Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Diskutiere im Thema Konstitutionstherapie- hat jemand Erfahrungen? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 188

    Konstitutionstherapie- hat jemand Erfahrungen?

    Guten Morgen Forum,

    ich habe vor kurzem erfahren, dass für mich als weiterhin-Tabletten-etc-Verweigerin evtl. eine Konstitutionstherapie (Konstitutionsbehandlung ? Wikipedia) in Frage käme.

    Natürlich möchte ich jetzt wissen, ob jemand von euch bereits damit Erfahrungen gemacht hat oder selbst darüber nachdenkt, so etwas zu machen. Nachdem ich mich schlau gemacht habe, denke ich, dass so eine Behandlung für mich trotzdem nicht ohne eine Art begleitende Gesprächstherapie geht (abgesehen davon, dass es schwierig genug sein dürfte, jemanden dafür zu finden). Zumindest nicht wenn ich von meinem "ich kann das alles alleine" dann doch mal Abstand nehmen möchte.

    Gruß,
    die Erbse

  2. #2


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 59
    Forum-Beiträge: 6.171

    AW: Konstitutionstherapie- hat jemand Erfahrungen?

    Liebe Erbse

    Homöopathische Behandlung bei ADS ist nicht einfach und es braucht einen Therapeuten, der sich sowohl gut mit Homöopathie und mit ADS auskennt.

    Hier in der Schweiz wurde einmal eine Studie durchgeführt bei Kindern mit ADS. Dabei stellte der Studienleiter, ein sehr engagierter Kinderarzt und klassischer Homöopath fest, dass es eine besondere Art der Fragestellung benötigt um das entsprechenden Konstitutionsmittel zu finden, da viele Menschen mit ADS konträr, d.h. gegenteilig auf Substanzen reagieren.

    Mein älterer Sohn hat auch an der Studie teilgenommen, aber bei ihm haben wir leider nicht das richtige Mittel für sein ADS gefunden. Er hatte lediglich eine Verbesserung in der emotionalen Steuerung erreicht.

    Es ist sicher ein Versuch wert, eine Homöopatische Behandlung zu versuchen. Es kann deine Grundkonstitution verbessern, aber verspreche dir nicht zu viel auf die Verbesserung der ADS-Symptome. Dazu gibt es einfach noch zu wenig Erahrungswerte.

    Aber du musst schauen, dass du wirklich an einen seriösen Homöopathen mit medizinischer Ausbildung gelangst.
    Wenn dir also irgendjemand durch Homöopathie Heilung verspricht, den kannst du grad vergessen.

    Alleine kannst du dies sicher nicht machen, denn das hat mit Alltagsbehandlung nichts mehr zu tun. Ich habe mich viel mit Homöopathie beschäftigt und es auch erfolgreich bei Erkältungskrankheiten angewendet. Und ich hatte die Untersützung meiner Ärztin.

    Herzliche Grüsse
    Pucki

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 188

    AW: Konstitutionstherapie- hat jemand Erfahrungen?

    Okay, danke.
    Damit kann ich was anfangen!

    Vor kurzem habe ich eine Ärztin, (Fachärztin für Allgemeinmedizin) die rein homöopathisch arbeitet gefragt, ob es eine Art "homöopathisches Ritalin" gäbe. Tatsächlich habe ich mich bisher immer bissl von der Homöopathie ferngehalten aus dem einfachen Grund, dass ich gerne Kaffee trinke und meine Zahnpasta mag (und auf Koffein und alles ätherische soll man ja bekanntlich während einer solchen Behandlung strikt verzichten).

    Sie antwortete also, dass eine Konstitutionstherapie für mich infrage käme (das war nur ein kurzes Gespräch zwischendurch auf einem Elternabend ), die allerdings weniger "angenehm" wäre als Ritalin. Wir kennen uns recht gut und daher hat dieser Satz für mich schon eine große Aussagekraft.

    Ich werde mir das alles in Ruhe überlegen und kann wirklich sehr viel mit deiner konstruktiven Antwort anfangen- vielen Dank, Pucki.

    PS: Wer mir Heilung mit Homöopathie verspricht, den verhau ich! ^^

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 39

    AW: Konstitutionstherapie- hat jemand Erfahrungen?

    Erbse schreibt:
    Okay, danke.
    Damit kann ich was anfangen!

    Vor kurzem habe ich eine Ärztin, (Fachärztin für Allgemeinmedizin) die rein homöopathisch arbeitet gefragt, ob es eine Art "homöopathisches Ritalin" gäbe. Tatsächlich habe ich mich bisher immer bissl von der Homöopathie ferngehalten aus dem einfachen Grund, dass ich gerne Kaffee trinke und meine Zahnpasta mag (und auf Koffein und alles ätherische soll man ja bekanntlich während einer solchen Behandlung strikt verzichten).

    Sie antwortete also, dass eine Konstitutionstherapie für mich infrage käme (das war nur ein kurzes Gespräch zwischendurch auf einem Elternabend ), die allerdings weniger "angenehm" wäre als Ritalin. Wir kennen uns recht gut und daher hat dieser Satz für mich schon eine große Aussagekraft.

    Ich werde mir das alles in Ruhe überlegen und kann wirklich sehr viel mit deiner konstruktiven Antwort anfangen- vielen Dank, Pucki.

    PS: Wer mir Heilung mit Homöopathie verspricht, den verhau ich! ^^
    .....und ich weiß endlich wo meine Erbe abgeblieben ist.
    LG *g*

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 188

    AW: Konstitutionstherapie- hat jemand Erfahrungen?

    Jaaaaaaaaaaa!!! *ggg*
    Das hab ich auch grad gedacht--- endlich! LOL!


Ähnliche Themen

  1. Jemand Erfahrungen mit ADHS-Ambulanz in Würzburg?
    Von sweetresi im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 1.10.2012, 18:05
  2. Klinik am schönen Moos, Bad Saulgau - hat jemand Erfahrungen?
    Von checkerbunny im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 3.11.2010, 15:28
  3. Trevilor/Venlafaxin und ADS/ADHS - Jemand Erfahrungen?
    Von Leandro im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 14:26
  4. hat jemand erfahrungen mit einer psychosomatischen Kur?
    Von Strohzwo im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.07.2010, 11:44
  5. Abilify, hat jemand Erfahrungen
    Von Flexa im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.07.2010, 22:47

Stichworte

Thema: Konstitutionstherapie- hat jemand Erfahrungen? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum