Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 25

Diskutiere im Thema Testung? Klar machen wir, kommen Sie morgen noch mal... im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 52

    Testung? Klar machen wir, kommen Sie morgen noch mal...

    Ich hatte glaub ich erwähnt, dass ich eine Reha wegen Depression/Burnout von meiner Psychaterin (ja, die die AD(H)S für eine Erfindung der Pharmaindustrie hält) empfohlen bekommen habe. Da bin ich jetzt auch, in der Reha meine ich.

    Auf der Internetseite der Einrichtung habe ich nebenbei gesehen dass die auch auf AD(H)S spezialisiert sind. Da durch geplanten Arztwechsel und Wartezeiten eine mögliche Testung noch in sehr weiter ferne lag hatte ich eher weniger Hoffnung bald eine positive Wendung zu erleben.

    Ich habe einfach mal auf "gut-Glück" meine (in meinen Augen sehr Aussagekräftigen) Grundschulzeugnisse und nen Lebenslauf mit eingepackt.

    Und siehe da: Nach einigen Eingangsfragebögen und einem persönlichen Gespräch mit der psychosomatischen Ärztin wird eine komplette AD(H)S-Diagnostik gemacht.Die Ärztin hält jetzt schon ADS für sehr wahrscheinlich, Art und Umfang der Therapie will Sie aber von der Testung abhängig machen. Klar geht schon in Ordnung - ich hatte nicht unter 12 Monaten geplant und jetzt reden wir hier von einer Woche!

    Glück muss man haben im Leben... und wenn es Glück im Unglück ist sollte man sich trotzdem freuen!

    Gruß

  2. #2
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 113

    AW: Testung? Klar machen wir, kommen Sie morgen noch mal...

    Hallo Skipper,
    das hört sich doch nach sehr guten Nachrichten an. Manchmal hat man halt auch Glück und durch Zufall ergibt sich eine unverhoffte Möglichkeit, wie das bei dir der Fall gewesen ist. Da ich vor nicht allzu langer Zeit ebenfalls in einer Klinik getestet und auf MPH eingestellt worden bin, würden es mich sehr interessieren, wie es dir mit der Einstellung auf MPH in diesem speziellen Umfeld geht. Jedenfalls wünsche ich dir, dass es dir bald besser geht.

    Beste Grüße



    skipper schreibt:
    Ich hatte glaub ich erwähnt, dass ich eine Reha wegen Depression/Burnout von meiner Psychaterin (ja, die die AD(H)S für eine Erfindung der Pharmaindustrie hält) empfohlen bekommen habe. Da bin ich jetzt auch, in der Reha meine ich.

    Auf der Internetseite der Einrichtung habe ich nebenbei gesehen dass die auch auf AD(H)S spezialisiert sind. Da durch geplanten Arztwechsel und Wartezeiten eine mögliche Testung noch in sehr weiter ferne lag hatte ich eher weniger Hoffnung bald eine positive Wendung zu erleben.

    Ich habe einfach mal auf "gut-Glück" meine (in meinen Augen sehr Aussagekräftigen) Grundschulzeugnisse und nen Lebenslauf mit eingepackt.

    Und siehe da: Nach einigen Eingangsfragebögen und einem persönlichen Gespräch mit der psychosomatischen Ärztin wird eine komplette AD(H)S-Diagnostik gemacht.Die Ärztin hält jetzt schon ADS für sehr wahrscheinlich, Art und Umfang der Therapie will Sie aber von der Testung abhängig machen. Klar geht schon in Ordnung - ich hatte nicht unter 12 Monaten geplant und jetzt reden wir hier von einer Woche!

    Glück muss man haben im Leben... und wenn es Glück im Unglück ist sollte man sich trotzdem freuen!

    Gruß

  3. #3
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADS / ADHS
    Forum-Beiträge: 1.235

    AW: Testung? Klar machen wir, kommen Sie morgen noch mal...

    Hallo Skipper,

    hört sich doch gut an. Schön, dass man dir da in der Reha schon weiterhelfen konnte.

    LG Murmel

  4. #4
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 52

    AW: Testung? Klar machen wir, kommen Sie morgen noch mal...

    Schrottkopf schreibt:
    [...]
    Da ich vor nicht allzu langer Zeit ebenfalls in einer Klinik getestet und auf MPH eingestellt worden bin, würden es mich sehr interessieren, wie es dir mit der Einstellung auf MPH in diesem speziellen Umfeld geht.
    [...]
    Mit MPH wird das wohl (erst mal) nix. Aufgrund meiner BTM-Kontakte in ferner Vergangenheit (bin seit 20 Jahren clean) hat Sie mir zu verstehen gegeben, daß MPH in meinem Fall vielleicht nicht so geeignet wäre und es erst mal ggf. mit Strattera versucht wird. Ist aber ok für mich. Mir ist egal wie meine Therapie heisst - da ich weiß wieviel alleine autogenes Training bringen kann bin ich nicht so fixiert auf irgendwelche Pillen. Auch wenn ich (durch Selbstversuch vor kurzem) definitiv weiss, dass MPH (Medikinet adult retard) bei mir perfekt wirkt - wenn etwas weniger invasives auch funktioniert bin ich damit auch glücklich.

    Schrottkopf schreibt:
    [...]
    Jedenfalls wünsche ich dir, dass es dir bald besser geht.

    Beste Grüße
    Danke. Ich denke die allermeisten (erst im Erwachsenenalter diagnostizierten) hier im Forum kennen diesen Moment kurz vor der offiziellen Diagnose (oder auch kurz nachher) in dem man merkt wie sich innerlich etwas löst und man denkt "Jetzt wird alles gut".
    "Normale" Menschen können wahrscheinlich eher nicht nachvollziehen wie man Sich über eine derart lebensbeinflussende Diagnose freuen kann (auch wenn es noch keine Diagnose in meinem Fall sondern eine fachlich begründete Einschätzung/Prognose war) ...


    Viele Grüße

  5. #5
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 113

    AW: Testung? Klar machen wir, kommen Sie morgen noch mal...

    Hey Skipper,

    dann hoffe ich mal für Dich, dass Strattera bei Dir wirkt. Ich hatte auch eine Drogenvergangenheit, die mehrere Jahre zurückliegt und bin letztendlich über den Umweg Strattera, Medikinet adult bei Elvanse gelandet, womit ich sehr zufrieden bin. Wegen meiner Vergangenheit hatte man mir in der Ambulanz erstmal Strattera verschrieben. Die Umstellung auf das Medikinet erfolgte mehrere Wochen später stationär, nachdem regelmäßig Blutkontrollen abgenommen wurden und die Ärzte sich sicher waren, dass ich keine Drogen mehr nehme.

    Mir hat das Strattera in manchen Bereichen gut geholfen (Zwangverhalten), aber in den erhofften Bereichen leider gar nicht (Konzentration, Motivation), was natürlich bei Dir nicht so sein muss. Ich wollte Dir mit meinen Zeilen nur mitteilen, dass Strattera durchaus Potential hat und wenn es nicht wie gewünscht wirken sollte, gute Alternativen zur Behandlung von AD(H)S zur Verfügung stehen, aber das weißt Du ja.

    Denke daran, dass eine begleitende Therapie bei einem versierten Psychologen gut dabei helfen kann, die neue Wahrnehmung richtig für sich einzuordnen.

    Beste Grüße

    Schrottkopf

  6. #6
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 52

    AW: Testung? Klar machen wir, kommen Sie morgen noch mal...

    Hammer...

    Hab grad eine Sitzung mit dem psychatrischen Klinikleiter (der hier auch medizinisch aktiv ist) gehabt. Er hat sich auf AD(H)S spezialisiert und ich werde jetzt auf MPH (retardiert) eingestellt.

    Die weitere Testung (ist noch nicht vollständig durch, vor allem was Komorbitäten betrifft) wird noch beendet aber die Einstellung auf MPH wird trotzdem schon begonnen da die Sache für Ihn nach derzeitiger Sachlage klar ist.

    Ich habe mir das Licht im Tunnel in den letzten Wochen nicht eingebildet - es wird heller um mich herum!


    PS: Wie kann man denn den Punkt "Bezug zu ADHS" im Profil auf diagnostiziert (im Erwachsenenalter) ändern?

  7. #7
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADS / ADHS
    Forum-Beiträge: 1.235

    AW: Testung? Klar machen wir, kommen Sie morgen noch mal...

    Hallo Skipper,

    na, dass sind ja gute Neuigkeiten, auch dass du schon auf MPH eingestellt wirst.

    Bezüglich deiner Änderung im Profil musst du mal schauen, es gibt hier ein Kontaktforumluar.

    LG Murmel

  8. #8
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 204

    AW: Testung? Klar machen wir, kommen Sie morgen noch mal...

    Na das ging ja schnell! Herzlichen Glückwunsch!

  9. #9
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADS / ADHS
    Forum-Beiträge: 134

    AW: Testung? Klar machen wir, kommen Sie morgen noch mal...

    skipper schreibt:
    meiner Psychaterin (ja, die die AD(H)S für eine Erfindung der Pharmaindustrie hält) empfohlen bekommen habe.
    Da würde ich mir eine andere Psychiaterin (einen- ter) aussuchen!

  10. #10
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADS / ADHS
    Forum-Beiträge: 134

    AW: Testung? Klar machen wir, kommen Sie morgen noch mal...

    skipper schreibt:
    Mit MPH wird das wohl (erst mal) nix. Aufgrund meiner BTM-Kontakte in ferner Vergangenheit (bin seit 20 Jahren clean) hat Sie mir zu verstehen gegeben, daß MPH in meinem Fall vielleicht nicht so geeignet wäre und es erst mal ggf. mit Strattera versucht wird.
    Ich verstehe nicht, warum ex-Suchtkranken kein MPH bekommen dürfen.

    Ca 50% der Suchtkranken haben laut Studien ADS bzw. das Suchtpotential bei ADSlern ist ca . 3 Mal so groß ist. Gerade diese ADS Patienten brauchen doch dringend eine wirksame Therapie, oder?

    Sie ohne wirksame Therapie birgt doch die Gefahr einer erneuten Sucht!

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Was hilft euch im alltäglichen Wahnsinn klar zu kommen?
    Von Howard im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.12.2015, 16:45
  2. Morgens matschig sein und erstmal MPH brauchen um klar zu kommen?
    Von gisbert im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.05.2015, 13:23
  3. Morgens matschig sein und erstmal MPH brauchen um klar zu kommen?
    Von gisbert im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.04.2015, 12:49
  4. Wie selbst mit ADHS klar kommen?
    Von Neuhier im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.02.2014, 20:51
  5. Braucht das Hirn eine Weile um mit dem neuen Zustand klar zu kommen?
    Von WOssi im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 1.09.2012, 19:36
Thema: Testung? Klar machen wir, kommen Sie morgen noch mal... im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum