Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Diskutiere im Thema Wozu Verordnungsplan? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    mag Kekse.

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 75

    Wozu Verordnungsplan?

    Hallo. Wie die Überschrift schon sagt: wozu ist der Plan da? Damit ich weiß, wie viel ich wann nehmen muss? Oder um bei einer Kontrolle beweisen zu können, dass ich unter dieser Wirkung stehen darf?

    Aktuell ist es so, dass ich die Dosierung von 40-60mg nur via Mail mit meinem Psychiater vereinbart habe, ohne einen extra Plan zu erhalten. Und da da noch 20mg/Tag drauf stehen, wollte ich nur fragen.

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.439

    AW: Wozu Verordnungsplan?

    So ein Plan ist da, wie du vermutest, damit du weißt, wann du was einnehmen musst. Nicht, um irgendetwas zu beweisen. Dafür wäre eher das Rezept geeignet. Das nun die neue Dosierung nicht eingetragen ist, macht nichts weiter. Du weißt ja, was du nehmen musst und hast darüber offenbar einen guten Überblick. Falls du also von einem anderen Arzt etwas verschrieben bekommst, bist du in der Lage, ihm zu sagen, was du noch einnimmst (das muss er ja wissen, damit er nichts verschreibt, was sich damit nicht verträgt).

    Richtig Sinn macht so ein Plan, wenn man mehrere Medikamente einnimmt. Ab drei Medikamenten sind die Ärzte durch ein neues Gesetz verpflichtet, so einen Plan auszustellen. Ab (ich glaube) 2018 soll der auch auf der elektronischen Gesundheitskarte gespeichert sein. (Wer dazu mehr wissen will, einfach in Suchmaschine "Medikationsplan" eingeben).
    So, wie ich das mitbekomme, geben manche Ärzte nun auch einfach bei jeder Verordnung so einen Plan mit....

  3. #3
    mag Kekse.

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 75

    AW: Wozu Verordnungsplan?

    Ok Danke

Ähnliche Themen

  1. Was gehört wozu?
    Von soognarf im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.11.2015, 23:01
  2. wozu einen blog?
    Von shad74 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.03.2015, 17:54
  3. Wozu dienen IQ- und Konzentrationstests?
    Von Malemaus im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.11.2011, 21:29
Thema: Wozu Verordnungsplan? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum