Hallo ihr Lieben

kaum zu glauben, es ist schon 5 Jahre her dass ich mich hier vorgestellt habe und trotzdem habe ich das Gefühl, als wäre es gestern, dass ich 23 war. Immer noch habe ich das Gefühl, dass sich nicht viel geändert hat, gefangen zu sein, alles zu verpassen und nur älter statt reifer zu werden. Aber zum eigentlichen Thema.

Ich suche nach wie vor dringend einE guteN TherapeutIN für Kognitive Verhaltenstherapie. Seit meiner Anmeldung hier bin ich in dem Thema nicht wirklich weitergekommen, vor allem auf Grund meiner Motivations- und Vermeidungsproblematik.

Also: Falls jemand im Raum Südhessen, Wiesbaden oder Mainz eigene Erfahrungen oder Empfehlungen hat, würde ich mich sehr freuen.

Idealerweise hat der/diejenige Erfahrung im Umgang ADHS, generalisierter Angststörung (unsicher-vermeidende Persönlichkeitsstörung).

Ich bin für jeden Tipp dankbar.

Liebe Grüße, euer Björn