Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 15

Diskutiere im Thema Hilfe ich muß mal jammern und um A..tritte bitten im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 149

    Hilfe ich muß mal jammern und um A..tritte bitten

    ich bin hin und her gerissen und ich schreibe mal einfach mein Gedanken auf und hoffe, sie werden nicht zu chaotisch...

    Ich habe hier in meiner Nähe einen Doc gefunden, der auch in der beschreibung was von ADSH im Erwachsenenalter schreibt. OK, ist ja mein doc, er wird mich dann wohl nicht auslachen, wenn ich mit meinen Verdacht bei ihm auftauche.

    Allerdings weiß ich noch nicht, ob er Geld für die Diagnose nimmt. Denn dafür müßte ich dort anrufen...und das ist der Kasusknacktus.Ich mag nicht anrufen. Ich geh nichtmal zum Allgemeinmediziner, der Zahnarzt sieht mich nur, wenn ich vor Schmerzen schon am heulen bin. Und nun...nun will ich zum Pychodoc???!!!!

    Mein Kopf versucht mir einzureden, das ich mal wieder nur zu schwach bin, das ich mir Ausreden für alles suche. So nach dem Motto, klar, ist ja einfach zu sagen "hey, du hast ADHS, du kannst also nichts dafür, das hier Chaos herscht" Anstatt zu sagen, ich packe es jetzt an, jeder Mensch kann es schaffen, Ordnung zu halten, wenn er nur will, großartig konzentrieren mußt du dich als Putzfrau nicht, also, was willst beim Doc!!!!! Sowas blödes, da sitzen, jammern und Schwäche zeigen.

    Wenn nicht zwei entscheidende Punkte wäre....mein Jähzorn, meine Ungedult und meine Stimmungsschwankungen, das eine macht sich für meinen Sohn echt nicht gut, das andere macht mir zu schaffen, dieses hier sitzen und heulen, ohne zu wissen, was los ist.
    Ok, sicher ist es schade, die Geschichte mit dem lesen nicht so hinzubekommen und auch bei Filmen ganz oft den Faden zu verlieren, aber damit kann man leben. Aber ich will doch mal was anderes machen, als nur putzen gehen. Und mein Mann hasst mein Choas, da habe ich auch Angst, das er bald stiften geht.
    sorry, das war ein jammergeschreibsel, das die menschheit nicht braucht. aber ich wünsche mir, das mir einer in den hintern tritt!!! los, nehmt anlauf.

    zudem, wie soll ich da anrufen, hey, meine name ist... und ich denke ich habe adhs? geht man gleich so direkt vor oder soll einfach so um einen Termin bitten und dann erst darüber mit dem doc reden?
    warum bin ich nur so impulsiv?????????????????????? kann ich mich nicht eifnach mit baldrian volldröhnen? viel. hilft das?

    hilfeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee eeeeeeeee

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 70

    AW: Hilfe ich muß mal jammern und um A..tritte bitten

    Naja, ob das Volldröhnen mit Baldrian überhaupt funktioniert sei mal dahin gestellt.

    Fakt ist jedenfalls, Du fühlst Dich in Deiner Haut nicht wohl, irgendwas ist nicht so wie es sein soll. (Das ist der erste Grund warum Du zum Arzt gehen solltest)

    Dann leidet wie Du schreibst Dein Kind unter Deinen Stimmungsschwankungen (Das ist der zweite sehr gravierende Punkt warum Du zum Arzt gehen solltest)

    Dann ist es eigentlich total egal ob du ADHS hast oder irgendwas anderes. Punkt eins und zwei sprechen für sich!

    Jammer hier nicht herum sonder schaff Dich zum Doc, einfach einen Termin machen oder einfach hingehen, wenn das möglich ist und ob da eine Diagnostik bezahlt wird oder nicht ist ersteinmal zweitrangig Du beschreibst ihm Deine Gefühlswelt, wie Du es gerade hier getan hast (drucks Dir doch aus und nimm es mit!) Alles andere was zu tun ist wird er schon wissen!

    Also hintern hoch und los!

  3. #3
    VierSterneMurch

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.541

    AW: Hilfe ich muß mal jammern und um A..tritte bitten

    Liebes Chaoswoman, dies ist ein virtueller Arschtritt!!!

    Hast Du einen Hausarzt??? Wenn ja aufraffen und zu Ihm mit der Anfrage auf einer Überprüfung des Eigenverdachtes gehen... (Doktoren beißen im allgemeinen nicht)
    Der gibt Dir dann ne Überweisung und evtl. ne Tipp an wen Du Dich wenden kannst.

    Oder einfach mal beim ADSDoc anrufen und einen Termin für ein erstgespräch vereinbaren (und fragen ob er/sie kassenpatienten nimmt) und wenn der beißt zurückbeißen!!!

  4. #4


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 59
    Forum-Beiträge: 6.172

    AW: Hilfe ich muß mal jammern und um A..tritte bitten

    Liebe Chaoswomen

    Ich gebe VerhaltensO und Kronos recht.

    Aber, ich kann deine Gefühlschaos verstehen. Ich habe das damals ähnlich erlebt. Bei mir war es aber die Angst das es doch nicht ADS ist und ich vielleicht doch einfach nur unfähig bin oder irgendwie blöd.

    Aber gerade meinen Kindern zuliebe habe ich mich dann doch überwunden, denn ich zeigte nicht die Mami die ich eigentlich bin. Plötzlich war ich eine genervte, schnell wütende Mutter, nachdem bei meinen älteren Sohn nach Schuleintritt die Symptome stark zunahmen.

    Was kannst du verlieren? Doch gar nichts. Du kannst nur gewinnen in jeder Hinsicht.

    Und jammern darft du hier, weil du dann von uns Unterstützung bekommen kannst.

    Aber Handeln musst du nun selber.

    Liebe Grüsse
    Pucki

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 149

    AW: Hilfe ich muß mal jammern und um A..tritte bitten

    ich danke euch für die aufmunterden worte und die virtuellen a...tritte.

    ich weiß nicht, genauso denke ich auch pucki, ich habe angst, das ich mich nur in was hineinsteigere und hinterher heißt es nur, ne, du bist nur blöd und faul.

    wovor ich angst habe??? keine ahnung, das man sagen könnte, ich bin nicht fähig, mein kind zu haben. obwohl, das ist eigentlich totaler blödsinn, das weiß ich selbst. ich verprügel ihn nicht, hin und wieder bekommt er mal einen klaps, den er aber meist nicht mal merkt.
    außer seiner adhs ist er nicht auffällig, also, er leidet nicht unter mir, ok, sicher leidet ein kleiner zwerg, wenn mutti immer gestreßt ist, und immer mal wieder die nerven verliert. aber er ist menschenfreund, offen und wird geliebt.

    ich glaube, ich mache mir die größten vorwürfe, wie ich mit ihm umgehe. meist meinen andere, ich wäre zu lieb und vertätschel ihn zu viel. wenn da nicht immer mal wieder meine austicker wären.............grrrrr

  6. #6
    VierSterneMurch

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.541

    AW: Hilfe ich muß mal jammern und um A..tritte bitten

    Da hast Du doch schon was wo Du ansetzen kannst, wenn Zwerg ADHS hat, sollte das kein Problem geben, wenn Du Dich auch testen lassen möchtest...

    Noch ein Tritt gefällig?

  7. #7


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 59
    Forum-Beiträge: 6.172

    AW: Hilfe ich muß mal jammern und um A..tritte bitten

    wenn da nicht immer mal wieder meine austicker wären.............gr
    Und gerade die austicker sind grund genug dass du dich selber abklären lassen solltest.

    Glaube mir, ich war sehr erleichtert als ich es geschafft habe. Und das schönste daran war, dass ich durch die Behandlung nun endlich wieder die geduldigere, humorvolle Mami wurde die ich war, bevor meine Energiereseven wegen der Probleme mit meinem älteren Sohn aufgebraucht waren.
    Und mein Selbstwertgefühl ist massiv gestiegen. Ich habe erkannt, dass doch viel mehr in mir steckt, als ich vorher geglaubt habe.

    Also, nun bist du dran Chaoswomen.

    Liebe Grüsse
    Pucki

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 149

    AW: Hilfe ich muß mal jammern und um A..tritte bitten

    ich muß mal erzählen....
    lange hat es gedauert, aber ich bin einen schritt weiter gegangen. war gerade bei meinem hausarzt und habe ihm gesagt, das ich nicht nur glaube, das mein sohn adhs hat. das ich nicht so ruhig sein kann, wie ich sollte, das es mir momentan alles etwas viel ist und gefragt, wie weit ich als erwachsener auch adhs haben könnte. er grinste, aber wohl eher, weil ich alles auf einmal auf den tisch knallte, wie auch meine ewigen bauchweh.habe laktoseintolleranz na, jetzt sagt er, er will erstmal alles organische ausschließen. sprich schülddrüse...toll sag ich, ich habe einen bmi der bei über 30 liegt.....dann wäre ich schlanker. das denke er auch, aber er will es dennoch ausschließen. übermorgen dann ergebnisbesprechnung wegen meines blutes und dann mal schauen.... er sagte, das solle ich mit einem neurologen besprechen. auf der einen seite fühle ich mich gut, weil ich es endlich in angriff genommen habe, zum anderen habe ich auch ein blödes gefühl.man ist an die "öffentlichkeit" geganen und gesagt, ich habe da ein problem.... aber ich habe es schonmal vor 2 jahren angefangen, allerdings noch nicht mit dem gefühl adhs, sondern eher wegen stimmungsschwankungen. damals sagte die ärztin gleich, hast dipris also los zum pychologen. der hatte 3 monate wartezeit, also, wieder schleifen lassen. diesemal zieh ich es durch.
    fällt wieder unter die katigoie "beiträge die die welt nicht braucht" aber ich mußte es mal rauslassen. mein mann lacht nämlich nur darüber, glaubt, ich wolle nur pillen haben. also, laß es gleich hier mit ihn zu reden. ich bin jetzt von ihm schon angreifbar genug, weil ich zum irrenarzt gehe. aber wurscht.
    lg
    chaoswomen

  9. #9
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 562

    AW: Hilfe ich muß mal jammern und um A..tritte bitten

    Hallo chaoswoman

    Ja anrufen und am Telefon Termine oder Vorstellungen bequatschen das hasse ich auch, aber irgendwie schaffe ich es meist dann doch mich durchzuringen, obwohl ich es auch schon öfters schleifen oder sein lassen hab.

    Organisch durchchecken lassen sollst du dich vorher aber auf jeden Fall, besonders auch was die Schilddrüse betrifft.Die kann nämlich ähnliche Symptome haben wie Depris,ADHS oder sonstige psychische Probleme.

    Du darfst dir da nix denken (ich weiß es klingt schwer), als ich zum ersten mal zum Psychiater ging da kam ich sogar mit einem Selbstverdacht (Borderline) hin *gg*, kam dann zwar was anderes bei raus und die fixe ADHS Diagnose hab ich jetzt auch noch nicht so lange.
    Und es gehen weitaus mehr Leute dahin als man oft denkt auch wenn es für viele noch ein Tabuthema ist.

    Hast du irgendjemand aus deinem Umfeld (Freunde oder so denen du vertraust) mit denen du da auch über solche Dinge reden kannst?

    Viel Glück

    crazyy

  10. #10
    Spasslernen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.331

    AW: Hilfe ich muß mal jammern und um A..tritte bitten

    Hey chaoswomen, schööööööööööööö öön, das Du soviel geschrieben hast,

    nur, körperliche Gewalt ist mir fremd, deshalb gibt´s von mir nix.

    Lasse Dir Bitte nichts ausreden ... "Irren ist menschlich, sagte der Igel, als er von der

    Drahtbürste stieg" und der kam selbst drauf - learning by doing und ... Deine

    "Ehehälfte" braucht scheinbar etwas länger, mit dem Verstehen der für ihn neuen

    Situation, laß ihm Zeit und ein Arzt der sich "irrt", hat ´nen besseren Zugang zu den

    Fachpatienten, neben der gedachten Regel gibt´s auch Ausnahmen.

    Zumindest kannst Du hier Deinen vielen Gedanken freien Raum geben, immerhin.

    Tschüß chaoswomen, Dein zoppotrump

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Hilfe.
    Von Che_ im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 9.03.2010, 15:40

Stichworte

Thema: Hilfe ich muß mal jammern und um A..tritte bitten im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum