Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Diskutiere im Thema Das warten hat ein Ende... im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 43

    Das warten hat ein Ende...

    heute, nach dem Test-Marathon steht die Diagnose fest: mittel-schwere bis schwere ADHS-Störung.
    Mein Therapeut schickt die Ergebnisse heute an die Ärztin und ich werde mich dann Ende dieser Woche bei ihr melden (wg. Medis). Ab nächster Woche fange ich mit der Verhaltenstherapie an.
    Ich glaube, die Diagnose ist für mich eine Erleichterung. Ich weiß jetzt, was das ist und dass man was dagegen machen kann.

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 45

    AW: Das warten hat ein Ende...

    Ich freue mich für dich, dass du jetzt eine Diagnose hast und somit an dir selbst arbeiten kannst. Alles Gute für deine Zukunft!!!

  3. #3
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 1.031

    AW: Das warten hat ein Ende...

    Na dann herzlichen Glückwunsch und willkommen im Club

    Hoffe das sich Dein Leben jetzt zum Guten hin wendet, und du viel erreichen kannst für Dich!

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 43

    AW: Das warten hat ein Ende...

    Danke!

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 43

    AW: Das warten hat ein Ende...

    es ist auf jeden Fall gut zu wissen, dass einem geholfen werden kann.
    Was mich so traurig macht, ist aber, was der Therapeut zu mir heute sagte: Wieso haben ihre Eltern sie nicht früher testen lassen?
    Das frage ich mich natürlich auch. Meine Eltern (obwohl Mediziner) glaube nicht an so was (Psychiatrie und Psychotherapie). Sowie so war ich für sie nie krank (geht mir um grippe oder so was). Nur als es um die Leistung ging, war mein Vater in der Lage mir Ritalin zu besorgen (ohne eine Diagnose) da meine Eltern wollten dass ich Abi mache und studiere. Und auf meine Probleme mit KOnzentration usw. habe sie nie reagiert.
    Gut, dass ich jetzt was dagegen machen kann. Besser spät als nie...

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.649

    AW: Das warten hat ein Ende...

    Hallo Devon,

    ja,später als nie ist besser als gar nicht!

    Ich hab meine Diagnose auch im "Mittelalter" erhalten und erstmal ne ziemliche Krise gekriegt, weil man das Leben plötzlich rückwärts nochmal völlig anders sieht.

    Aber was soll`s: Jetzt kannst du loslegen und was in Bewegung bringen.

    War bei mir ähnlich wie bei dir: Meine Eltern wollten auch nichts von wegen Psyche wissen was mir im nachhinein als total ignorant vorkommt.

    Immerhin haben wir gelernt uns trotzdem durchzubeißen und da kann man auch irgendwie stolz drauf sein (sag ich mir immer mal wieder um mich aufzuheitern).

    Trotzdem bin ich jetzt sehr froh über Therapie und MEdikamente!

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 43

    AW: Das warten hat ein Ende...

    @hypie1: ja , da hast du ja Recht. Ich bin jetzt auch froh.

Ähnliche Themen

  1. ist es das Ende?
    Von Rani im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.09.2010, 23:11
  2. Warten auf Antwort
    Von Chaot01 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 15:45
  3. Am Ende, was noch tun..
    Von lindi1979 im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 4.08.2009, 13:26

Stichworte

Thema: Das warten hat ein Ende... im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum