Seite 2 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 46

Diskutiere im Thema Wie wurde bei euch ADHS festgestellt im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #11
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 1.096

    AW: Wie wurde bei euch ADHS festgestellt

    Was interessiert die Eiche, ob die Sau sich an ihr kratzt oder zu gut deutsch: der Arzt ist für DICH da und du solltest dir darüber keine Gedanken machen, was er über dich denken könnte. Schließlich weiß er ja auch nicht, was du über IHN denkst

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 35

    AW: Wie wurde bei euch ADHS festgestellt

    Danke Amneris für die aufbauenden Worte. Das Problem ist halt nur, dass ich bei dieser Sache etwas vom Arzt will und nicht er von mir. Ich pack das einfach nicht dann wieder zu einem anderen zu gehen, und ihm das Gleiche nochmal zu erzählen. Da bin ich dann irgendwann so am Boden zerstört, dass ich mir damit mehr kaputt mache als es bringt.


    Die Tour von Arzt zu Arzt mit anrufen Termin ausmachen und dort immer wieder das gleiche zu erzählen ist wohl etwas, das ich definitiv nicht hinbekommen werde. Ich habe mich da wohl überschätzt, als ich das hier geschrieben habe.
    Ihr könnt mir gerne hier weiterschreiben, wie ihr es gemacht habt, aber wenn jemand Tipps hat was man machen kann ohne zum Arzt zu gehen soll er es mir ruhig auch schreiben


    LG euer Fragender

  3. #13
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 1.096

    AW: Wie wurde bei euch ADHS festgestellt

    Auch wenn du was vom Arzt möchtest, Fragender, letztlich bekommt er aber Geld dafür. Also du bettelst nicht um Almosen und der Arzt hat seinen Job zu machen. Punkt. Aber um das ganze abzukürzen, dann geh doch nicht von Arzt zu Arzt. Sondern hol dir einen Überweisungsschein und mach einen Termin bei einem Spezialisten.
    Wenn dein Leidensdruck da ist, dann wirst du auch die Zeit bis zu dem Termin irgendwie überbrücken; wenn es für dich nicht so wichtig ist, dann lass es.
    Das ist doch mal eine tolle Übung über dich selbst herauszuwachsen. Geh hin und "kämpfe" für dein Recht

    LG Amneris

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 60

    Beitrag AW: Wie wurde bei euch ADHS festgestellt

    Hallo, Fragender1

    zum Hausarzt wäre (und bin) ich nicht gegangen.
    Alleine aus dem Grund das es einfach ziemlich schwierig ist, sich mit diesen Psychischen Dingen überhaupt jemanden anzuvertrauen.
    Und ich weiß nicht ob der Hausarzt in solchen Sachen der Richtige ist.

    Auf Deutsch: wenn dir die Ohren weh tun gehst du ja auch nicht zum Zahnarzt...

    Ein Psychologe oder ein Psychiater geht ganz anders auf dich ein. Ich habe mich bei meinem ersten Gespräch, vorher extrem unwohl gefühlt.

    Jedoch als ich bei ihm war, fühlte ich mich eigentlich wohl und konnte frei erzählen.
    Meist ist die Praxis auch ganz anders eingerichtet das man sich einfach nur wohl fühlt.

    Ich wollte meine Geschichte auch nicht jedem auf die Nase binden.

    Also gib dir einen Ruck und schwing dich ans Telefon.

    Frag einfach nach ob sie dort ADHS Diagnostik machen. (Sprechstundenhilfe wird dich sicher fragen was du hast, sag einfach das du die Vermutung hast)

    wenn du dir jedoch noch unsicher bist, was deine Diagnose angeht, mach dich halt im Netz oder hier im Forum noch mal schlau über die Symptome.

    Wenn du willst kann ich dir mal ein Infoblatt (als Persönliche Nachricht) zukommen lassen.

    Gruß Fritzchen

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 35

    AW: Wie wurde bei euch ADHS festgestellt

    Mal eine ganz blöde Frage, kann man bei so etwas nicht in einem Bezirkskrankenhaus mal anrufen. Helfen die einem da weiter, oder macht man sich damit eher zum Affen. Ein Bezirkskrankenhaus gäbe es nämlich in der Stadt in der ich wohne.

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 60

    Beitrag AW: Wie wurde bei euch ADHS festgestellt

    Das ist wie mit deinem Hausarzt.
    Wenn sie einen Psychiater haben der auf ADHS spezialisiert ist, dann geh da hin.

    Kläre das vorher ab um dir Zeit und Nerven zu sparen.

    Gruß Fritzchen

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Wie wurde bei euch ADHS festgestellt

    Hallo Fragender,
    also ich bin auch nicht zum arzt gegangen. Sondern habe mir hier im forum ein klinik ausgesucht und dort einen termin gemacht. mitbiringen mußte ich nur mich und eine überweisung. dort wurde ich dann getestet(dort mußte ich das 1. mal alles über mich erzählen)und dort wurde dann auch die Diagnose gestellt jetzt bekomme ich medikamente.

    Vielleicht hilft dir das ja.
    LG

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 35

    AW: Wie wurde bei euch ADHS festgestellt

    Hallo Kicherkarin
    das hilft mir schon etwas. Nur so interessehalber, welche Klinik war das? Na ja in Ulm z.B. steht auf der Homepage, dass dort mehrere Termine nötig sind, und die einige Unterlagen benötigen würden. Das würde mich dann doch schon leicht vor ein logistisches und organisatorisches Problem stellen. ...

  9. #19
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 1.096

    AW: Wie wurde bei euch ADHS festgestellt

    Tja, ein Minimum an Aufwand musst du schon betreiben, Fragender. Mal im Ernst, was erwartest du? Dass eine Klinik von sich aus sich bei dir meldet, dich bittet zu ihr zu kommen und nach einmal in deine Augen schauen dann bestätigt, dass du ADS hast
    So läuft das nicht. Worum geht es dir? Möchtest du eine anständige Diagnose oder möchtstest du einfach nur...ja was? Tabletten?
    Du solltest dir selbst die Mühe wert sein. Ich habe es auch geschafft, sogar das mit den Unterlagen- und dabei bin ich eine Art Messie. Also wirst du das ja wohl auch packen.

    LG Amneris

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 98

    AW: Wie wurde bei euch ADHS festgestellt

    Für mich war die Diagnose der Schlüssel zu einem neuen Leben. Jetzt verstehe ich mich endlich und kann das Weitere in Angriff nehmen.
    Ich glaube, es würde helfen, wenn du deinen Wohnort nennst - da kann dir sicher jemand empfehlen, an wen du dich wenden kannst.
    Das mit der Beamtensache kann ich verstehen - ich bin gottseidank verbeamtet. Vor der Verbeamtung hatte ich schon Probleme und nie eine Therapie gemacht, aus Angst, nicht verbeamtet zu werden. Aber die Diagnose kannst du dir ja jetzt schon "holen" - das hat keine Auswirkungen auf die Verbeamtung - abgeshene davon, dass das Diagnoseverfahren bei mir ewig gedauert hat - ich musste 4 Monate warten, bis ich überhaupt einen Termin bekam.
    Also fällt bei dir ja evtl. alles eh erst in die Zeit, in der du schon verbeamtet bist?

    Wenn du magst kannst du mir eine PN schreiben - vielleicht haben wir ja den gleichen Beruf - ich bin Lehrerin und da bremst mich mein ADHS schon ganz schön heftig.

Seite 2 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wie geht es euch nach der Diagnose ADHS?
    Von Katharina im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 00:54
  2. Kein Rezept für Ritalin mehr
    Von Katharina im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.12.2009, 23:36
  3. wenn die KK das Medikament übernehmen würde ... würdet Ihr wechseln ?
    Von magikyr im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 29.11.2009, 18:50

Stichworte

Thema: Wie wurde bei euch ADHS festgestellt im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum