Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 18 von 18

Diskutiere im Thema 2.Meinung oder nicht? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 40

    AW: 2.Meinung oder nicht?

    Moiin und ein frohes neues!

    Lieben dank nochmal für eure ganzen Beiträge! Hat mir doch sehr geholfen,mich nicht damit abzufinden und mich nochmal auf die suche nach einem richtigen Spezialisten zu machen!

    Gehe jetzt zu einem Chefarzt in einer Suchtklinik, dem sein Steckenpferd soll AD(H)S sein...
    Also wohl hoffentlich derperfekte Ansprechpartner mit meiner Sucht Vorgeschichte!
    Auf einen Termin muss ich leider noch warten, da der Doc gerade noch im Urlaub ist, bin aber vorgemerkt und eine Bekannte die sich da diagnostizieren ließ, sagte das geht dort alles recht schnell und zeitnah.. Na, bin gespannt..

    Kann ja gerne berichten,wenn es da los geht!

    Also,erstmal vielen Dank euch!
    LG Bastillee


    P.s. Dalek hast ne PN!
    Geändert von Bastillee ( 5.01.2016 um 14:36 Uhr)

  2. #12
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.953

    AW: 2.Meinung oder nicht?

    Dann drücke ich dir doch einfach mal die Daumen!

    Ist das bei dir in der Nähe?

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 40

    AW: 2.Meinung oder nicht?

    ChaosQueeny schreibt:
    Dann drücke ich dir doch einfach mal die Daumen!

    Ist das bei dir in der Nähe?
    Danke!

    Jo,der neue Arzt ist auch in Lübeck und Lübeck ist recht überschaubar...

  4. #14
    Gesperrt

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 221

    AW: 2.Meinung oder nicht?

    Ich würde mir in Deinem Fall, jemanden suchen der sich auf ADHS Spezialisiert hat. Hab bei meinem Freund gesehen wie lange das sonst dauern kann bis man die richtige Diagnose hat. Mein Freund wurde auf Krankheiten behandelt die er gar nicht hatte, bis er dann den Arzt gewechselt hat.

  5. #15
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 40

    AW: 2.Meinung oder nicht?

    Eeendlich hat sich was getan...

    War gestern in der psychiatrischen Institut s ambulanz und das ganze hat ansich einen super Eindruck auf mich gemacht..

    Es wurde sich viel Zeit für mich genommen, hab mich verstanden gefühlt und mir wurde viel und gut erklärt..

    Nächste Woche hab ich denn schon den nächsten Termin, wo ich Blutbild und mein letztes EKG mitbringen soll.. Ausserdem soll ich eine Art lebenslauf , mit all meinen Problemen seit meiner Kindheit anfertigen, aus meiner Sicht und aUS der Sicht meiner muddi, wozu ich sie noch befragen muss...

    Was mich jetzt allerdings ein wenig irritiert hat, war das sie,also die Psychiaterin, auch nix von diesen großen Fragebögen Marathon erwähnt hat..

    Sie sagte, es gibt verschiedene Arten ad (h)s zu testen,Sie hält nicht viel von diesen computerkonzentrationstest, sie hat die besten Erfahrungen mit Interviews und halt dieser Art Lebensläufe dazu gemacht.. Da mann eh nicht 100% sicher sein kann,ob der Patient aufjedenfall ad (h)s hat, gibt sie probeweise, bei starkem Verdacht Medikinet um zu gucken ob s wirkt?!

    Habt ihr da ähnliche Erfahrungen bei euren diagnoseverfahren gemacht? Ich mein ich hätte hier schon Beiträge gelesen, wo das so ähnlich gehandhabt wurde?! Aber ist das so richtig?

    Mir kam das ganze aber trotzdem wesentlich kompetenter rüberkommt als meine besuche bei dem anderen Doc. ..
    Ausserdem arbeitet diese Psychiaterin eng mit dem Chefarzt einer Suchtklinik zusammen, der wirklich Plan von ad (h)s und sucht hat, den man im Zweifel glaub ich mit einbeziehen kann..

    Was haltet ihr von diesem Diagnose verfahren? Ist das ausreichend?

    LG basti

  6. #16
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 9

    AW: 2.Meinung oder nicht?

    Hallo Basti,
    wie ist es denn bei dir weitergegangen? Hast du Medikinet bekommen? Ich bin auch aus Lübeck und wurde von meiner Therapeutin an einen Neurologen in Stockelsdorf wg ADHS-Verdacht verwiesen, der hat sich ca 30-45 min sehr intensiv mit mir unterhalten und danach gab es schon die Diagnose. Ich habe aber auch schon während des Gespräches deutlich gemerkt wo die Reise hingeht und bin mir auch selbst ziemlich sicher und mit der Diagnose gerade auch ziemlich happy. (Wenn man das so sagen darf...)
    Die Tests hab ich danach gemacht, nehme Medikinet nun auch tatsächlich erst seit heute und bin gespannt.
    Viele Grüße! ����

  7. #17
    ellipirelli

    Gast

    AW: 2.Meinung oder nicht?

    Oh, lauter Lübecker!!
    Guckt doch mal in den Thread zur Selbsthilfegruppe Stockelsdorf, evtl ist das was für euch
    "Frisches Blut" ist immer gut

  8. #18
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 40

    AW: 2.Meinung oder nicht?

    Huhu

    Sorry,war schon länger nicht mehr online...

    Jaaa, es hat sich viel bei mir getan!
    Wurde auch auf Medikinet adult eingestellt, und bin im moment bei 30-10-0 ..

    Und es geht mir so super wie lange nicht mehr damit.. ok, es wirkt recht kurz, vielleicht 5-6 stunden bei mir und die 10 mg mittags machen mich sehr müde, aber das nehmen ich gern in kauf ein halbwegs normales Leben führen zu können..

    Hab auch immer noch wöchentliche Termine dort, was echt super ist!
    Bin echt mega froh dort gelandet zu sein und fühle mich super dort aufgehoben!

    Slyss, musstest du lange auf deinen Termin warten? Wie geht s dir mit den 10 mg jetzt?
    Habe auch mit 10 gestartet und ausser Müdigkeit war nix.. Aber 30 scheinen bei mir optimal zu sein.. Aber das ist ja von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich.

    Drück dir aufjedenfall die Daumen, das es gut klappt bei dir mit dem Medikinet!

    @ellipirelli: Jo, steht aufjedenfall auf m merkzettel!
    Wollt die letzten male schon kommen, aber hab s denn irgendwie doch verdödelt...

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Eure Meinung zu ADHS interessiert mich nicht
    Von Astloch im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.02.2014, 14:59
  2. warum ist man der meinung die ANDEREN sind chaotisch und man selbst doch nicht??
    Von nadine121980 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.11.2012, 21:49
  3. ADHS - ja oder nein...oder vielleicht oder vielleicht auch nicht
    Von naomagic im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.04.2012, 10:07
  4. AD(H???)S? oder nicht? ich versteh mich nicht
    Von Junimaedchen im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.05.2011, 12:01
  5. Eure Meinung ist gefragt.... Psychotherapie mit oder ohne Medikamente?
    Von dr-mage im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 15:27
Thema: 2.Meinung oder nicht? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum