Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 17

Diskutiere im Thema Abgrenzung ADHS - Histrionische Persönlichkeitsstörung im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 28

    Abgrenzung ADHS - Histrionische Persönlichkeitsstörung

    Ich bin im Forum über die Histrionische PS gestolpert und war neugierig.

    Wenn man sich dazu Dinge durchliest, finde ich es durch die Ubereinstimmung vieler auffälliger Symptme schon fast verständlich, dass ein unfähiger Arzt oder einer der ADHS verleugnet, auf diese Diagnose zurückgreift.

    Ich finde das spannend, es scheint mir nämlich ziemlich schwierig bei ADHS HPS gesichert ausschließen zu können.

    Ich selbst würde die HPS ja ganz innovativ-provokant in die Schiene geschichtlicher Psychoanalyse bei Freud und Co. verorten und diese Diagnose archivieren.

    Für mich scheint es eine Vermischung von Narzismus und ADHS zu sein, deren Abgrenzung zu den Anfängen der Psychologie noch gar nicht möglich war.
    Zu erkennen, dass es einen Unterschied zwischen "scheint" (aus ganz anderen Ursachen) und "ist" war zu damaligem Kenntnisstand vielleicht noch gar nicht möglich.

    Ich bin gespannt, was ihr dazu sagt. :-)

    Nüsschen

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Abgrenzung ADHS - Histrionische Persönlichkeitsstörung

    Bei Freud war es die sog. Hysterie. Da dieses Wort immer mehr stigmatisierend war, hat man es (ausserhalb von der PA) mit HPS ersetzt.

    Ich finde nicht, das das sehr viel mit ADHS zu tun hat, sicherlich gibt es da so einige Übereinstimmungen, allerdings lese ich teils auch hier Personen, wo mir das naheliegender scheint als eine ADHS. Es wird bestimmt auch nicht immer nur in eine Richtung fehldiagnostiziert.

    Die histrionischen Züge sind z.B. auch sehr prominent bei vielen Borderline-Persönlichkeiten, wenn aber nicht alle Symptome einer vollen BP zutreffen, ist es eben eine HPS. Unter den Symptomen kann man ja trotzdem leiden, deswegen muss aber nicht zwangsläufig ein komplexes Störungsbild wie ADHS oder BPS dahinter stecken.

    Ich finde die Histrioniker unterscheidet oft von den Narzissten, das sie meist medizinische Hilfe suchen, und dabei auch ihre Beschwerden extrem dramatisieren, bis hin zu Erfindungen.

  3. #3
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 28

    AW: Abgrenzung ADHS - Histrionische Persönlichkeitsstörung

    An BPS habe ich dabei auch gedacht.

    Meine Vermutung ist ja eben, dass HPS ins Archiv gehört, da es ja nur eine moderne Version der Diagnose Hysterie ist.

    Ich kann mir vorstellen, dass es eine Notfalldiagnose ist, wenn man "Störungs"bilder nicht eingeordnet bekommt.

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Abgrenzung ADHS - Histrionische Persönlichkeitsstörung

    Wieso schliesst du aus, das es auch Fälle gibt, die "nur" eine histrionische PS haben? Muss doch nicht jedes Verhalten so komplexe Hintergründe wie bei den beiden Störungen ADHS oder BPS haben.
    histrionische PS kann ein Teil dieser Krankheiten sein, kann aber auch allein dastehen, genauso wie alle anderen Persönlichkeitsstörungen.

    Ich finde eine HPS hat sehr klare Kriterien, für mich ist das keine typische Verlegenheitsdiagnose. Da sieht es mit Depressionen ganz anders aus.

  5. #5
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 28

    AW: Abgrenzung ADHS - Histrionische Persönlichkeitsstörung

    Du meinst HPS als Übergang von gesund zu Störung? "Sanfte Störung"?

  6. #6
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Abgrenzung ADHS - Histrionische Persönlichkeitsstörung

    WIeso sanfte STörung? Eine Persönlichkeitsstörung hat Krankheitswert, sonst wäre es ja eine Charaktereigenschaft.

    Jede Persönlichkeitsstörung beinhaltet "normale" Verhaltens-Züge, die aus welchen Gründen auch immer (meist emotionaler Art), extrem ausgeartet sind und nun als Verhaltensmuster immer wieder abgespielt werden.

  7. #7
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 28

    AW: Abgrenzung ADHS - Histrionische Persönlichkeitsstörung

    creatrice schreibt:
    WIeso sanfte STörung? Eine Persönlichkeitsstörung hat Krankheitswert, sonst wäre es ja eine Charaktereigenschaft.
    Sorry, da kam ich mit was anderem Durcheinander.

    Kommst Du vom Fach?

  8. #8
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Abgrenzung ADHS - Histrionische Persönlichkeitsstörung

    Nee, aber ich habe genug Psychiatrien, Tageskliniken, Ambulanzen, Therapien und Ärzte hinter mir und so einiges nicht nur einmal gesehen


    Habe mal MTA-Labor gemacht, das hat aber weniger mit Lebenden zu tun

  9. #9
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.731

    AW: Abgrenzung ADHS - Histrionische Persönlichkeitsstörung

    Also ich denke, wer da reinpasst, könnte auch (u. a.) ADHS haben, aber nur auf einen kleine Teil der ADHS-ler würde die Beschreibung der histrionischen Störung zutreffen. Da muss man ganz schön daneben sein.

    Die emotionale Labilität wäre übereinstimmend mit ADHS, aber was denn sonst?

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Abgrenzung ADHS - Histrionische Persönlichkeitsstörung

    Vielleicht das oft spontane "Reinplatzen" in anderer Leute Gespräche oder sowas?

    Ich finde diese ganzen Abgrenzungen extrem schwierig. Schließlich sind es alles von Menschen definierte "Störungen". Da wird es immer Überschneidungen geben...
    Den Persönlichkeitsstörungen liegt dann auch noch ein ganz anderes Konzept zugrunde als ADHS. Ganz platt gesagt, ADHS ist "angeboren" und findet irgendwo auf körperlicher Ebene statt (so verstehe ich es jedenfalls), Persönlichkeitsstörungen sind eher "erworben" ...

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Histrionische Persönlichkeitsstörung
    Von zlatan_klaus im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 12.08.2013, 01:07
  2. Beispiele und Abgrenzung ADHS vs Borderline
    Von eager im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.06.2013, 20:31
  3. ADHS und Antisoziale Persönlichkeitsstörung
    Von Frederico im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 00:42
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.07.2009, 14:32

Stichworte

Thema: Abgrenzung ADHS - Histrionische Persönlichkeitsstörung im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum