Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 22

Diskutiere im Thema Heute Termin beim Neurologen / Psychiater im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 3

    Heute Termin beim Neurologen / Psychiater

    Hallo zusammen,

    ich habe hier viel gelesen und bin froh, dass ich nicht alleine mit meinen Problemen bin.

    Nach 42 Jahren des Chaoten daseins habe ich heute meinen ersten Termin beim Psychiater gehabt. Sehr komisch in so eine Praxis zu gehen. Hat mich schon Überwindung gekostet.

    Der Doc war sehr sympathisch und ich durfte meine Geschichte in Ruhe erzählen. Hatte mir vorher jede einen Zettel mit Stichpunkten gemacht. Nachdem ich fertig war, meinte der Doc kurz, dass ich wahrscheinlich unter ADHS leide. Bevor er mir aber Medikamente verschreiben kann, müsse ich noch einen MRT Schädel Scan durchführen lassen und diverse Fragebögen ausfüllen. Vorher dürfe er das nicht.

    Wir haben dann noch was über sein Texterkennungsprogramm auf dem Computer gefachsimpelt und dann durfte ich mir am Empfang eine Überweisung zur Radiologie abholen.

    In zwei Wochen habe ich einen Termin für das MRT und in 3 Wochen wieder beim Doc.

    Bin weiterhin sehr gespannt auf die endgültige Diagnose.

    Bis jetzt war es also nicht so schlimmm wie erwartet.

    Viele Grüße

    Eurer Chaos-Dad

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.728

    AW: Heute Termin beim Neurologen / Psychiater

    Na dann herzlich willkommen in diesem Forum und alles Gute für die weitere Testung!

  3. #3
    rob


    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 88

    AW: Heute Termin beim Neurologen / Psychiater

    Ermutigend das es scheinbar noch Patienten gibt die sofort an einen kompetenten Arzt geraten, viel Glück dir weiterhin .
    Darf man Fragen aus welchen Bundesland du kommst?
    Geändert von rob (22.06.2015 um 23:42 Uhr)

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 3

    AW: Heute Termin beim Neurologen / Psychiater

    Ja, ich war auch sehr verwundert. Aber bis jetzt ist noch nichts entschieden. Ich komme aus NRW.

    VG

  5. #5
    rob


    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 88

    AW: Heute Termin beim Neurologen / Psychiater

    Frage nach dem Bundesland da ich die Vermutung habe das die Versorgung in den neuen Bundesländer allg. sehr viel schlechter als in den alten BL ist :/ .
    Bin nunmehr 1 jahr in Behandelung und habe mein Neurologen in der zeit vlt 15 min gesehen :/. Im August, beim nächsten Termin, gebe ich ihn die letzte Chance, danach def. Arztwechsel...

    Dann hoffe ich für die das dir die Diagnose weiterhilft, was man hier so liest sind die dann verschriebenen Medis wohl teilweise sehr hilfreich
    MfG

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 3

    AW: Heute Termin beim Neurologen / Psychiater

    Update:

    War gerade im MRT. Das muss man auch nicht zweimal haben. Eine halbe Stunde still liegen und ein Höllenlärm. Danach kurz mit der Ärztin geredet. Nach kurzem Überfliegen der Bilder, geht Sie davon aus, dass da nichts Schlimmes wäre. Genaueres aber erst nach schriftlichem Befund. Nächste Woche soll alles vorliegen. Am Donnerstag nächster Woche wieder einen Termin beim Phycho Doc.

    Hoffe immer noch, dass alles schnell und unkompliziert weiter geht.

    Bis dahin

    Eurer Chaos-Dad

  7. #7
    pau


    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 56

    AW: Heute Termin beim Neurologen / Psychiater

    Ich bin ja fest davon überzeugt, dass ein Kopf-MRT deshalb zur ADHS-Diagnostik gehört, weil ein ADHS-Patient nicht in der Lage ist, 30 Minuten still zu liegen Jedenfalls ging es mir im MRT mal so. Ich bin fast verrückt geworden

  8. #8
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.728

    AW: Heute Termin beim Neurologen / Psychiater

    Also nach meinen Informationen gehört es nicht dazu. Und auch ein EEG nicht. Nur wenn Anhaltspunkte für eine Störung vorliegen.

    Die Kombination von "ein paar Fragebögen" und völlig übertriebener Apparatediagnose lässt eigentlich keine sorgfältige Diagnose vermuten. Aber das Eine bezahlen die Krankenkassen vermutlich, das Andere nicht.

    Okay, wer selbst keinen Zweifel an seiner ADHS-Betroffenheit hat (und der Arzt verschreibt die gewünschten Medikamente), braucht wohl auch keine aufwändige Diagnose. Schließlich bestätigt sich die Diagnose selbst im Verlauf der Behandlung, wenn alles günstig läuft.

    Ich habe für meine Diagnose 2003 200 € bezahlt, 12 Jahre später dürfte Entsprechendes mindestens 300 € kosten. Und ich habe auch Verständnis dafür wenn die Ärzte keine Selbstausbeuter sein wollen.

  9. #9
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.856

    AW: Heute Termin beim Neurologen / Psychiater

    MRT und EEG sind für die ADHS-Diagnostik bei Erwachsenen nicht essentiell. EEG ist bei Kindern obligatorisch, weil man damit Epilepsie ausschließen möchte, die bei Kindern latent aber noch nicht offensichtlich vorhanden sein kann. Bei Erwachsenen geht man davon aus, dass der erste Schub auf jeden Fall vor dem 18. Lebensjahr erfolgt ist.

    Mit einem MRT kann man ADHS noch nicht diagnostizieren. Man wünscht sich ja, dass man bald anhand der Größe der Amygdala auf ADHS schließen kann.

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk

  10. #10
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Heute Termin beim Neurologen / Psychiater

    Wo hast du das denn her Steintor das man davon ausgeht das Epilepsie sich vor dem 18. LJ manifestiert?
    Ein EEG wird bei eventuellen Anzeichen einer Epilepsie gemacht, und das in jedem Alter. Und sie kann sich, bis auf einige Formen, auch in jedem Alter manifestieren.

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Mein erster Termin beim Neurologen/Psychiater
    Von Berlinerin im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.12.2012, 18:19
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.10.2012, 02:17
  3. Bitte wünscht mir Glück für meinen Termin am Montag beim Neurologen!!!
    Von Ehem. Mitglied 213 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 16:20
  4. Termin beim Neurologen = Entäuschung
    Von Doney im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 4.09.2010, 18:41

Stichworte

Thema: Heute Termin beim Neurologen / Psychiater im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum