Seite 1 von 4 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 35

Diskutiere im Thema ADHS/ADS steht im Raum im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 545

    Frage ADHS/ADS steht im Raum

    Hallo,
    ich bin in ambulanter Therapie bei einer Verhaltenstherapeutin (wegen Borderline) und diese vermutet derzeit das ich zusätzlich noch ADHS/ADS haben könnte...
    Natürlich hat sie einige Punkte für ihre Vermutung.

    Nun stehe ich ziemlich wie der Ochs vorm Berg und google was das Zeug hält.
    Eine liebe Bekannte hat mir dieses Forum empfohlen und ich hoffe das ich in den nächsten Tagen erfahre wo man sich testen lassen kann.

    Meine Therapeutin meinte, diese Tests machen Neurologen. Im Internet steht es machen Psychiater...verwirrend und ich hoffe das ich bald raus komme, wo ich einen Termin machen muss.

    Ich habe mich zwar heute sehr viel belesen und Dokus geschaut, aber ich finde ein Fachmann ist da immer noch die beste Adresse.

    Habt ihr vielleicht hilfreiche Infos für mich?

    Liebe Grüße
    Nishtha

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 142

    AW: ADHS/ADS steht im Raum

    Hallo Nishta,

    wie kommt Deine Therapeutin auf ADHS? Glaubst Du das könnte passen? *neugierig bin*

    Bei Neurologen/Psychiater bist Du richtig!

    Hast Du schon bei einem angerufen? Meist haben diese ewige Wartezeiten. Meiner ist da wohl ne Ausnahme mit knapp 3 Wochen...

    LG

  3. #3
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.212

    AW: ADHS/ADS steht im Raum

    Schau dich mal um, ob es in deiner Nähe eine Selbsthilfegruppe gibt, dort weiß man wo Ärzte sind oder frage hier im
    Forum.

  4. #4
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 545

    AW: ADHS/ADS steht im Raum

    @Glüxxkind Nein, ich habe keinen Angerufen. Da ich ja noch nicht zu 100% weiß/wusste an wen ich mich wenden kann.
    Psychiater und Neurologe sind ja 2 ganz andere berufe

    Meine Therapeutin kommt darauf, durch Erzählungen des Verhaltens meines Vaters, meiner Eltern, wie ich groß wurde und welche Ticks ich heut zu tage so habe.
    Sie meinte entweder ist es ADHS oder Traumen...ich soll es abklären lassen.
    Ich möchte Dich nicht abwürgen mit der kurzen Erklärung. Aber meine ganze Lebensgeschichte hier zu schreiben, führt schließlich zu weit...

    Naja und in den Beschreibungen finde ich mich sehr gut wieder.

    Ich bin zwar nicht zappelig, aber manch anderes passt schon. Obwohl das ein oder andere glaube ich auch gut zu BL passt.
    Ich bin verträumt, sehr Impulsiv, mit Mathe und Rechtschreibung Probleme, teilweise Schlafprobleme, ich drifte oft weg. Und kann mich auf alles konzentrieren, außer es interessiert mich nicht.
    Habe einen hohen Gerechtigkeitssinn und das alles haben sicherlich auch Leute ohne ADHS...

    Daher muss ich mal schauen lassen.

  5. #5
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 24

    AW: ADHS/ADS steht im Raum

    Hallo Nishtha,

    Neurologisch würde ich definitiv ins Auge fassen!

    Möcht mich da aber gar nicht zu weit aus dem Fenster lehnen weil dieses "Knäul" zu "entwirren" so seine Tücken hat. (ADHS/PTBS/Borderline)

    Hattest du schon folgenden Link gesichtet?:


    Borderline und ADHS | Grenzwandler

  6. #6
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 545

    AW: ADHS/ADS steht im Raum

    Ok, dann werde ich mal die Tage oder heute (sofern ich Zeit habe) mal Neurologen anrufen und einen Termin ausmachen

  7. #7
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 545

    AW: ADHS/ADS steht im Raum

    Ich habe nun einige Abtelefoniert und muss sagen, dass ich es nicht gedacht hätte das es so schwer wird.
    Für so einen Test..genauso schwer wie für eine Therapie.

    Ich habe nun eine Praxis gefunden die ab Januar wieder Termine vergibt...das dauert mir zu lange, da ich es sofern ich es hätte auch in meinen Antrag auf Schwerbehindertenausweis mit reinschreiben möchte. Und auch wissen möchte ob das stimmt oder nicht.

    Und eine andere die heute nicht mehr auf hat, rufe ich Montag an.

  8. #8
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: ADHS/ADS steht im Raum

    Nishtha schreibt:
    @Glüxxkind Nein, ich habe keinen Angerufen. Da ich ja noch nicht zu 100% weiß/wusste an wen ich mich wenden kann.
    Psychiater und Neurologe sind ja 2 ganz andere berufe

    Meine Therapeutin kommt darauf, durch Erzählungen des Verhaltens meines Vaters, meiner Eltern, wie ich groß wurde und welche Ticks ich heut zu tage so habe.
    Sie meinte entweder ist es ADHS oder Traumen...ich soll es abklären lassen.
    Ich möchte Dich nicht abwürgen mit der kurzen Erklärung. Aber meine ganze Lebensgeschichte hier zu schreiben, führt schließlich zu weit...

    Naja und in den Beschreibungen finde ich mich sehr gut wieder.

    Ich bin zwar nicht zappelig, aber manch anderes passt schon. Obwohl das ein oder andere glaube ich auch gut zu BL passt.
    Ich bin verträumt, sehr Impulsiv, mit Mathe und Rechtschreibung Probleme, teilweise Schlafprobleme, ich drifte oft weg. Und kann mich auf alles konzentrieren, außer es interessiert mich nicht.
    Habe einen hohen Gerechtigkeitssinn und das alles haben sicherlich auch Leute ohne ADHS...

    Daher muss ich mal schauen lassen.

    ja genau. Mein Thera war eher ne Schnarchtüte. Erst der ADS-Verdacht, dann wurde es nicht wieder aufgerollt, wurde aber komischer weise immer wieder so "behandelt" als hätte ich es. "Sie sind zu impulsiv" "können sie denn 5 min still halten?" auf die verneinte Antwort lachte er nur. Ka ob der das alles ernst nahm. Ich denke es war ein schwarzes Schaf unter den Theras. Er hätte ja sagen können "lassen sie das mal abchecken" aber ich hatte das Gefühl, das Diagnosen für ihn nicht wichtig sind, ja schon aber Klarheit wäre schon schön so als Patient sogar meine Freundin nennt ich hektisch, so wie meine Mum auch ist und auch ihr Vater früher auch zb. Also ist das eher vererbt und nicht angelernt, wenn das von Generation zu Generation weiter wandert. Oder das ich wie mein Vater bin, so vergesslich und träumerisch veranlagt

    Er kannte mich schließlich nicht mal privat wie ich in welcher Situation reagiere und wie sonst drauf bin. ich bin ja im fremden Umgebungen und gerade bei Ärzten meist sehr ruhig und bisschen ängstlicher, da kommt mein wahrer Charakter oder Verhaltensweisen nicht wirklich zum Vorschein. Zb Zuhause wo anfangen und dann renn ich da hin und da hin.

    am besten wäre ein Test, den müssten wir mal machen, ich kam noch nicht dazu. Ich mach mir auch Gedanken ob ich das dann auch finde, und ich will auch nicht das die meine Eltern oder so mit hineinziehen das die was ausfüllen, ich will das für mich machen.


    man kann an sich vieles erahnen was man haben könnte, aber vieles gleicht auch anderen "Störungen" ich denke auch das ich gewisse ADHS-Züge habe aber auch leichte Autismus-Züge habe, wobei sich das alles eben ausgleicht und ich kaum Probleme habe außer auch wie bei dir Nistha:

    Rechenprobleme habe ich auch
    Reizfilterschwäche-werde schnell müde bei Überforderung, bei Überflutung, es redet jemand mit mir und Radio läuft *auf Radio hör"
    schnelles reden
    hochsensibel
    leicht aggressiv sogar wenn mir was nicht gelingt oder ich einen schlechten Tag habe
    Lärmempfindlich (was ich bei HSP einordnen würde)

    versteh nicht immer so Sätze die manche von sich geben
    verstehe kaum Witze
    kann nicht in die Augen gucken während ich spreche, oder nur kurz
    vor einer Gruppe sprechen erst gar nicht, vor einem Menschen schon, bei zweien komm ich durcheinander
    kaum Freunde
    mag keine direkte Berührung (von Kollegen nicht) schon Hand schütteltn war schon immer ein Graus , wegen schwitziger Hände etc widerlich


    das sind so Dinge die ich als Kind schon hatte, und Teenager und heute. Aber das können auch andere Störungen sein, ich habe ja eine Liste vieler Störungen die ich bekam. Aber auch wo sich das KH nicht weiter bemüht hat

    ich kann mich auf dinge auch konzentrieren wenn sie mir gefallen, und kann mich schlecht einbringen bzw mitmachen was mich nicht begeistert

  9. #9
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 545

    AW: ADHS/ADS steht im Raum

    @sourcream
    das ist echt schade das Du nicht weißt wo Du dran bist.
    Wieso sollten Deine Eltern das für Dich ausfüllen? Du bist doch erwachsen, also machst Du das

    Wie gesagt ich telefoniere Montag weiter und hoffe noch dieses Jahr einen Termin zu bekommen.
    Son Test kann ja nicht soo zeitaufwendig für die sein, das man jahrelang drauf warten muss...

    Wenn ich mich selber seid dem Verdacht beobachte, sehe ich schon noch mehr als ich aufgezählt habe.
    Aber manches ist nur manchmal da...und nicht immer.

    Ich bin nicht immer leicht abzulenken und manchmal kann ich mich auf nichts konzentrieren.
    Ich träume mich auch nicht immer oft weg...aber manchmal schon sehr oft....usw

  10. #10
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 545

    AW: ADHS/ADS steht im Raum

    Gute Nachrichten,
    ich habe für November einen Termin bekommen

Seite 1 von 4 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Steht ihr öffentlich zu Eurem ADHS?
    Von Kaot im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 147
    Letzter Beitrag: 8.11.2015, 02:32
  2. Diagnose mittelschweres ADHS steht fest
    Von Stiffler im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.04.2013, 00:50
  3. Wo steht noch mal die Aufführung und Erklärung aller ADHS-Medis???
    Von Heike im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 19:46
  4. nun steht eine weitere Diagnose im Raum: Verdachtsdiagnose auf beginnende MS...
    Von Silke im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 9.10.2011, 18:29
  5. Diagnosetermin bei der Adhs Ambulanz in der Eos-Klinik steht.
    Von rambojim im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.07.2011, 19:29

Stichworte

Thema: ADHS/ADS steht im Raum im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum