Seite 4 von 4 Erste 1234
Zeige Ergebnis 31 bis 33 von 33

Diskutiere im Thema Verhaltenstherapie im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #31
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.252

    AW: Verhaltenstherapie

    verschobener zeitrythmus ... bekommt man das anerkannt?

    aufm job habe ich Kernzeit von 9-12 ... auf darf längstens bis 20 Uhr arbeiten.

    Meint ihr mitm ärztl. Wisch dürfte ich von 20 - 4 Uhr arbeiten ?

  2. #32
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 17

    AW: Verhaltenstherapie

    @spactime
    ich musste schon ein wenig schmunzeln über dein letzten Eintrag .
    Es wird dich sicherlich niemand zwingen etwas abzulegen was du gar nicht willst...und wenn doch, dann nimm deine Beine in die Hände und Renn so schnell du kannst... :-)
    nein, mal im ernst, ersteinmal lernt die/der Therapeut dich kennen (soviel du halt zulässt) das geht ziemlich gemütlich vonstatten!
    es gibt verschiedene Arten an die Sache ranzugehen, doch ein Therapeut wird dir niemals sagen was du tun sollst, denn dann würde all die tolle Zeit nichts bringen! Er/Sie wird einige Dinge du du erzählst evt. Noch mal aufgreifen und vielleicht ein paar Fragen stellen, um ein wenig mehr zu verstehen, er sie leitet dich zum Teil zu antworten die du dir plötzlich selbst gibst, oder er rät dir gewisse Dinge mal so oder so auszuprobieren...
    es ist niemals so, das er dir sagen wird, was du tun musst!
    Es sei denn du willst dies!
    stell dir deinen Therapeuten eher wie Obi-Wan Kenobi aus startek vor, jemand der dich mit seinem Wissen führt und nur das beste aus dir rausholen möchte...was du dabei zulässt ist ganz deine Sache!
    Sei dir aber bewusst das dies Zeit braucht !
    Am Anfang dachte ich meine Therapheuten ist voll beknackt, doch mittlerweile schätze ich sie sehr! Und ich bin gespannt was es mir noch bringen wird!
    falls du noch Fragen hast, stehe ich dir gerne zur Verfügung!
    Mit freundlichen Grüßen; Raphi

  3. #33
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 998

    AW: Verhaltenstherapie

    Fliegerlein schreibt:
    Hast Du eigentlich schon mal darüber nachgedacht, ob vielleicht auch eine Reha in einer Klinik mit ERwachsenen-ADHS-Spezialisierung, wie z.B. in Bad Bramstedt für Dich in Frage käme?
    Das wären mal so 4 bis 6 Wochen, die man mit spezialisierten Fachleuten arbeitet und sehr viel lernen kann und außerdem ist ein Tapetenwechsel auch mal eine feine Sache .
    Ich war 2013 in eine Reha für psychosomatische Erkrankung (von ADHS wusste ich noch nichts, da es erst seit kurzen bei mir bekannt ist). Ich habe da einige sehr nette und liebe Menschen kennengelernt, die mir bis heute fehlen (besonders zwei Personen), und viel Sport gemacht bzw. mich viel bewegt (Schwimmen, Spaziergänge usw.)- obwohl ich eigentlich selten bis nie Sport gemacht habe. Die Auszeit hat zwar gut getan, dennoch war es nach der Reha wieder der üblichen Alltag. Die Ärzte haben da eigentlich wenig geholfen.

    Eine Reha mit ADHS-Erfahrung wäre vielleicht mal ein Gedanke wert (würde auch gerne mal wieder in eine Reha gehen).


    @Raphael79
    Du machst mich neigierig auf eine Verhaltenstherapie

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    gisbert schreibt:
    ............................

    aufm job habe ich Kernzeit von 9-12 ... auf darf längstens bis 20 Uhr arbeiten.

    Meint ihr mitm ärztl. Wisch dürfte ich von 20 - 4 Uhr arbeiten ?
    Ist doch wunderbar. Eine gute Kernzeit

    Einfach mal versuchen. Aber meist gehen die Nachtschichten bis 6 Uhr, und da wird es wohl etwas schwieriger
    Geändert von spacetime (25.02.2016 um 19:27 Uhr)

Seite 4 von 4 Erste 1234

Ähnliche Themen

  1. Verhaltenstherapie?
    Von Schubidu im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.12.2013, 12:56
  2. Verhaltenstherapie?
    Von WingedFox im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 4.10.2013, 16:39
  3. Verhaltenstherapie
    Von green im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.04.2013, 20:38
  4. Verhaltenstherapie
    Von Anni im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.06.2012, 20:34
Thema: Verhaltenstherapie im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum