Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 26

Diskutiere im Thema Ist die Diagnose gesichert, DA (!) Ritalin Adult (s)eine Wirkung zeigt? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Karali

    Gast

    Ist die Diagnose gesichert, DA (!) Ritalin Adult (s)eine Wirkung zeigt?

    Hallo ,

    auf dem Weg zu meiner Diagnose gibt es einige Lücken, die leider nicht geschlossen werden können (z.B. fehlen aussagekräftige Beurteilungen meines Verhaltens in meinen Zeugnissen). Dennoch scheint meine Diagnose AD(H)S gesichert zu sein. Doch dieser "Anschein" lässt mich immer wieder einmal an ihr zweifeln (ich habe Angst davor, durch eine Fehldiagnose "Zeit zu verschwenden" und möchte so schnell wie möglich eine Besserung meines Befindens erreichen). Deshalb meine Frage:

    Als ich Ritalin Adult ausprobiert habe (ich musste es leider nach wenigen Tagen absetzen), konnte ich mich konzentrieren und war nicht mehr so reizüberflutet;
    haben NICHT-AD(H)Sler auch diesen Effekt, oder sichert diese Wirkung quasi (m)eine Diagnose?

    Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen auf eure Meinungen!
    Karali

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 718

    AW: Ist die Diagnose gesichert, DA (!) Ritalin Adult (s)eine Wirkung zeigt?

    Methylphenidat hat auf Nicht-ADHSler eine Wirkung wie 2 Tassen Kaffee, steigert aber dort nicht die Konzentration. Deine Diagnose ist gesichert! Edit: unangemessenen Kommentar entfernt, willkommen im Club der Freigeister und Unangepassten
    Geändert von Atze (16.02.2016 um 19:36 Uhr) Grund: siehe Edit

  3. #3
    Karali

    Gast

    AW: Ist die Diagnose gesichert, DA (!) Ritalin Adult (s)eine Wirkung zeigt?

    Vielen lieben Dank für deine Antwort, ChaotSchland! Und: "Juchu! Hallo Packan!" (

    Seht ihr anderen Forums-Mitglieder das genauso wie ChaotSchland?

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 113

    AW: Ist die Diagnose gesichert, DA (!) Ritalin Adult (s)eine Wirkung zeigt?

    Nein ich sehe das als dummes Gerücht und schließe mich vorsorglich creatrice an, die hier übrigens regelmäßig mit ihrem Fachwissen brilliert. Das MPH bei neurotypischen Menschen grundlegend anders wirkt ist bullshit, es fördert die Konzentration, egal bei wem, und das ist auch ziemlich logisch. Sonst würde es an den Unis nicht so einen riesigen Schwarzmarkt dafür geben. Ein Diagnosekriterium ist das ganz sicher nicht.

  5. #5
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.989

    AW: Ist die Diagnose gesichert, DA (!) Ritalin Adult (s)eine Wirkung zeigt?

    Nein,eine Diagnose per Stimulanzienwirkung ist nicht möglich. Das würde im Umkehrschluss nämlich bedeuten,dass jeder,bei dem (Anfangs-)nebenwirkungen wie die beschriebene Unruhe,oder Unverträglichkeiten auftreten,sowie alle Non-Responder keine ADHS haben.

    Abgesehen davon werden die Stimulanzien auch z.B.bei Autismusspektrumsstörungen erfolgreich eingesetzt,sowie bei Narkolepsie. Sind also keine spezifischen Medikamente.

    Wenn es Dir hilft,ist das natürlich sehr schön,die Diagnose lässt sich aber dadurch auf keinen Fall validieren.

    p.s.auch ich bin nicht creatrice,finde diese persönliche Stichelei aber wirklich unangemessen. Abgesehen davon ändern sich die Tatsachen nicht,egal von wem sie "kommen".

  6. #6
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 3.798

    AW: Ist die Diagnose gesichert, DA (!) Ritalin Adult (s)eine Wirkung zeigt?

    Weder ist die Wirkung von MPH ein Beweis für die Richtigkeit der Diagnose, noch ist dessen Nichtwirken ein Beweis dafür, dass man keine ADHS hätte ...
    Und über die Wirkung von MPH bei Normalos, speziell was die Menge von stimulierenden anderen Wirkstoffen angeht, halte ich mich mal brav zurück...

    Ein von mir geschätzter Facharzt mit ADHS- Spezialisierung hat mir mal gesagt, dass Zweifel an der Diagnose ja fast schon ein Diagnosekriterium sind ....
    Ist was dran wie ich finde.

    Klar hat man Zweifel und wirklich sicher sein .... wie soll das gehen?

    Ich hab mir schon mehr als einmal gewünscht, dass man einfach einen Stecker anschließen und eine Diagnose auf Basis gesicherter und klar erkennbarer Messwerte stellen kann .... kann man aber nicht.

    Angst davor zu haben, mit einer Fehldiagnose "Zeit zu verschwenden" und der Wunsch nach einer "schnellstmöglichen Besserung" sind aber schon durchaus Indikatoren dafür, dass man es mit jemandem zu tun hat, der doch irgendwie ein kleines Geduldsproblem hat ... Willkommen in der Welt der ADHS .

    Warum mustest Du die Mediaktion denn wieder stoppen?

    Ich würde sagen:
    Nimm Dir die Zeit und schau, ob Du es erstmal einfach annehmen kannst .... die Zweifel werden vielleicht bleiben, aber das ist ok.
    Ich hab sie auch immer wieder und das ist auch gut so, denn so hinterfrage ich immer wieder alles und erkenne dabei aber auch immer wieder, dass es wohl doch zu stimmen scheint .

  7. #7
    Huiuiui

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 1.761

    AW: Ist die Diagnose gesichert, DA (!) Ritalin Adult (s)eine Wirkung zeigt?

    Ich schliesse mich silence und (hypothetisch) auch creatice an. Ein Medikament unterscheidet nicht zwischen ADHS und Nicht-ADHS. wenn du dir bei deiner Diagnose nicht sicher bist, hole dir bei einem anderen Arzt eine Zweitmeinung ein.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 718

    AW: Ist die Diagnose gesichert, DA (!) Ritalin Adult (s)eine Wirkung zeigt?

    Über den Kommunikationsstil von silence sowie über die erwartbaren Kommentare von den erwartbaren Leuten will ich mich hier nicht weiter äußern. Ich persönlich habe übrigens kommunikative Defizite und mitunter Defizite im zwischenmenschlichen Bereich, das gestehe ich ein.Sorry an creatrice für die in der Tat überflüssige Stichelei, wobei das so schlimm dann auch nicht wieder war.

    Was das sogenannte Hirn-Doping an Universitäten angeht: Was sind das denn wohl für Studenten? Das sind mutmaßlich alles undiagnostizierte ADHSler, die sich abseits der Legalität selbst therapieren. Die Aussage, dass Methylphenidat bei Nicht-ADHSlern eine Wirkung wie 2 Tassen Kaffee hat, kommt nicht von mir sondern von Fachleuten.

    Ansonsten: nicht immer gleich so eingeschnappt sein. Trotz biographischer Unterschiede und unterschiedlicher Weltbilder sollten wir uns als ADHSler als Brüder betrachten. Da muss ich auch an mir arbeiten, aber das wäre doch mal ein Ansatz.

  9. #9
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4.770

    AW: Ist die Diagnose gesichert, DA (!) Ritalin Adult (s)eine Wirkung zeigt?

    luftkopf33 schreibt:
    p.s.auch ich bin nicht creatrice,finde diese persönliche Stichelei aber wirklich unangemessen.
    Das sehe ich auch so und möchte Euch bitten Euren Kindergarten per PN aus zu tragen,Danke.

    Gruß Matze

  10. #10
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 106

    AW: Ist die Diagnose gesichert, DA (!) Ritalin Adult (s)eine Wirkung zeigt?

    __silence__ schreibt:
    Sonst würde es an den Unis nicht so einen riesigen Schwarzmarkt dafür geben.
    Riesiger Schwarzmarkt? Riesig? Gibt es den? Ich halte das für ein Ammenmärchen.

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung
    Von Sumasu im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 308
    Letzter Beitrag: 12.01.2017, 12:26
  2. Neu Ritalin Adult, kaum Wirkung
    Von someGuy im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 9.05.2016, 23:50
  3. ritalin adult 20mg nur 4 std Wirkung. .
    Von shad74 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 27.03.2015, 20:43
  4. Ritalin adult- Wirkung
    Von Katjuscha im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 4.01.2015, 17:52
  5. Medikinet adult zeigt keine Wirkung
    Von verpeilerin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 15.11.2014, 16:52
Thema: Ist die Diagnose gesichert, DA (!) Ritalin Adult (s)eine Wirkung zeigt? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum