Seite 5 von 6 Erste 123456 Letzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 56

Diskutiere im Thema Jetzt geht's los ! im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #41
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 381

    AW: Jetzt geht's los !

    Stur klingt besser wie stumpf :-) Stur wie ein Esel, denn ein Esel weiß genau, wann er stur sein muss, nämlich dann, wenn es für ihn gefährlich wird. Deswegen ist ein Esel schlau, wenn er stur ist.

    Ja, ich nehme Stimmungen von anderen nicht nur wahr, ich nehme sie oft sogar auf, und das ist ziemlich doof. Und ja, ich merke oft, wenn Gesagtes mit der Stimmung nicht übereinstimmt und dann werde ich innerlich wütend. Manchmal merke ich es erst hinterher, wenn ich meine Wut untersuche. Wut tut gut. Halt uns über den 19.9. auf dem Laufenden, jep.

  2. #42
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 33

    AW: Jetzt geht's los !

    So mal ein kleines Update: Im Dienst komme ich zur Zeit garnicht klar. Ich war gestern beim Vertragsarzt ( Ziviler Arzt der für die BW arbeitet) und der hat erstmal nocht schlecht gestaunt dass ich überhaupt im Dienst bin und mit Fahrzeugen und Waffen arbeite. So weit so gut , er hat sich auch mal ausführlich angehört wie es mir geht und ohne umschweife krank geschrieben. Erstmal eine Woche mit der Aussage dass, wenn es nicht für die Ablösung vom Lehrgang reicht ich wiederkommen soll.
    Mein Plan ist es jetzt erstmal mich zu sortieren und dann in meiner Stammeinheit bis zur Wiedervorstellung und Fehlerziffervergabe in der FU VI krank geschrieben zu werden. Ich habe ein wenig bedenken was die Vorgesetzten in meiner Stamm sagen werden aber ich muss ehrlich zu mir selbst sein : Besser so als dass ich oder andere Schaden nehmen. Suizidgedanken die man mal hat sind das eine ... Mit einer geladenen Waffe auf der Schießbahn zu sitzen die andere. Selbst und Fremdschutz nenne ich es mal. Ich habe mich einem meiner Kameraden anvertraut und der sieht das genau so also Augen zu und durch.
    Aber hey immer positiv sehen : Ich kann den letzten schönen Tag diese Woche genießen... Endlich in kurzer Hose zocken

    Zum Elontril kann ich zur Zeit folgendes sagen : Ca 45 Minuten nach der Einnahme merkt man das Anfluten und ich bin 2 Stunden super drauf, sehr Kontaktfreudig und klar im Kopf. Aber so schnell wie es kommt vergeht es auch wieder und dann kommt der Rebound . Müde, Schlapp, Unmotiviert , Mies gelaunt. So Mies dass ich mich wegen Kleinigkeiten aufrege und mich mit anderen anlege. Pluspunkt in dem Sinne für die BW : Man kann auch mal ausrasten und laut sein. Das wird hier eher als Zeichen von Führungswillen gesehen ... Insgesamt muss ich sagen dass einem Die BW in Sachen Stimmungsschwankungen als Vorgesetzter entgegenkommt. Wenn der Zug Scheiße baut kann man sich vor die Front stellen und herrlich seine Meinung geigen und alle müssen zuhören.
    Aber das ist ja alles keine Lösung auf Dauer. Erstmal genieße ich die Tage und erhole mich etwas bevor nächsten Donnerstag der Streß wieder zuschlägt.
    Bis dahin
    Horrido

  3. #43
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 1.225

    AW: Jetzt geht's los !

    Suizidgedanken die man mal hat sind das eine ... Mit einer geladenen Waffe auf der Schießbahn zu sitzen die andere.
    Hast du denn solche Gedanken?

    Grüße

  4. #44
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 33

    AW: Jetzt geht's los !

    Ich denke mal nicht mehr oder weniger als jeder andere der in eine Situation von großem emotionalen Stress oder Bedrängnis ist... Keine Angst soweit ist es bei mir nicht. Ich habe für alle Fälle Nothilfe Nummern und ich denke ich hänge sehr an meinem Leben. Ich hatte früher viel mit Toten zu tun und kann damit ganz gut umgehen denke ich. Trotzdem habe ich diese bedenken dem Arzt geschildert. Ich habe ja auch Notfallnummern und den ganzen Käse immer am Mann falls was ist... 24H Hotline usw.

    chunky

    Edit : Aussderm habe ich dazu noch zu viel vor, in den nächsten Monaten lege ich mir einen Hund zu ( hab mein leben lang einen gehabt und nun durch den Bund erstmal nicht mehr ) und zweitens arbeite ich mit meiner Liebsten stark an der Familienplanung und heiraten will ich auch nächstes Jahr... Also ich denke da gibt's genug was mich davon abhalten würde
    Geändert von chunkym0nkey (15.09.2016 um 11:30 Uhr)

  5. #45
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 1.225

    AW: Jetzt geht's los !

    Ich denke mal nicht mehr oder weniger als jeder andere der in eine Situation von großem emotionalen Stress oder Bedrängnis ist...
    Das macht mir dennoch Sorgen...

    Denn Suizidgedanken sind schon über der Depression... und sollten gar nicht auftreten, gleich welcher Situation ...

  6. #46
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 33

    AW: Jetzt geht's los !

    Brainman schreibt:
    Das macht mir dennoch Sorgen...

    Denn Suizidgedanken sind schon über der Depression... und sollten gar nicht auftreten, gleich welcher Situation ...
    Danke für die Sorgen aber das ist alles OK ... Die Einstellung auf Elontril ist wohl daran schuld , sagt mein Arzt

    Meine Woche Krank zu Hause ist vorbei, ich muss heute wieder zurück und werde wohl morgen abgelöst. Sicher ist das aber noch nicht. Zumindest meinte der Arzt dass ich im Zweifelsfall halt nochmal 2 Wochen krank geschrieben werde. Ich hoffe nur dass das alles nicht Zuviel Aufregung verursacht. Am liebsten würde ich so ohne groß beachtet zu werden abgelöst, in der Stamm eingegliedert und Freitag wieder krank geschrieben werden.
    Was wirklich schwer ist, ist sich von diesem Verein zu lösen. Jetzt wo man erstmal objektiv die Geschenisse der letzten Jahre betrachtet fällt einem auf was man alles verpasst hat und wie sehr man sich hat einschränken lassen. Und man hat sich mit Freude an all das gewöhnt. Die Entwöhnung von all dem soldatischen ist schwer. Hatte noch ein Gespräch mit einem Kameraden in einer ähnlichen Situation .

    Kommen wir zu handefesteren Sachen : Ich nehme Elontril jetzt seid 2 1/2 Wochen. Wie schätze ich das Medikament bis jetzt ein ?
    Wirkung gegen Alkoholsucht : 7 / 10
    Konzentration verbessern : 0 / 10
    Antriebssteigerung : 0 / 10

    Insgesamt merk ich also noch kaum was. Das mit dem Trinken ist schön aber jetzt fällt meine Selbstmedikation komplett weg. Ich habe noch keine Diagnose, keine Medikamente die helfen und keine Therapie. Im Prinzip kann ich die Situation wieder nur aussitzen. Das treibt mich noch in den Wahnsinn. Sitzen, warten , nachdenken *loop*

    so Long
    chunky

  7. #47
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 1.225

    AW: Jetzt geht's los !

    Echt beschissene Situation ...

    Konzentration verbessern : 0 / 10
    Antriebssteigerung : 0 / 10
    Die werden dir wahrscheinlich genau aufgrund der Alkoholsucht wie du es beschreibst...
    auch meines Wissens nach kein MPH geben... dies wäre zu Gefährlich...

    Alkohol + MPH nach Meinung der Ärzte "sehr uncool"


    ... doch gibt es hier keine wissenschaftlichen Belege...
    und bis heute habe ich des öfteren mit Fachärzten über dieses Thema debattiert ...

    Sie empfehlen es nicht und sprechen sich eindeutig dagegen aus... ist auch gut so !!!

    Die Wirkung ist einfach zu unberechenbar... hierzu gibt es jedoch keine wirklichen Studien... doch warum auch eine durchführen...
    entweder "Saufen" (Ersatzmedikation) oder wirkliche Hilfe durch Medikamente....

    Solltest du an einer Suchtkrankheit leiden... würde ich dir auch kein MPH verschreiben...
    die Gefahr eines "Absturz" bzw. einer "unvorhersehbaren" Reaktion wäre mir persönlich zu Groß

    Du sprichst ja selbst eine Sucht an ... also erst mal die Sucht loswerden, bevor man die passenden Medikamente anwenden "darf".

    Ein Arzt der dir MPH während einer Suchterkrankung verschreibt..... mhhhh

    Eigentlich würde dich jeder "gute" Arzt erst einmal auf Entzug schicken... bevor er MPH anwendet...

    Grüße





  8. #48
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 33

    AW: Jetzt geht's los !

    Ja da gebe ich dir voll und ganz recht . Von einer sucht muss man leider sprechen und glaub mir das ist nicht einfach . Die Freundin eines guten Kamerades ist Ärztin beim Bund und ich habe mich mal inoffiziell bei ihr Informiert. Ich werde wohl ins BWK gesteckt zum Entzug ( war ja schon geplant ) und wenn der Entzug geglückt ist auf MPH eingestellt . Aber das ist alles eine Frage des Arztes. Zum Alkohol selber kann ich nur sagen : ich habe 3-4 Jahre fast täglich getrunken . Im März habe ich dann aufgehört und habe erstmal 7-8 Wochen abstinent gelebt und auch ganz gut durchgehalten aber die Situation imoment ist für mich Stress pur und dann kam der Alkohol wieder hoch . Das außmas ist aber überschaubar geblieben . Keine Vollräusche keine Filmende etc . Wie gesagt das Elontril sorgt dafür dass ich beim 2. Bier schon das Gefühl habe nicht mehr zu wollen .
    Chunky

  9. #49
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 1.225

    AW: Jetzt geht's los !

    Wie gesagt das Elontril sorgt dafür dass ich beim 2. Bier schon das Gefühl habe nicht mehr zu wollen .
    chunkym0nkey,

    du solltest auch während der Anwendung von Elontril keinen Alkohol trinken...

    Glaub mir du "penetrierst" dich selbst damit ... und es macht alles schlimmer....

    Ich habe Jahre hinter mir voller Alkoholabstürze und anderen Abstürzen ... dreckige Zeiten voller Leid und Schmerzen...
    ich kenne dieses Gefühl mehr als gut... glaub mir einfach... NIE WIEDER !!!

    Auch wenn es "ab****" ist, packe dich selbst an den "Eiern" und mach den Entzug...
    Das packst du locker... glaub mir ... alles halb so wild... nur der Anfang ist ein wenig "härter" ...

    Doch dann geht es Bergauf... ist ätzend ich weiß es gut genug...
    da musst du einfach durch... und du wirst auch 100 % es ohne großen Stress überstehen...

    Ich hoffe du entschließt dich für den richtigen Weg und kommst gut über die Runden...
    Du bist todes Korrekt und sollst dies auch bleiben...

    Jetzt kommt halt mal ne schwere Zeit... doch wer hat diese nicht durch in seinem Leben...
    Wahrscheinlich können dir hier viele ein Lied singen von dreckigen Tagen/Monaten/Jahren...
    Doch jeder wird dir wie ich sagen, dass danach alles einfach nur nach OBEN geht...

    Viel Glück

  10. #50
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 33

    AW: Jetzt geht's los !

    So da bin ich wieder ,
    heute war der nächste Termin beim Psychologen. Gesichert sind jetzt 3 Diagnosen : ADHS, Depression und schädlicher Alkoholgebrauch. Erstmal das erste Paket abgearbeitet. Mir fällt ein kleiner Stein vom Herzen da ich jetzt endlich Gewissheit habe. Im weiteren Gespräch erklärte er mir dass er den Verdacht auf eine soziale Phobie bei mir hat. Gut wenn ich so drüber nachdenke kann das schon sein aber dass wird die nächsten male abgecheckt.
    Mein Bupropion wird in der Dosis verdoppelt da ich keinerlei Veränderung merke. Der Arzt sagte wenn in 2 Wochen beim nächsten Termin noch nichts da ist werde ich auf Medikinet eingestgellt. Ich habe nochmal wegen dem Alkohol nachgefragt aber er sagte dem steht nichts im Weg. Außerdem werde ich wohl im Januar einen stationären Entzug im Krankenhaus machen um das Alkoholproblem endgültig in den Griff zu kriegen.
    Es ist schön Gewissheit zu haben und mit der Diagnose kann ich nun alles in Angriff nehmen. Ich hoffe die Ärzte bei uns spielen mit, da ich die Erfahrung machen musste dass zwischen den fachlichen Meinungen doch große Unterschiede liegen. Andauernd geht der Arzt bei welchem ich zuletzt war in den Urlaub und der nächste Arzt sieht es nicht ein in die G-Akte zu schauen sondern jeder fängt damit an : Erzählen sie mal worum geht's ? . Das mag nach einer Lappalie klingen aber wenn man beim 8. Arzt sitzt und alles erzählt platzt einem schon die Hutschnur. Und ich kann so schon schlecht mit Ärzten reden ( liegt wohl an der sozialen Phobie, keine Ahnung wenn ich im Behandlungsraum bin und die Aufmerksamkeit auf mich gerichtet ist, ist mein Kopf leergefegt )
    Morgen früh hab ich nen Termin beim Truppenarzt( hab schon gefragt : wieder ein neuer ) und da werde ich sehen was passiert. Meine Hoffnung liegt dass ich erstmal etwas KzH bekomme um mich etwas auf die Reihe zu kriegen und mal etwas Ordnung in meinem Leben zu schaffen .
    Ich halte euch alsbald wieder auf dem laufenden

    @ Brainman : ja du hast natürlich recht man sollte keine Medikamente mit Alk kombinieren. Ich versuche mich da auch zu zügeln. Jetzt woch ich alles schwarz auf weiss habe , habe ich mir vorgenommen erstmal garnichts zu trinken .Ich danke dir auch dass du die Einträge hier regelmäßig liest und auch antwortest. Ich weiss wie nervig es sein kann sich durch andere Leute Geschichte zu wälzen aber mir hilft das zu wissen dass da jemand ist der mir zuhört.

    so Long
    chunky

Seite 5 von 6 Erste 123456 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Jetzt geht´s los!/? Meine ersten 5mg Medikinet adult.
    Von Päng im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.04.2013, 09:17
  2. Was geht denn jetzt los?
    Von Schnubbel im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.2013, 12:51
  3. Puh, jetzt ein halbes Jahr warten, bis es weiter geht?
    Von isnogud im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.11.2012, 18:06
Thema: Jetzt geht's los ! im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2015 ADHS bei Erwachsenen Forum