Zeige Ergebnis 1 bis 1 von 1

Diskutiere im Thema Schlafprobleme und Circadin im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren fĂŒr ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 21
    Forum-BeitrÀge: 47

    Schlafprobleme und Circadin

    Hallo! Bei mir wurde letztes Jahr im Juli festgestellt, dass bei mir ein ADHS im Erwachsenalter vorliegt. Mittlerweile habe ich auch, denke ich, die fĂŒr mich optimale Dosierung vom Ritalin gefunden. Zuerst nahm ich eine ganze Zeit lang Medikinet, aber da kam ich nicht so wirklich mit zurecht, weil die Wirkung sehr ungleichmĂ€ĂŸig war und ich ziemliche Wirkungslöcher hatte. Seitdem nehme ich Ritalin Adult und arbeite seitdem an "dem Rest".

    Es gibt eben leider keine Wunderpille, die mal alles funktionieren lĂ€sst. Zum Rest gehört eben hauptsĂ€chlich fĂŒr mich mein Schlaf. Mein Schlafrhythmus ist einfach katastrophal, schon seit "gefĂŒhlt immer". Mir kommt es eben so vor, als wĂŒrde meine innere Uhr eine andere sein. Oder als wĂŒrde sie lĂ€nger schlagen.

    Dementsprechend fÀllt es mir auch sehr schwer, den Alltag in die Hand zu nehmen; auch mit Ritalin. Denn wenn der Schlaf nicht sitzt, zieht es sich bis in den Tag hinein und logisch ist man da trotz allem demotiviert.

    Besonders, wenn man stÀndig erst um 4 Uhr oder spÀter einschlÀft, sich daraufhin um 8 Uhr aus dem Bett quÀlt und abends trotz allem wieder erst so spÀt einschlÀft. Und dann schlÀft man ein einziges Mal bis 11 Uhr und es ist, als hÀtte man den ganzen Tag geschlafen und kann abends schon wieder nicht schlafen. Und kurz darauf rutscht mein Schlafrhythmus wieder so sehr aus der Bahn, dass ich teilweise erst um 15 Uhr aufstehe, weil mein Körper von diesem Schlafentzug so erschöpft ist.

    Mittlerweile habe ich sogut wie alle Möglichkeiten gefĂŒhlt durch. Von Schlaftechniken bis hin zu Ritualen, Fernseher und alles mögliche abends auslassen und so weiter. Auch diverse Antidepressiva mit beruhigendem Effekt, welche bei mir irgendwie keine Wirkung erzielten, außer, dass ich am Tag darauf ziemlich matschig war.

    Das habe ich auch mit meinem behandelnden Arzt besprochen und er verschrieb mir daraufhin Circadin 2mg. Das Problem ist, dass ich seltsamerweise darauf total paradox reagiere. Genau so wie bei Kaffee. Kaffee macht angeblich wach; ich werde davon aber ruhiger und mĂŒde. Melatonin bzw. Circadin soll mich mĂŒde machen, aber ich habe das GefĂŒhl es macht mich eher wacher.

    Habe es nun seit drei Tagen probiert und immer wieder das selbe Ergebnis. Gestern habe ich, weil mein Schlafrhythmus mal wieder komplett verschoben war nachdem ich ein mal zu lang schlief, die Nacht durchgemacht und bis Abends durchgehalten. Da war ich auf natĂŒrliche Weise schon ziemlich mĂŒde und nahm die Circadin trotz allem, da sie ja auch beim durchschlafen helfen soll.

    Und selbst nach dem Nichtschlafen konnte ich nach dem ich es nahm nicht schlafen. Da wurde ich nach etwa 1-2 Stunden wach und lag daraufhin dann Stunden lang wach, bis ich mal in den Schlaf fand.

    Hat jemand damit Ă€hnliche Erfahrungen? Eigentlich soll besonders Melatonin ja bezĂŒglich bei ADHS gut helfen, eben weil das Hormon (vermutet man) bei Menschen mit dem ADHS zu wenig oder zu spĂ€t etwas davon ausgestreut wird. Wie kann es sein, dass man davon wach wird?

    Vielen Dank an diejenigen, die bis zum Ende gelesen haben. Wurde etwas mehr als gedacht...
    GeÀndert von imperfectly ( 9.02.2016 um 14:26 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Schlafprobleme
    Von Schluchti im Forum ADS ADHS Erwachsene: KomorbiditÀten
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 1.02.2015, 16:49
  2. Schlafprobleme durch starkes Interesse an ...
    Von Eistee90 im Forum ADS ADHS Erwachsene: KomorbiditÀten
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.03.2014, 14:23
  3. Attentin und Schlafprobleme
    Von bushido im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.09.2013, 16:45
  4. Schlafprobleme - Welches Medikament nehmen?
    Von respect im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.08.2012, 02:19
  5. Schlafprobleme: welche Medikamente?
    Von Nicci im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.06.2011, 22:39
Thema: Schlafprobleme und Circadin im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren fĂŒr ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum