Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 12 von 12

Diskutiere im Thema Tiere als Therapeuten im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 41

    AW: Tiere als Therapeuten

    Ja ich hab auch eine Katze zuhause. Der gute ist ziemlich verschmust besonders wenn es mir schlecht geht. Da klebt er richtig an mir.

    Trotzdem hoff ich das sich durch das Reiten eine besserung einstellt. Ist ja doch was anderes ob du mit ner Katze oder mit nem Pferd zu tun hast. Seit ich klein bin liebe ich Pferde und ich hab auch immer wieder begonnen zu reiten, doch kaum ist irgent was schief gegangen, zack war meine motivation wieder weg. Auf die Art hab ich so ziemlich alle Reitställe meiner Umgebung durch gemacht im laufe der Jahre.

    Die Therapeutin ist auch Reitlehrerin und sie hat mir schon im vorfeld versicher das sie das mit mir anders angehen wird als mit einem Gesunden Menschen.

    Vor allem bin ich gespannt wie mein Sohn auf das Pferd reagieren wird. Er mag Tiere sehr gerne und ist auch schon mal vor einem Jahr auf einem Pony geritten. Doch das wird jetzt für ihn auch was völlig neues.

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 40

    AW: Tiere als Therapeuten

    Hallo,

    Tiere als Therapeuten, das ist ein leider noch völlig unterschätztes Gebiet, vor allen Dingen ist kaum ein Kostenträger bereit, eine solche Therapie zu bezahlen, da ist man ja fast immer auf Idealisten angewiesen, die das in ihrer Freizeit machen. Ich habe beruflich bis vor kurzem mit psychisch kranken Menschen gearbeitet, eine Kollegin stellte der Einrichtung ihre beiden Hunde, sehr liebe Tiere übrigens, als "Therapiehunde" zur Verfügung, um sie nicht alleine zuhause lassen zu müssen, der Erfolg bei Beschäftigten in der Behindertenwerkstatt war ganz erstaunlich. Es hilft Menschen ganz enorm, wenn sie Tiere um sich haben, die ihnen ihre volle Aufmerksamkeit widmen und für die sie sorgen können.
    Ich denke, für uns ADS-ler ist ein Tier, das unsere ungeteilte Aufmerksamkeit einfordert, sicher eine gute Sache, die hilft, den Tag zu strukturieren.

    LG
    Webheiner

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Tiere und ADS/ADHS
    Von 1411erika im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 20.04.2012, 10:18

Stichworte

Thema: Tiere als Therapeuten im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum