Seite 2 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 44

Diskutiere im Thema Termin bei Institut zur weiteren Behandlung im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #11
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.627

    AW: Termin bei Institut zur weiteren Behandlung

    Ich frag mich echt was das für eine Ambulanz ist die eine Diagnose durchführt und einen dann im Regen stehen lässt!
    Ich wurde damals direkt auf Strattera,später auf Ritalin LA bzw.Adult eingestellt und engmaschig betreut.Bis heute,seit ca.10 Jahren-Termine natürlich seltener.

    @Lasse, vllt.kann dir die Ambulanz zumindest einen Arztbrief zuschicken,dann musst du die Diagnose evtl.nicht wiederholen beim Psychiater? Da würde ich nicht locker lassen.

  2. #12
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADS / ADHS
    Forum-Beiträge: 1.235

    AW: Termin bei Institut zur weiteren Behandlung

    Hallo Lasse93,

    habe den Thread quer gelesen und möchte dir auch noch kurz etwas schreiben.

    Wie andere Vorschreiber ja dir auch schon geraten haben, dir einen Psychiater zu suchen, finde ich gut. Vielleicht solltest du dir von der Ambulanz einen Bericht mitgeben lassen.
    Es gibt dort sicher eine Patientenakte und du kannst darin Einsicht verlangen. Habe im Moment nicht den § im Kopf, denke aber über Google wirst du den schon rausbekommen.
    Ist auch nur nötig, falls man dir dort Schwierigkeiten bereitet. Da hättest du dann schon einmal einen Gesprächsaufhänger beim Psychiater. Klar, der oder die wird dir dann
    auch wieder Fragen stellen, den du bist für sie oder ihn ja ein neuer Patient, der ihm oder ihr noch unbekannt ist. Aber das ist kein Problem.
    Normalerweise müssten sie dir in der Ambulanz auch Rezepte für die Medikamente ausstellen, zumindest so lange bis du einen eigenen Arzt hast. So kenne ich es von
    den Institutsambulanzen jedenfalls.

    Drücke dir die Daumen.

    LG Murmel

  3. #13
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 95

    AW: Termin bei Institut zur weiteren Behandlung

    Hallo Leute,

    ich danke euch für die netten Worte.

    Also den Befund habe ich, da ich da schon war um einen Termin auszumachen und mir der Befund direkt in die Hand gegeben wurde. Sie sagten sie schicken es dem Hausarzt.

    Also soweit ist alles klar, nur die Behandlung fängt einfach nicht an, weswegen ich inzwischn 2x da war, 3x angerufne habe, immer nur Vertröstung.

    Ich werde morgen anfangen, mir einen anderen Termin zu suchen zur weiteren therapeutischen und medikamentösen Behandlung.

    Als "Befund" habe ich ein 6 seitigen Untersuchungsbericht mit den Tests, Symptomen usw was festgestellt wurde.

    Der abschließende Satz ist " Aufgrund der Befundlage kann somit die Diagnose "Aufmerksamkeitsstörung ohne Hyperaktivität ( 98.8 )" vergeben werden.

    Das fällt mir jetzt grade auf, da steht kann vergeben werden... das ist doch ne Diagnose oder?

    Dürfte doch kein Problem sein, damit zu einem anderen "Arzt" zu gehen oder?

    Wohin muss ich da anrufen? Zu einem Neurologen wegen der medikamentösen therapie, und einen Psychiater oder Psychologen wegen der Therapie?

    Auch ich habe ein Gedankenkarussel im Kopf, denke an all möglichen Sachen die noch zu erledigen sind, Sachen die mich beschäftigen, Selbstvorwürfe was ich machen wollte und nicht gemacht habe usw...

    Ich denke das Medikament leitet da besser die Gedanken und du denkst klarer "Ich will jetzt schlafen, und nicht über xy nachdenken" und dann klappt das auch besser, @ Denker.

    Genau so hilfe meinte ich, das ichs net allein schaff, Das mir jmdn denkanstoss gibt, zeigt wie ich das besser bewältigen kann. Damit ich nicht in alte Muster zurückfalle.

    Gruß
    Geändert von Lasse93 (30.07.2017 um 17:14 Uhr)

  4. #14
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 385

    AW: Termin bei Institut zur weiteren Behandlung

    Wohin muss ich da anrufen? Zu einem Neurologen wegen der medikamentösen therapie, und einen Psychiater oder Psychologen wegen der Therapie?
    Medikamente können nur durch Fachärzte verordnet werden, also wäre da ein Psychiater vielleicht sinnvoller als ein Neurologe. Und dann sollte der (oder sie) Erfahrungen mit ADHS haben, weil das doch sehr speziell ist. Davon gibt es aber leider nicht sehr viele. Eventuell kommt auch eine Institutsambulanz eines Krankenhauses dafür infrage. Hängt davon ab was für Dich besser zu erreichen ist.
    Das gleiche gilt auch für den Therapeuten. Auch da gibts nicht besonders viele die sich mit ADHS auskennen, daher ist es sehr wichtig das Du dich selbst darüber informierst.
    Selbsthilfegruppen können da helfen, aber natürlich auch Fachbücher. In Selbsthilfegruppen kann man auch über Erfahrungen mit den Ärzten sprechen.
    Bei den Büchern empfehle ich immer das "Zwanghaft zerstreut" (als Mutmacher) und dann die Bücher von Cordula Neuhaus zu ADHS.

    Bei mir gibt es eine sehr gut sortierte Stadtbücherei um sich die Bücher erstmal auszuleihen, was sehr viel Geld sparen kann.

    Leider ist es im Moment wohl noch so das es sehr darauf ankommt sich selbst ein Bild über die individuellen Probleme zu machen, um dann auch selbst zu sehen wie man die am besten umgehen kann. Dabei kann ein Therapeut helfen, aber mehr als "Berater" und "Nachfrager". Er/Sie wird dir keine fertiges Konzept anbieten können, auch weil jeder ADHSler seine sehr individuellen Probleme hat.

    LG

  5. #15
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 95

    AW: Termin bei Institut zur weiteren Behandlung

    Hallo Denker23,

    ok also ein Psychiater. Selbsthilfegruppe ist für mich erste mal in einer Woche, kann ich ja dann mal nach fragen.

    Es ist alles nicht sooo weit entfernt das es nicht mit Auto zu erreichen wäre, eine gute richtige Therapie ist mir da wichtiger, nachdem was man hier liest (:

    Homburg im Saarland soll da sehr gut sein, muss ich mich mal genauer informieren.

    Zu den Büchern: hmm, Bücher dadrüber sind sehr interessant. Interessiert mich ja auch brennend das Thema aus aktuellem Anlass. Durch meine Konzentrationsprobleme springe ich, lese und weiß selber nachher nicht mehr was ich gelesen hab usw ... Tue mir mit lesen schwer.

    Trotzdem werde ichs probieren, ist ja immer anders wenn man sich für etwas sehr interessiert.

    Über eine Bücherei wüsste ich jetzt nichts, aber informieren kann man sich ja mal (:

    Muss ja kein fertiges Konzept sein, werde das so nutzen wie du sagst (:

    Gruß

  6. #16
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 385

    AW: Termin bei Institut zur weiteren Behandlung

    Zu den Büchern: hmm, Bücher dadrüber sind sehr interessant. Interessiert mich ja auch brennend das Thema aus aktuellem Anlass. Durch meine Konzentrationsprobleme springe ich, lese und weiß selber nachher nicht mehr was ich gelesen hab usw ... Tue mir mit lesen schwer.
    Kenne ich selbst. Vielleicht wäre es eine Möglichkeit immer nur ein Kapitel (oder 1-2-3-4 Seiten?) zu lesen und dann ganz bewußt das Buch zur Seite zu legen.

    Das wird bei mir übrigens sehr durch MPH beeinflusst. Ohne muss ich jeden Satz 2-3 mal lesen, mit MPH lese ich viel flüssiger.

    Ich habe aber auch noch was wirklich gaaaaaaaanz wichtiges vergessen. Sei gut und geduldig mit Dir und nehme es mit Humor wenn es nicht immer klappt. Über sich selbst zu lachen ist so viel besser als sich selbst etwas vorzuwerfen.

    LG

  7. #17
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 95

    AW: Termin bei Institut zur weiteren Behandlung

    Hey. Ja das werde ich probieren, immer nur einen Teil zu lesen Denker.

    Bin ja noch nicht medikamentös behandelt.

    Danke dir (: Lachen ist viel besser als Selbstvorwurf...

    Die nächste Institutsambulanz sagt frau zx ist in urlaub.

    Rufen sie nochmal in 2 Wochen an.

    hmpf. also such ich mal weiter ...^^

  8. #18
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADS / ADHS
    Forum-Beiträge: 1.235

    AW: Termin bei Institut zur weiteren Behandlung

    Hallo Lasse,

    wie Denker dir ja schon schrieb ist ein Psychiater für dich der richtige Facharzt. Wenn du da, was meistens der Fall ist, lange auf einen Termin warten musst,
    würde ich dort, wo die Diagnose gemacht worden ist einmal nachfragen, ob sie dir wenigstens für den Anfang ein Rezept ausstellen können. Sag halt du
    musst beim Facharzt noch eine Zeit warten bis du da einen Termin hast.

    Schön, dass du eine Selbsthilfegruppe gefunden hast. Auch dort kannst du die anderen mal fragen, u.a. zu welchem Arzt (Psychiater) die so gehen und
    wie deren Erfahrungen sind.

    Drücke dir die Daumen.

    LG Murmel

  9. #19
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 95

    AW: Termin bei Institut zur weiteren Behandlung

    Hey Murmel,

    ok danke dir. Also zu einem Psychiater.

    Sieht wohl so aus, heute bemüht Termin zu bekommen an verschiedenen Stelllen angerufen, in der psychiatrischen Institutsambulanz wo die diagnose war immernoch keine richtige antwort.

    In der Uniklink ist die Frau die das macht im Urlaub, bitte rufen sie in 2 wochen nochmal an.

    Psychiater 1 war dauerbesetzt, bis Anrufbeantworter dran ging. Sie hatten bis gestern Urlaub ... bis 11:05 uhr angerufen um dann die antwort vom anrufbeantworter zu kriegen: telefonisch erreichbar sind wir bis 11 uhr.

    Psychiater 2 stimmte die Nummer nicht, die im Internet stand.

    Ich werde es morgen fleißig weiter probieren.

    Natürlich habe ich jetzt nicht gefragt wegen einem Rezept für den Anfang, komme ja nicht übers Sekreteriat hinaus, ansonsten immer nur: Jaja, die melden sich.

    Gruß

  10. #20
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.650

    AW: Termin bei Institut zur weiteren Behandlung

    Und auf keinen Fall irgendeinen Psychiater, sondern jemand mit Erfahrung bei ADHS. Sonst wartest du lange auf einen Termin und kriegst doch keine Behandlung. Die Leute in der Selbsthilfegruppe müssten wissen, wo man hingehen kann.

    Ich selbst fahre über 2 Stunden zu meinem Facharzt, mit dem bin ich aber auch sehr zufrieden.

Seite 2 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wirkungseintrit nach ~1 Stunde & rebound nach weiteren ~5.5 Dosis zu gering?
    Von PuppetMaster im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 2.09.2014, 16:32
  2. Soziale Kontakte - Fazit nach einem weiteren Jahr...
    Von WeißeRose im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 200
    Letzter Beitrag: 25.02.2014, 13:33
  3. Diagnosesicherheit/ADS Erwachsenen Institut Frankfurt am Main
    Von pinkdream im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 6.09.2012, 06:43
  4. Psychologisches Institut Stuttgart?? Anlaufstelle Umgebung
    Von mokuren_chan im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.09.2010, 11:14
Thema: Termin bei Institut zur weiteren Behandlung im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum