Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Diskutiere im Thema diagnose lief (fehlerhaft) ab? was meint ihr? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 60

    diagnose lief (fehlerhaft) ab? was meint ihr?

    hallo,

    ich muss mich jetzt auch mal kurz melden mit meinem anliegen, da doch einige sagen dass ich dieser diagnose nicht trauen soll.
    ich war gestern bei einem Psychologe der mir eine ads diagnostik machen soltel. ich muss im vorfeld sagen dass er nur selbstzahler oder privatpatienten nimmt.er sitzt in stuttgart.
    als ich dort ankam fand erst mal ein gespräch statt, wie ich darauf komme, was ich mir vorstelle wenn ich die diagnose habe und dann einige fragen die er mir gestellt hatte und einige die ich selber beantworten sollte nach wurs-k.
    dann durfte ich an einen pc und dort verschiedene aufgaben machen.

    so jetzt habe ich einige einwände bekommen. der gute mann wollte keine zeugnisse noch eine fremdbeurteilung durch jmd anderes. auch keine blutabhnahme und damit einen ausschluss von einer fehlerhaften schilddrüsenfunktion. die kann ich zwar alleine ausschließen da ich erst vor kurzem bei einem spezialisten war und alles ok ist. so was sagt ihr jetzt dazu? ich weiß jetzt momentan gar nicht was ich davon halten soll.

    er wird die diagnose an meinen neurologen schicken. das dauert nun. ich bin sehr ungeduldig. natürlich würde ich auch in eine uniklinik gehen aber ich kann nun mal nich bis märz warten. da ich momentan wie schon im anderen beitrag erwähnt zur schule gehe und in probezeit bin...

    liebe grüße

  2. #2
    mit Nebenwirkung

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 4.672

    AW: diagnose lief (fehloerhaft) ab? was meint ihr?

    Hallo Philo,

    da gibt es ja eigentlich nur 2 Möglichkeiten:
    Entweder hat er recht, seine Einwände sind begründet und man muß weiter suchen, oder er irrt sich aus irgrndeinem Grund.

    ABER ohne ordentliche Anamnese und im Hauruck-Verfahren getestet würde ich sagen, erist kein guter Diagnostiker!! (Hört sich so an als wäre die Dia eine Sache von 2 Stunden gewesen)

    Dann gibts nur eins: 2. Meinung einholen, zur Not musst du halt noch auf den Termin warten, aber du willst doch Klarheit??

    L.G. und toitoitoi, dass es beim nächsten mal besser klappt
    happypill

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 245

    AW: diagnose lief (fehloerhaft) ab? was meint ihr?

    Hm...meine Diagnose hat voll lange gedauert,ich war insges. 10 X bei der Ärztin!Von daher find ich das auch bissi schnell gemacht,aber auf alle Fälle würd ich mir ne 2.Meinng noch einholen,damit du dir dann ganz sicher sein kannst.
    Drück dir die Daumen!

  4. #4
    Spasslernen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.331

    AW: diagnose lief (fehloerhaft) ab? was meint ihr?

    hey Philo,

    2. Meinung ist besser, wenn Du Zweifel an dem Testverfahren hast .. und ...

    weitergehende Untersuchungen scheinbar ausgeschlossen sind.

    Zeugnisse können Hinweise liefern, für ein AD(H)S, meine Schul- und

    Ausbildungszeugnisse waren für meine Diagnose ADS nicht wichtig.

    Bleibt die Frage, ob Dein Neurologe Dein Blut untersucht und ´nen EEG mit Dir

    durchführt - die entsprechenden Untersuchungen hat mein Neurologe bei mir durchgeführt. Ausführliche Testverfahren liefen über die MHH .. mit entsprechender
    Auswertung-über ´nen Zeitraum von 9 Monaten.
    Ich drücke Dir die Daumen, Philo, Dein Zoppotrump

  5. #5


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.802
    Blog-Einträge: 40

    AW: diagnose lief (fehloerhaft) ab? was meint ihr?

    happypill schreibt:
    er ist kein guter Diagnostiker!!
    Naja,

    das ist die vereinfachte Version dessen, was im Rahmen dieser "Diagnostik" zu tragen kam und einbezogen wurde.

    Tatsächlich ist das ein absolutes negativ-Beispiel und diese "Diagnose" kann in der Pfeife geraucht werden, ohne, dass hierbei Rauch entweicht.

    @ Philo: Wir wäre dir sehr dankbar für die Kontaktdaten dieses Psychologen, damit wir diese Adresse im Rahmen unserer öffentlichen und internen Verzeichnisse der Diagnosestellen von vorne herein als unbrauchbar vermerken können.





    Viele Grüße,
    Alex

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 60

    AW: diagnose lief (fehloerhaft) ab? was meint ihr?

    ich bin erst verunsichert gewesen, nachem mir eben einige sagten, dass ein zeugnis oder eine frembeurteilung doch schon mitdrin sein sollte, egal ob es nachher brauchbar ist oder nich. genauso untersuchen die ausschlißene das es etwas anderes sein kann. er hat mich ja nicht mal danach gefragt, nach keiner untersuchung. ich für mich weiß das es keine andere ursache gibt. hatte die letzten 2 jahre einige untersuchungen.

    natürlich würde ich euch den namen geben und die adresse nennen, wenn ich damit einige schütze.

    ich habe da noch eine andere frage. ich bekomme das ergebnis erst zugeschickt (also die diagnose geht an meinen neurologen) wenn die rechnung bezahlt ist. ich finde das ja auch etwas komisch. ich meine klar sollte man die rechnung zahlen, aber die haben mir das son bisschen gesagt nach dem motto. kein geld auch keine diagnose.

  7. #7
    Wills wissen ;-)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 1.121

    AW: diagnose lief (fehlerhaft) ab? was meint ihr?

    Hallo Philo,
    wenn Du sicher gehen willst, mach doch noch einen Termin in der Freiburger Uniklinik.
    Dann hast du es auch noch abgeklärt und ausserdem von der Kasse bezahlt.
    alles andere ist Geldmacherei meiner Meinung nach.
    Es gibt irgendwie immer mehr Leute die aus Geldmacherei auf diesen Zug ADHS aufspringen.
    Also sieh es als Lehrgeld und Erfahrungswert an, dann weisst Du zu dem Arzt gehst Du dann nimmer mehr.


    LG Henrike

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 60

    AW: diagnose lief (fehlerhaft) ab? was meint ihr?

    ich habe mir ja gleichzeitig noch einen in einer uniklinik gemacht, dann werde ich dort wohl auch hingehen

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 167

    AW: diagnose lief (fehloerhaft) ab? was meint ihr?

    Philo schreibt:
    ...ich habe da noch eine andere frage. ich bekomme das ergebnis erst zugeschickt (also die diagnose geht an meinen neurologen) wenn die rechnung bezahlt ist. ich finde das ja auch etwas komisch. ich meine klar sollte man die rechnung zahlen, aber die haben mir das son bisschen gesagt nach dem motto. kein geld auch keine diagnose.
    Also du hast ja wegen der Diagnose einen Vertrag mit ihm also musst du ja so oder so dies bezahlen. Bist du denn mit einer Überweisung von deinen Neurologen zu dem hin? Vielleicht dachte der ja dann dort wurde schon alles überprüft bzw auf so Überweisungen steht ja auch immer was vielleicht eben diese Blutuntersuchung? Aber komisch ist das alles schon und schwarze geldgierige Schafe gibt es wohl genug...

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 60

    AW: diagnose lief (fehloerhaft) ab? was meint ihr?

    nein da ich privat versichert bin, bin ich selbst dort hin. ich sollte es als erfahrung abhaken und den anderen termin noch wahrnehmen..

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Was meint Ihr...
    Von maus32 im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.09.2010, 14:20
  2. Diagnose zu 80 %
    Von Silram42 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.06.2010, 08:15
  3. Einstellung auf Methylphenidat?
    Von Cowboylx im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 01:41

Stichworte

Thema: diagnose lief (fehlerhaft) ab? was meint ihr? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum