Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Diskutiere im Thema warum Blutwerte? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Gesperrt (Mehrfachaccount)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 155

    warum Blutwerte?

    hatte am Dienstag ein langes gespräch mit einem Neurologen .Danach wurde mir auch Blut entnommen und Blutdruck gemessen.Wieso muß man bei einer Diagnosestellung von Adhs Blut entnehmen.?

  2. #2
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 301

    AW: warum Blutwerte?

    Weil man Deine Blutwerte benötigt um ein vorher / nachher Bild zu haben sobald das mit der Medikamentation los geht und um zu prüfen ob man überhaupt in Dich das ein oder andere Mittelchen hineintun sollte....

    Nieren- und Leberwerte sind wichtig - evtl. will der gute Doc wissen was Du sonst noch so schluckst ond / oder rauchst

    Später dann noch EKG um bestimmte Unregelmässigkeiten im Herz-Rhytmus auszuschliessen und ein EEG um Dein Hirn und die Nerven zu checken...

    Mit anderen Worten: Lass den Weißkittel mal machen, der scheint das gründlich zu tun - alles im grünen Bereich.

  3. #3
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADS / ADHS
    Forum-Beiträge: 1.322

    AW: warum Blutwerte?

    Die Blutwerte sind wichtig für die spätere Medikation. Auch wenn du später Medikamente nimmst wirst du um weitere Blutabnahmen nicht herum kommen.
    Dein Arzt macht da alles richtig.

  4. #4


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 9.522

    AW: warum Blutwerte?

    Hallo andi70,

    unabhängig von Blutwerten im Hinblick auf eine spätere Medikamentengabe, gehört eine körperliche Untersuchung zum Diagnoseverfahren.

    Eine ganze Reihe der ADHS-typischen Symptome können auch andere Ursachen haben. Ein klassisches, aber bei weitem nicht das einzige, Beispiel sind Störungen der Schilddrüsenfunktion.

    Ein verantwortungsvoller Arzt wird deshalb im Vorfeld versuchen, körperliche Gründe nach Möglichkeit auszuschließen. Wenn die relevanten Laborwerte nicht vor kurzem anderweitig erhoben wurden und du sie dem Neurologen zugänglich machst, wird er sie veranlassen.


    Viele Grüße

    Clown

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 60

    AW: warum Blutwerte?

    Die Kasse fordert dies um Ritalin o. Medikinet verschrieben zu bekommen, ist ein Standardverfahren. Normalerweise gehört das EKG noch dazu.


    Gesendet von iPad mit Tapatalk

  6. #6
    Gesperrt (Mehrfachaccount)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 155

    AW: warum Blutwerte?

    Ekg hab ich auch bekommen

Ähnliche Themen

  1. Medikinet adult retard. Warum vorher essen und warum kein Kaffee?
    Von DonBoleta im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 21.07.2016, 13:01
  2. Blutwerte
    Von Andy-wer? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 6.07.2013, 00:15
  3. Warum bin ich wie ich bin?
    Von Swidi im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 2.01.2013, 21:30
Thema: warum Blutwerte? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum