damit

    ich endlich meinen Einkommenssteuerjahresausgleic h 2009 fertig kriege und beim

    Finanzamt abgeben kann.

    Tschüß Sumpfblume, Dein Zoppotrump

Seite 4 von 4 Erste 1234

Ähnliche Themen

  1. Eilt! - Verdacht und Diagnose
    Von Andy77 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 4.11.2010, 12:18
  2. Kosten für Testung
    Von Mamamalvier im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 22:28
  3. Kosten für die Diagnose/den Test?
    Von Chaosfrau im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.09.2010, 21:02
  4. Amphetaminsulfat - Preise / Kosten ?
    Von deprigenerat im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 2.08.2010, 01:19
  5. Kosten + Kostenübernahme d. Medikamente
    Von Chaosfee im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 8.03.2010, 21:25

Stichworte

Thema: eilt! ads-diagnose... kosten...? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum