Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 16 von 16

Diskutiere im Thema Zu schneller Verdacht bezüglich Adhs im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #11
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Zu schneller Verdacht bezüglich Adhs

    Ich hatte keine Wahl :-). Sonst hätte ich ihn als Partner verloren.

  2. #12
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 239

    AW: Zu schneller Verdacht bezüglich Adhs

    Bei mir bewirkt Druck oft genau das Gegenteil, ich mache dann dicht. Dir geht es aber besser und das finde ich echt toll.

    Für mich ist es halt wichtig das eine Therapie sich richtig anfühlt und ich auch das Gefühl habe es nützt etwas. Auch das ich verstanden werde. Sehr schwierig ist es für mich das ich mich entscheiden kann, ich habe immer Angst das es nichts bringt und frage mich dann was dann. Voll blöd, darum interessiert es mich was dir dann am besten geholfen hat. Welche Form von Therapie, Medikamente etc.

    Ich habe es doch geschafft wieder eine Therapie zu beginnen. Ganz neu, ich habe ein extrem gutes Bauchgefühl das ich am richtigen Ort bin. Ein bisschen neugierig bin ich doch, mich nimmt es halt immer auch Wunder was hilft anderen

    Wie bist du denn auf das Thema Hochsensiblität gestossen und warum denkst du das zu schnell der Verdacht von ADHS im Raum steht?

  3. #13
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 236

    AW: Zu schneller Verdacht bezüglich Adhs

    "extreme" Handlungen - ah ok, ja, das kenne ich auch
    Stimmungsschwankungen täglich, von einem Extrem ins andere.
    Ich versuche mit vielen kleinen Tricks, mir die positive Stimmung in den Vordergrund zu holen, ich mache oft Fotos auch im Alltag von Dingen die ich schön oder lustig finde oder versuche etwas besonderes nur für mich zu tun

    Übrigens habe ich bei meinem Lieblingsdoktor auch schon ein paar mal meine Diagnose angezweifelt und er sagte, wenn ich nicht daran zweifeln würde, dann hätte ich es auch nicht
    Was nicht ganz ernst gemeint war, aber die meisten (die er kennt) zweifeln oft an sich selbst und eben ab und zu auch an der Diagnose.

    Hypersensibilität - ist das eine eigenständige Diagnose? Auf jeden Fall finde ich viel gemeinsames, z.B. Geräuschempfindlichkeit und generell sehr große Sensibilität gegenüber Wahrnehmungen.
    Vielleicht hat beides miteinander zu tun.

  4. #14
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 566

    AW: Zu schneller Verdacht bezüglich Adhs

    Stimme aus dem Off:

    september schreibt:
    Hypersensibilität - ist das eine eigenständige Diagnose? Auf jeden Fall finde ich viel gemeinsames, z.B. Geräuschempfindlichkeit und generell sehr große Sensibilität gegenüber Wahrnehmungen. Vielleicht hat beides miteinander zu tun.
    Nein, Hypersensibilität ist keine Diagnose! Hypersensible können zwar in reizvoller Umgebung auch Probleme haben, sich zu konzentrieren und/oder werden unruhig, sie haben diese Probleme, anders als AD(H)S-ler aber nicht in reizarmen Umgebungen. Es wird wohl sowohl was Ad(H)S als auch Hypersensibilität angeht, wohl um dieselben Gene herum geforscht, bisher aber wohl ohne brauchbare Ergebnisse.

    LG,
    Hyper

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 7

    AW: Zu schneller Verdacht bezüglich Adhs

    Hyper80 schreibt:
    Stimme aus dem Off:

    Nein, Hypersensibilität ist keine Diagnose! Hypersensible können zwar in reizvoller Umgebung auch Probleme haben, sich zu konzentrieren und/oder werden unruhig, sie haben diese Probleme, anders als AD(H)S-ler aber nicht in reizarmen Umgebungen. Es wird wohl sowohl was Ad(H)S als auch Hypersensibilität angeht, wohl um dieselben Gene herum geforscht, bisher aber wohl ohne brauchbare Ergebnisse.

    LG,
    Hyper
    Und genau da liegt doch der Pfeffer im Hase begraben. Für AD(H)S gibt es eine Diagnose mit Behandlung und Medikamente, die die Krankenkasse zahlt und für die anderen gibt es gar nichts.
    Man kann den Hypersensiblen ihre Sensibiltät auch nicht wegtherapieren.

  6. #16
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Zu schneller Verdacht bezüglich Adhs

    Juhu Büsi. Druck wurde mir nicht gemacht :-). Ich kann auch keinen Druck vertragen! Nur war die Liebe einfach staerker :-). Ich wollte eine Veränderung :-).

    Ich habe mich selbst nicht mehr ertragen und gemerkt, wenn ich so weiter mache verliere ich alle Menschen um Mich herum.

    Ich habe bis vor 2 Wo. noch Medis genommen, habe Sie aber wieder abgesetzt. Jetzt bin ich noch mehr verplant und habe schlafprobleme aber das ist ok.

    Ich meine es an und versuche in den Ferien ohne Medikation klar zu kommen.

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. In welchem Zustand befindet ihr euch bezüglich ADHS
    Von Piff im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 17.11.2011, 09:34
  2. Klinik für ADHS mit Akutaufnahme bzw schneller Aufnahme !!
    Von ChaosKater im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.09.2011, 16:54
  3. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 7.08.2010, 16:50
Thema: Zu schneller Verdacht bezüglich Adhs im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum