Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Diskutiere im Thema Psychotherapeuten, Medikation im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 23
    Forum-Beiträge: 438

    Psychotherapeuten, Medikation

    Hallo liebe Chaoten,

    ich habe nun vor ein paar Wochen endgültig meine ADS Diagnose in der Tasche. Wegen dem ADS und einigen anderen Problemen werde ich nun demnächst eine Therapie anfangen, vor allem jetzt nach über zwei Jahrzenten unentdecktem ADS und kurz vor meinem erneuten Studium hab ich das meiner Ansicht nach bitter nötig. Ich habe jetzt nächste Woche einen Termin bei einer Psychotherapeutin, die allerdings eine psychologische Ausbildung hat. Ich mache mir Sorgen, weil ich es so sehe, dass ich dringend eine medikamentöse Behandlung nötig habe, weil sonst mein nächstes Studium auch wieder eine Pleite sein wird (die ich weder finanziell noch persönlich verkraften würde) Die Ärztin die mein ADS diagnostizierte meinte außerdem dass bei meiner "Drogenvergangenheit" (d.h. Jahrelang gekifft, bin jedoch seit über einem Monat clean und vor 2 Jahren eine Zeit lang Amphetamin) keine Präparate wie MPH verschrieben bekommen sollte. Außerdem solle ich doch zur Suchtberatung gehn...

    Wie sieht es in meinem Fall aus? Soweit ich weiß können psychologisch ausgebildete Therapeuten keine Medis verschreiben? Hat da jemand Erfahrungen? Soll ich mir lieber einen ärztlichen Psychotherapeuten suchen der mir diese direkt verschreiben kann oder macht das keinen großen Unterschied?

    Liebe Grüße

  2. #2
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.856

    AW: Psychotherapeuten, Medikation

    Wer hat dir denn die Diagnostik durchgeführt? Meine Frage richtet sich auf die Berufsgruppe des Diagnostikers.

  3. #3
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 23
    Forum-Beiträge: 438

    AW: Psychotherapeuten, Medikation

    Steintor schreibt:
    Wer hat dir denn die Diagnostik durchgeführt? Meine Frage richtet sich auf die Berufsgruppe des Diagnostikers.

    Das war eine ärztliche Psychotherapeutin, das war jedoch an der Uniklinik.

Ähnliche Themen

  1. Suche Psychotherapeuten für ADS-Diagnose im Bereich 75 (Pforzheim/Karlsruhe)
    Von axiomatic im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.07.2014, 13:25
  2. Geschlecht des Arztes bzw. des Psychotherapeuten und...
    Von LAX im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.07.2013, 18:19
  3. Wie angle ich mir einen Psychotherapeuten
    Von Viator im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.10.2012, 23:27
  4. Wie finde ich einen guten Psychotherapeuten
    Von superwoman im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 23:24

Stichworte

Thema: Psychotherapeuten, Medikation im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum