Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 17

Diskutiere im Thema Duch und Tief!! falsche Diagnise???? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 63

    Duch und Tief!! falsche Diagnise????

    Hallo
    Ich nehme seit ende Januar Mediknet adult
    Am amfang habe ich 5mg genommen, damit war ich ruhig und Ausgelassen, meine Aufgaben habe ich ziemlich gut erledigt.
    nach ersten Packung sollte ich auf 10mg erhöhen, erst war ich total übermotiviert ( Habe sogar hinter einander weg, Wasche abgehangen, aufgefaltet und im Schrank geräum. Sonst ist das eine Aufgabe für mehre Tage). Jetzt ist es leider so das die Motivation total weg ist, Ich habe kein bock (mich zu Bewerben, auf Haushalt) alle pflichten sind eine größe Quall. Und leider bin ich auvh dabei total aggresiv.
    Viel kennt jemand sowas auch?

    liebe Grüße

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.646

    AW: Duch und Tief!! falsche Diagnise????

    Hast du eine gesicherte ADHS-Diagnose? Und machst du noch Therapie oder Coaching neben der Medikamenteneinnahme?

    Ich kenne das auch, dass ich auch wenn ich MPH nehme auch mal nicht motiviert bin- das erledigt das Medikament auch nicht für mich sondern da muss ich andere Strategien anwenden (z.B. mit dem schwierigsten anfangen, kleine Schritte, mich direkt belohnen etc.). Wenn ich mich allerdings mal dazu aufgerafft habe was anzufangen hilft mit MPH dabei zu bleiben und nicht ständig zu unterbrechen.

  3. #3
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Duch und Tief!! falsche Diagnise????

    Das könnten auch Nebenwirkungen auf das Medikament sein. Medikinet kann Depressionen und Aggressionen, laut Beipackzettel, auslösen. Vielleicht solltest du das mal mit dem Arzt besprechen oder einfach mal eine Medikamenten-Pause einlegen, um das auszuschließen.

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADS / ADHS
    Forum-Beiträge: 1.308

    AW: Duch und Tief!! falsche Diagnise????

    Kann mich da nur meinen Vorschreibern anschließen. Du solltest es auf jeden Fall mit deinem Arzt besprechen, denn ggf. musst du auf ein anderes
    Medikament umgestellt werden.

  5. #5
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 63

    AW: Duch und Tief!! falsche Diagnise????

    hypie1 schreibt:
    Hast du eine gesicherte ADHS-Diagnose? Und machst du noch Therapie oder Coaching neben der Medikamenteneinnahme?

    Ich kenne das auch, dass ich auch wenn ich MPH nehme auch mal nicht motiviert bin- das erledigt das Medikament auch nicht für mich sondern da muss ich andere Strategien anwenden (z.B. mit dem schwierigsten anfangen, kleine Schritte, mich direkt belohnen etc.). Wenn ich mich allerdings mal dazu aufgerafft habe was anzufangen hilft mit MPH dabei zu bleiben und nicht ständig zu unterbrechen.
    Danke, für deine antwort

    Aber belohnen finde ich irgendwie lustig. bei mir ist der ganze Tag eigentlich mit Aufganen und wenn ich belohnen würde, Wäre ich mit meiner Belohnung beschäfftigt und schaffe ja wieder die aufgaben nicht. teufelskreis.

    Ich habe eine Diagnose seit 15.Januar07, aber Therpie oder Coaching nicht
    Ich habe eine pychologen. Wir reden da nichr über Ahds sondern über meinen Mann oder Über die Familie

    Liebe grüße

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADS / ADHS
    Forum-Beiträge: 1.308

    AW: Duch und Tief!! falsche Diagnise????

    Hallo sportsandy,

    kannst du vllt. mal bei einer der nächsten Therapiesitzungen das Gespräch in Richtung ADHS lenken, also z.B. sagen das du Probleme mit dem Antrieb hast usw.
    Ich hoffe, du verstehst, was ich damit sagen will.
    Es käme auf einen Versuch an.

    LG Murmel

  7. #7
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 63

    AW: Duch und Tief!! falsche Diagnise????

    Murmel schreibt:
    Hallo sportsandy,

    kannst du vllt. mal bei einer der nächsten Therapiesitzungen das Gespräch in Richtung ADHS lenken, also z.B. sagen das du Probleme mit dem Antrieb hast usw.
    Ich hoffe, du verstehst, was ich damit sagen will.
    Es käme auf einen Versuch an.

    LG Murmel
    Die Pychologien kennt sich nicht mit ADHS nicht aus, sie ist bei uns zur unterstützung des Familienhelfer, weil ich ein Familienhelfer wollte. Aber der nicht richtig sieht was ich für hilfe ich benotige. Sie Soll austesten wo die Probleme in der Familie liegen

  8. #8
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADS / ADHS
    Forum-Beiträge: 1.308

    AW: Duch und Tief!! falsche Diagnise????

    Ach so. Hast du denn einen Psychiater oder Neurologen, der dir da eine Hilfestellung bezüglich ADHS geben kann?

  9. #9
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 63

    AW: Duch und Tief!! falsche Diagnise????

    Murmel schreibt:
    Ach so. Hast du denn einen Psychiater oder Neurologen, der dir da eine Hilfestellung bezüglich ADHS geben kann?
    Der Arzt der die Diagnose gestellt hatte mich gefragt, ob ich eine Strategir beratung brachte, ich habe nein gesagt. In seiner Gemeinschaft Praxis arneiten nähmlich noch mehre Pychologen. Aber ich weiß nie was ich denen in der Therpie erzählen soll. In der zeit der ptherapie fehlt mir nichts ein und wenn raus quillt mein Kopf über.

  10. #10
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 1.564

    AW: Duch und Tief!! falsche Diagnise????

    Hi sportysandy

    Der Arzt der die Diagnose gestellt hatte mich gefragt, ob ich eine Strategir beratung brachte, ich habe nein gesagt.
    War das für dich bei genauerer Betrachtung eine gute Entscheidung? NEIN zu sagen?

    Grüße

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. summen, brummen, tief atmen ....
    Von Fledermaus im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 9.05.2017, 08:07
  2. Methylphenidat/Ritalin Kostenerstattung duch Krankenkasse
    Von Leandro im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 11:11
Thema: Duch und Tief!! falsche Diagnise???? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum