Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 13 von 13

Diskutiere im Thema ADS und Epilepsie im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #11
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 562

    AW: ADS und Epilepsie

    @gustav

    narkolepsie?

    bin eigentlich nicht wirklich oft müde, eher nachtaktiv und am tag naja hin und wieder aber auch nicht in der regel.
    aber noch nie eingeschlafen oder sowas und wenn ich so abwesend bin bin ich körperlich eigentlich nicht müde....


    lg crazyy

  2. #12
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 562

    AW: ADS und Epilepsie

    hab ua. auch mit 6 bis 8 h schlaf genug, denke dass es vl mängel sind bei mir in kombi mit adhs...

    naja hab mal so reingelesen, die hypnagogen hallus hab ich manchmal schon so bisschen, die schlaflähmung eher seltener.die restsymptome treffen so gut wie gar nicht zu.
    is auch selten und ich hab mir trotz mancher schrägen dinger auch irgendwie abgewöhnt zu vermuten ich hätte vl so sachen die grad mal einer oder zehn leute von 100 000 haben...

    trotzdem find ich gut dass du es hier erwähnst, infos können uns nie schaden

    Narkolepsie ? Wikipedia


    lg crazyy
    Geändert von crazyy ( 6.11.2010 um 19:57 Uhr)

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 35

    AW: ADS und Epilepsie

    Vielen Dank für alle, für eure Antworten. Es ist mir wichtig, Gedanken von anderen mit ähnlichen Problemen zu lesen.
    AD(H)S ist wirklich eine komplizierte Sache. Und die Müdigkeit ist oft zu strak. Eigentlich habe veschiedene "Müdigkeitstypen". Ich habe viele Probleme gehabt und bin ziemlich erschöpft. Und dann ist diese lähmende Müdigkeit, wo ich eigentlich nicht schläfrig bin und möchte doch etwas machen.
    Es war interessant Narkolepsie zu nennen. Ich glaube eher nicht, dass ich es habe.(Aber ich habe auch nie an Epilepsie gedacht.) Depression hat auch viel gestört. Es is klar, dass ich nicht meine Schwierigkeiten trennen kann ,ob neurologische oder psychische Ursprung.
    übrigens ich kriege aufgrund Depression 60% IV. ADS war für den Arzt zu "wild." (Seine Worte.) Zum Glück wird es immer mehr geforscht und auch die Technologie entwickelt sich.

Seite 2 von 2 Erste 12
Thema: ADS und Epilepsie im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum