Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 29 von 29

Diskutiere im Thema Wie kriegt man Gedankenraserei ohne Medikamente in den Griff? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 540

    AW: Wie kriegt man Gedankenraserei ohne Medikamente in den Griff?

    Hallo Alex,

    vielen Dank für den Hinweis, hört sich praktisch an, da ich schnell z.B. nach einem Flüchtigkeitsfehler mich in eine Angst hineinsteigern kann.

    Alex schreibt:
    So wird es im Sitzen ausgeführt, was zumeist auch mal kurz in einer Arbeitspause oder im Falle des Falles auch mal auf einem Parkplatz im Auto möglich ist.
    Alex
    LG, Anja

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 30

    AW: Wie kriegt man Gedankenraserei ohne Medikamente in den Griff?

    Hoi,
    ich mache die GTD Methode seit langer Zeit und erstaunlich konsequent. Ich habe immer Block und Stift dabei und schreibe mir alles runter - ist fast mein Markenzeichen geworden (obwohl ich es eh' diskret mache). Das funktioniert echt gut und bewahrt mich vorm totalen Chaos.
    http://www.rememberthemilk.com verwende ich als Online Tool. Das gibts auch fürs Smartphone, somit bin ich immer im Bilde. Im Auto habe ich ein Diktiergerät, weil mir da besonders viele Gedanken kommen und ich aber nicht schreiben kann (und so schnell wie der Gedanke gekommen ist - ist er auch wieder vergessen).
    Frustrierend sind halt dann nur zu lange Listen, weil wennst nix vergisst, siehst Du deinen Rückstand andauernd. Den Hintern muss ich halt schon selber hochkriegen...
    Aber Grundsätzlich: War lange Zeit skeptisch wegen Medis, lasse mir jetzt aber welche verschreiben. Die sind eh' schon ziemlich schmalbandig. Ich seh's so: warum ein Leben lang bergauf gehen, wenn alle anderen flach gehen und ich auch flach(er) gehen könnte.
    lg ADHSler
    Geändert von ADHSler (24.04.2010 um 09:33 Uhr) Grund: Signatur vergesssen

  3. #23
    Ehem. Mitglied 14

    Gast

    AW: Wie kriegt man Gedankenraserei ohne Medikamente in den Griff?

    Da es ja auch eigentlich um Gedankenraserei geht...

    Es kann hilfreich sein sich ein Stopp-Schild vorzustellen, sobald automatische Gedanken(-bänder) durch den Kopf schwirren. Ein wenig Übung ist erforderlich, wenn man auf diese Automatismen unseres chaotischen Hirns aufmerksam werden und sich derer bewusst werden will. Sobald das möglich ist, sofort das Stopp-Schild vorstellen und die Gedanken bewusst auf neutrale Ebenen bewegen - das können Bäume, Blumen oder sonstiges sein.


  4. #24
    IchBins

    Gast

    AW: Wie kriegt man Gedankenraserei ohne Medikamente in den Griff?

    Dem möchte ich noch hinzufügen das unterstützend ein Gummiband am Armgelenk sehr hilfreich sein kann. Einfach kurz dran ziehen, das unterbricht den Gedankenfluß. Laut in Gedanken Stopp schreien ist auch äußerst wichtig.

    IchBins

  5. #25
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Wie kriegt man Gedankenraserei ohne Medikamente in den Griff?

    hallo.

    Ich bin noch ganz neu hier; und wenn ich lese das es Möglichkeiten gibt die Gedankenraserei in den Griff zu bekommen,dann weiß ich das ich bei euch richtig bin.
    Ich werde mich hier noch viel mehr integrieren.
    danke.Axel.

  6. #26
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 540

    AW: Wie kriegt man Gedankenraserei ohne Medikamente in den Griff?

    Hallo ADHSler,

    wow - du scheinst wirklich voll durch organisiert zu sein, vielen Dank für deinen Beitrag, ich glaube, dass das Herunterschreiben der Gedanken wirklich sehr wertvoll sein kann.

    Im Auto mache ganz laut die Musik an, dadurch bilde ich mir zumindest ein, kann ich mich besser auf den Verkehr konzentrieren, als müsste sich eine Gehirnhälfte mit etwas anderes beschäftigen, dann fahre ich relativ sicher-
    ohne Musik achte ich auf zu viele Details und werde so unsicher beim Fahren.

    Ja - du hast Recht, den Hinter muss ich selber hochkriegen.
    Den Link habe ich mir angeschaut, gefällt mir.

    Vielen Dank

    LG, Anja

  7. #27
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 540

    AW: Wie kriegt man Gedankenraserei ohne Medikamente in den Griff?

    Hallo Virtuna, Hallo Ichbins

    versuche es mittlerweile anzuwenden, vor kurzem war ich im Wald spazieren, dann habe ich ganz laut Stopp (gedanklich) gerufen, und es hat geklappt, zwar nicht für eine lange Zeit, aber es hat geklappt.

    @Ichbins
    Ich finde, dass richtig spannend mit dem Gummiband, ich glaube, vlt. kann es im Geschäft hilfreich sein, wenn die Arbeit so langweilig wird, dass man abschweift , gefällt mir die Idee!

    @Virturna
    auch die Idee finde ich klasse, dass man versucht sich ein Stopp-Schild vorzustellen und dann etwas neutrales, wei Blumen, Bäume oder sonstiges, bedarf bestimmt der Übung, aber vorstellen kann mir dieses.

    Vielen Dank für diese Ideen, und es muss ja nicht unbedingt nur um Gedankenraserei gehen, wir können dieses gerne erweitern, weil letztendlich werden so viele Anforderungen an uns gestellt, die wir versuchen durch Strategien, die wir entwickelt haben im Alltag damit zu kompensieren.

    Vielen Dank nochmals.
    LG, Anja
    Geändert von anja77 (27.04.2010 um 17:00 Uhr) Grund: mist geschrieben

  8. #28
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 540

    AW: Wie kriegt man Gedankenraserei ohne Medikamente in den Griff?

    Hallo Axel,

    erst einmal ein herzliches Willkommen hier im Forum, schön dass du dich für dieses Thema intressiert, wobei ich an der Stelle ganz deutlich sagen muss, dass viele von uns auf Medikamente angewiesen sind und anscheind das Leben sehr erleichtern, bzw. die Lebensqualität deutlich gesteigert werden kann. Dieses sollte man nie aus den Augen verlieren.

    Generell denke ich allerdings, dass dieser Thread intressant ist, da schon wirklich gute Ideen gesammelt werden konnten, die im Alltag eine Unterstützung sein können.

    Jeder von uns entwickelt Strategien bei Konzentrationsstörungen u.s.w. , um im Alltag damit rechtzukommen, darum bin ich recht neugierig, ob es noch weitere Ideen gibt.

    LG, Anja

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. OHNE Medikamente gut ein- und durchschlafen
    Von XiaoLong im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.01.2011, 13:46
  2. Mit oder ohne Medikamente?
    Von hypie1 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 7.05.2010, 17:44
  3. ADS/ADHS-Behandlung ohne Medikamente möglich?
    Von Alex im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.10.2009, 22:26
  4. TV-Hinweis: ZDF 23.10.2009, 9:05 Uhr: "ADHS ohne Medikamente behandeln"
    Von Alex im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.10.2009, 09:38
  5. Selbstbeobachtung ohne Medikamente?!
    Von Sally im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.09.2009, 10:45

Stichworte

Thema: Wie kriegt man Gedankenraserei ohne Medikamente in den Griff? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum