Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Diskutiere im Thema Diagnose ist nun offiziell im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 55

    Diagnose ist nun offiziell

    So, die Diagnose ist nun offiziell, AD(H)S in Verbindung mit Hochbegabung, Hochsensibilität und -sensivität.
    Jetzt wird mir auch einiges klar, wie und warum mein bisheriges Leben so gelaufen ist wie es gelaufen ist...

    Habe nun Ritalin adult 20 mg bekommen, mit denen habe ich heute begonnen. Das erste mal seit 43 Jahren hatte ich einen "klaren" Kopf, zumindest für zwei Stunden... jetzt lässt die Wirkung langsam nach und ich werde wieder hibbelig und das Chaos im Kopf kommt zurück.

    Nebenwirkungen hatte ich nicht wirklich. Ein bisschen Kopfweh, aber so leicht, da lache ich als Migräniker nur darüber , leichte Übelkeit, die nach dem Abendessen aber komplett weg war. Und diese Leichtigkeit in Armen und Beinen, wobei das nicht unangenehm war.

    Kann mich jetzt an das Medi gewöhnen, da ich Urlaub habe. Nächste Woche bin ich in Paris, das erste mal Sightseeing ohne komplette Reizüberflutung! Ich bin gespannt

  2. #2
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 46

    AW: Diagnose ist nun offiziell

    Ich verstehe das, bei mir war die Diagnose auch eine Erleichterung, weil ich erkannt habe, dass ich nicht einfach unfähig bin, sondern meine Persönlichkeit beschreibbar ist und ich damit zu leben lernen kann. Allerdings nehme ich keine ADS-Medikamente sondern nur EQUAZEN - Omega3 und 6 Kapsel in hoher Dosierung und ein Antidepressivum. Ich bin am überlegen, ob ich meine Therapie nach der Diagnose nicht voll auf das ADS-Thema umstellen soll, weil ja dort die Ursache der anderen Probleme liegt... Bespreche ich heute mit meiner Psychiaterin...

    Machst Du auch therapeutisch etwas?

  3. #3
    DD.


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Diagnose ist nun offiziell

    Denkt ihr dass es wichtig is eine umfangreiche Diagnose machen zu lassen? Ich hab ein paar Bücher zu ADS gelesen und 2 Fragebögen beim Psychater ausgefüllt.
    Ich bin mir sicher dass es ADS ist und bekomm jetz Medikinet 10mg und MPH.

    Und wisst ihr vielleicht wie ich am besten bei der Suche nach einer Therapiestelle vorgehen kann? Stellt sich als sehr schwierig raus jemand passenden zu finden.

Ähnliche Themen

  1. Diagnose - jetzt ist es offiziell
    Von Jenny im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.07.2012, 21:37
  2. Wie kann ich eine Diagnose bekommen, ohne dass es offiziell wird?
    Von Fuchs im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 1.01.2012, 21:58

Stichworte

Thema: Diagnose ist nun offiziell im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum