Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 32

Diskutiere im Thema Endlich: professionelle ADHS-Testung im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #11
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 35

    AW: Endlich: professionelle ADHS-Testung

    oh ich hab mich vertan ich meinte ein EKG wird sicher gemacht. das dauert nur wenige Minuten.

    Ein EEG CT wird eigentlich zur Diagnostik nicht gemacht soweit ich weiß. Kenne nur Studien die EEGs an ADHSlern als Untersuchungsgrundlage haben.

    Ein EEG dauert meines Wissens so etwa 20 Minuten ich glaube hier ist es aber nicht wichtig ruhig zu sein. es ist ja kein Bildgebendes Verfahren in dem sinne

  2. #12
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.714

    AW: Endlich: professionelle ADHS-Testung

    Hallo,

    EEG sagt nichts über ADHS aus, sondern das wird eventuell genommen, um eine Epilepsie auszuschließen. Die Richtlinien sagen soweit ich weiß, man solle es in die ADHS-Diagnostik dann einbeziehen, wenn es Hinweise auf Epilepsie (z. B. familiäre Vorbelastung) gibt.

    Aber manche Ärzte lasten auch gerne ihre Maschinen aus. Das Problem bei Epilepsie ist ja, dass man trotzdem ADHS haben kann; Epilepsiebetroffene haben sogar überrepräsentativ, also häufiger als die Normalbevölkerung, ADHS.

    Auch Computertests sagen nicht sehr viel aus, denn je nach individuellem Freizeit- oder Berufsverhalten kann auch ein ADHS-ler sich ganz gut auf Computertests konzentrieren. Das zentrale Untersuchungsinstrument ist immer die (Eigen- und Fremd-) Befragung nach Auffälligkeiten aktuell und in der Kindheit.

    Leider wird in der Medizin lieber gemessen als geredet. Reden ist leider auch sehr personalintensiv und wird schlechter vergütet als Messen. Maschinen täuschen eine falsche Objektivität vor, und Betroffene und Ärzte wünschen sich natürlich objektive Ergebnisse. Eine Falle.

    Ach so: EKG ist wichtig, ja. Aber nicht für die Diagnostik, sondern um einen Messwert zu haben für den Fall dass später Medikamente eingesetzt werden sollen. Denn wenn später, unter Medis, das EKG auffällig sein sollte, muss man natürlich wissen ob das vorher auch so war oder eben nicht.
    Geändert von 4.Kl.konzert (18.07.2017 um 21:14 Uhr)

  3. #13
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 707

    AW: Endlich: professionelle ADHS-Testung

    Desmonda schreibt:
    To-Do Liste nicht abgearbeitet bekommen, hinter seinen Erwartungen zurückbleiben, Glaube mehr erreichen zu können, gebremster Erfolgswille, verpasste Chancen, Gefühl nicht weiterzukommen...
    Danke auch für deinen Beitrag.

    Bei mir isses eher so:

    "To-Do Liste nicht abgearbeitet bekommen": Erst gar keine schreiben, obwohl ich eigentlich eine bräuchte bzw. wenn ich erstmal eine geschrieben habe, meine Lust mehr zu haben, sie umzusetzen. Und auch, wenn ich sowas versuche, zu kultivieren, es nicht durchziehen zu können auf Dauer. Mir fällt in letzter Zeit auf, dass es mir eher hilft, eine "done-Liste" zu erstellen. Da schreibe ich jeden Arbeitsschritt auf, den ich getan habe, um ihn dann sogleich durchzustreichen u ein Häkchen hinter zu setzen. Dann merke ich auch, obwohl ich subjektiv das Gefühl habe, nichts geschafft zu haben, dass ich doch was geschafft habe. Einzelne Aufgaben werden beim Durchstreichen und Abhaken dann ergänzt, also um ein "to-do", nächsten Schritt erweitert u dann später abgehakt. Aber auch das mache/schaffe ich nicht dauerhaft durchzuziehen.

    "Hinter seinen Erwartungen zurück bleiben": Ich glaube in meinem Umfeld ist niemandem klar, dass ich die Dinge, die ich bisher in meinem Leben erreicht habe trotz meiner Einschränkungen, z.B. kein Schlaf-, Lern-, Arbeitsrhtyhmus, kein Besuch von Vorlesungen, Selbstzweifel genau auch aus diesen Gründen, erreicht habe. Mein 2. Studium habe ich mE nur geschafft, weil es mich sehr interessiert hat u ich nie Zweifel an dem Studiengang an sich hatte (u auch keine Alternativen), wobei ich mit teilweise echten Lücken in die Prüfungen ging, bei Themen, die mich dann nicht interessierten, und einfach nur Glück hatte, dass sie nicht dran; es keine Anwesenheitspflicht gab, es kein Bachelorstudium war und in den Prüfungen Wissen nicht abgefragt wurde, sondern auf unbekannte Sachverhalte angewendet werden musste etc. pp.

    "Glaube mehr erreichen zu können": Ich denke, ich hätte ohne meine o.g. Probleme bessere Noten erreichen können. Im Beruf - und auch sonst, z.B. Haushalt -, kosten mich Routineaufgaben unglaublich viel Kraft bzw. kann ich mich zum Teil gar nicht dazu durchringen. Diese Probleme belasten z.B. auch meine Partnerschaft. Ich habe schon eine recht lange Liste mit Problemen erstellt, die mich in der Berufsausübung etc. behindern.

    "gebremster Erfolgswille": Der ist bei mir gerade nicht gebremst. Ich leide unter Beeinträchtigungen im Beruf aufgrund gewisser Symptome.

    "verpasste Chancen": Sehe ich bei mir z.B. nicht.

    Desmonda schreibt:
    Man fängt was an und macht dann plötzlich was anderes. Also steuerloses Herumshiften. Das trifft auf mich auch nicht 100% zu. Deshalb habe ich Zweifel...
    Ja, das habe ich so auch nicht. Denke aber, dass z.B. in meiner Erziehung da schon sehr dagegen gesteuert wurde. Habe btw den Verdacht, dass meine Eltern auch betroffen sind u mir ihre Strategien da schon automatisch mit beigebracht haben. Hatte auch kürzlich erst ein interessantes Gespräch mit meiner Mutter zum Thema ADHS, welches ich hier nicht vertiefen möchte, da zu öffentlich u privat; Konsens war aber am Ende des Gesprächs, dass meine Ma meinte, dass falls bei mir ein ADHS diagnostiziert wird, sie das dann bei sich auch abchecken lassen würde.

    LG, Hypo

  4. #14
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 707

    AW: Endlich: professionelle ADHS-Testung

    @Lightrunner & 4.Kl.Konzert: Danke auch für eure Beiträge. Also Epilepsie liegt bei mir nicht vor. Bei mir wurde vor langer, langer Zeit auch schon mal ein EEG gemacht, aber wie der Arzt hieß weiß ich nicht mehr. Nun ja, die Ärztin wird mir ja sagen, ob sie ein EEG braucht oder nicht. Ich hoffe, dass nicht - wegen meines Hibbeligkeitsproblems.

  5. #15
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 707

    AW: Endlich: professionelle ADHS-Testung

    Ich habe heute bzw. genau genommen gestern Kopien meiner Schulzeugnisse von Kl. 5-10 und die ausgefüllten Fragebögen an die Praxis geschickt, weil es bis zum 2. Termin noch so lange hin ist und ich sonst Angst habe es erst auf den letzten Drücker zu machen oder die Fragebögen unendlich weiter zu ergänzen etc. Die Schulzeugnisse wollte ich eh nur in Kopie mitbringen, weil die ganz schön "mitgenommen" aussehen. Dass sie so mitgenommen aussehen, wäre vielleicht ein guter Grund gewesen, sie im Original mitzunehmen, damit Fr. Dr. das sieht, aber ich werde es ihr einfach erzählen. Die Zeugnisse von Kl. 1-4 fehlen noch, die werde ich bis zum Termin aber noch besorgen und dann mitbringen.

    Ehrlich gesagt, bin ich schockiert von meinen Zeugnissen, also von den schriftlichen Beurteilungen der verschienden Lehrer/innen. Hier mal ein paar Auszüge:

    Kl 5., 1. HJ: "Im Unterricht ist sie häufig unruhig und stört dadurch".

    Kl. 5, 2. HJ: Nichts negatives

    Kl. 6, 1.HJ: "Ihr Verhalten stellte zufrieden. (...), wobei sie um ein beherrschtes Auftreten bemüht war. Ihre Mitarbeit im mündlichen Bereich, war durch ihre leichte Ablenkbarkeit häufig Schwankungen unterworfen. Bei schriftlichen Arbeiten bemühte sie sich der Zielstellung zu entsprechen" Notenschnitt btw: 1,6.

    Kl. 6, 2. HJ: "Sie war um ein ordentliches Verhalten bemüht, obwohl sie leicht vom Unterricht abzulenken war".

    Kl. 7, 1. HJ: "In Phasen konzentrierter und aktiver Mitarbeit (....). Sie ist jedoch im Unterricht häufig noch zu abgelenkt und sollte sich um stetigere Mitarbeit bemühen."

    Und so geht das immer weiter bis Klasse 10. Ich weiß nicht, ob ich oder soll.

    Ein bissel traurig finde ich das schon.

    Bin gespannt auf die Zeugnisse von Klasse 1-4....

  6. #16
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht
    Forum-Beiträge: 30

    AW: Endlich: professionelle ADHS-Testung

    So das interessiert mich jetzt mal:
    Wieso höre und lese ich immer wieder von Zeugnissen mit schriftlicher Beurteilung. Das gab es bei uns (Hessen) nach der 1. Klasse erstem Halbjahr nicht mehr. Allerhöchstens gab es ein saftiges Donnerwetter bei den Elternabenden. Ist da ein verstecker Text auf der Rückseite oder wie oder wo oder was hat er gesagt und wieso eigentlich...
    Das würde mich auch mal interessieren warum die mir ständig eine 4 oder 5 in die Kopfnoten gedrückt haben. Eine mega Unverschämtheit. Wie kann man denn eine 5 in Sozialverhalten bekommen, wenn man nicht der Typ ist, der Leute im Foyer von der oberen Loge anrotzt oder mit selbstgefeilten Macheten durch die Turnhalle läuft....
    Here is Johnny!
    Geändert von Desmonda (22.07.2017 um 15:30 Uhr)

  7. #17
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADS / ADHS
    Forum-Beiträge: 1.308

    AW: Endlich: professionelle ADHS-Testung

    @Hyper80

    Selbst wenn bei dieser Ärztin die Diagnose negativ ausfällt in Bezug auf ADHS, hast du immer noch die Möglichkeit einer 2.Meinung.
    Aber mach dich jetzt erst einmal nicht verrückt. Du hast alles gemacht und getan und kannst nur abwarten, zumal ja auch noch ein
    weiterer Termin ansteht.
    Also Kopf hoch.

    LG Murmel

  8. #18
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 707

    AW: Endlich: professionelle ADHS-Testung

    Desmonda schreibt:
    So das interessiert mich jetzt mal:
    Wieso höre und lese ich immer wieder von Zeugnissen mit schriftlicher Beurteilung. Das gab es bei uns (Hessen) nach der 1. Klasse erstem Halbjahr nicht mehr. Allerhöchstens gab es ein saftiges Donnerwetter bei den Elternabenden. Ist da ein verstecker Text auf der Rückseite oder wie oder wo oder was hat er gesagt und wieso eigentlich...
    In meinem Bundesland gab es von Klasse 5 -10 neben den Noten einen Drei-bis-Fünfzeiler mit einer Einschätzung durch den Klassenlehrer/die Klassenlehrerin.

    Wie gesagt, die Zeugnisse von Kl. 1-4 habe ich nicht, die muss ich erst bei meinen Eltern abholen. Kl. 1-4 fanden bei mir noch in der DDR statt. Da gab es definitiv Kopfnoten (Betragen, Ordnung, Fleiß, Mitarbeit) und ich meine auch einen sogar längeren Text der Klassenlehrerin/des Klassenlehrers zusätzlich zu den Noten.

  9. #19
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.646

    AW: Endlich: professionelle ADHS-Testung

    Also die Urteile aus deinen Zeugnissen finde ich ziemlich eindeutig in Richtung ADHS.

  10. #20
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 92

    AW: Endlich: professionelle ADHS-Testung

    hypie1 schreibt:
    Also die Urteile aus deinen Zeugnissen finde ich ziemlich eindeutig in Richtung ADHS.
    Scheint so zu sein. Bist du auch sehr vergesslich? Suchst du z.b. hin und wieder das Auto da du vergessen hast wo es geparkt ist vorlauter Gedanken im Kopf? Bist du Chaotisch? Unordentlich? Trödelst? ......du kennst sicher auch die ganzen Symptome inzwischen

Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Testung auf ADHS auch in Reha?
    Von ruthgina im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 3.12.2015, 14:23
  2. Testung bei Erwachsenen auf ADHS
    Von Hope.Spirit im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.11.2015, 22:19
  3. ADHS- Testung in Wien
    Von Herodamus im Forum ADS ADHS Erwachsene: Österreich
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 1.02.2015, 23:49
  4. Heute gehts endlich nach Ulm zur Testung :-)
    Von Siko im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.09.2012, 16:48
  5. Zweite Testung und Diagnose ADHS
    Von Schnubbel im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.01.2011, 11:31
Thema: Endlich: professionelle ADHS-Testung im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum