Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Diskutiere im Thema Stoffwechselstörung Kryptopyrrolurie / Hämopyrrollaktamurie bzw. Zinkmangel im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.248

    Stoffwechselstörung Kryptopyrrolurie / Hämopyrrollaktamurie bzw. Zinkmangel

    Wann ist es "wirkliche Ad(h)s" und wann vielleicht KPU (HPU) ?

    http://www.kpu-hilfe.de/kryptopyrrolurie/


    die ADS-Diagnose hat man schnell. Bei mir wurde nichtmal Blut / Urin überprüft ob es da vll. ein Ungleichgewicht gibt. Einzig anhand der Symptome!

    Doch KPU ist eine vererbbare / erwerbbare Stoffwechselstörung. Hierbei wird zuviel Zink ausgeschieden, was zu einem Zinkmangel führt.

    Und Zinkmangel und AD(H)S sind sich doch sehr ähnlich.

    http://www.zentrum-der-gesundheit.de...eheben-ia.html

    Zur KPU-Symptomatik gehören z. B. die folgenden Beschwerden:



  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Stoffwechselstörung Kryptopyrrolurie / Hämopyrrollaktamurie bzw. Zinkmangel

    Naja......


    Wenn ich mir so andere Seiten von Stoffwechselerkrankungen anschaue, Vereine etc, dann soll ich da nicht 98,- € für einen Test zahlen, für etwas, das nicht mal als Erkrankung gilt.
    Für mich Abzocke mit den typischen Zivilisationssymptomen.


    Es gibt in jeder Drogerie Zinktabletten, sogar im Supermarkt, da zahl ich doch lieber 2,99 und weiss nach einem Monat ob es mir besser geht.

  3. #3
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.248

    AW: Stoffwechselstörung Kryptopyrrolurie / Hämopyrrollaktamurie bzw. Zinkmangel

    Oh 98 Eur kommt mir auch viel vor. Ich hörte was von 25 Eur ...

    Ich find es so faszinierend, dass Zink mit der Menge Themen in Zusammenhang steht, die mich so beschäftigen, sei es Allergie, Ekzem, Schlafstörung, Konzentrationsschwierigkeiten und und und ...

    Das wäre was, wenn ich MPH durch Zink (Und B6, B12, Mangen) ersetzen könnte..

    Jetzt im Nachhinein: Die ADS-Diagnose habe ich bekomme, ohne dass sich jemand meine Blutwerte oder Urinwerte angeschaut hat. Das ist doch unverantwortlich. Ich denke, man sollte erstmal solche Geschichten (also auch konkret KPU) ausschließen.

    Oder hier:
    http://www.kpu-berlin.de/de/For_Neu_Kamsteeg.html

    ADHD und Pyrrolurie (HPU)
    Von John Kamsteeg
    (Quelle: http://www.hputest.nl/dADHD.htm)
    Schon seit vielen Jahren wird geforscht und geschrieben über die Pathophysiologie von ADHD. Viele sind sich einig darüber, dass bei der Entstehung des Phänomens Hyperaktivität mehrere Mechanismen eine Rolle spielen. Gleichzeitig ist das für andere ein Ansporn um nun gerade nach einem gemeinsamen Faktor zu fahnden. Auch bei anderen Krankheitsbildern wie Autismus findet man dieses.
    HPU, KPU, Pyrrolurie
    Geändert von gisbert (15.05.2015 um 10:57 Uhr)

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Stoffwechselstörung Kryptopyrrolurie / Hämopyrrollaktamurie bzw. Zinkmangel

    Dann versuch es doch einfach mal mit Zinksubstitution. Zink ist bei fast allen Hauterkrankungen von Vorteil, sowohl als Salbe als auch oral. Zink fördert halt die Wundheilung.

  5. #5
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.207

    AW: Stoffwechselstörung Kryptopyrrolurie / Hämopyrrollaktamurie bzw. Zinkmangel

    Ich habe mir kürzlich so einen Vortrag angehört und habe auch die Unterlagen von einem
    Arzt hier in der Gegend.

    Schalentiere essen, Austern enthalten so viel Zink, da muss man schon viel Milch trinken.

    Gisbert, wenn du magst, kann ich dir gerne mal Infos wegen Kryptopyrrlurie schicken,
    aber erst kommende Woche.

  6. #6
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 214

    AW: Stoffwechselstörung Kryptopyrrolurie / Hämopyrrollaktamurie bzw. Zinkmangel

    Hhhmm

    Man ernährt sich doch ausgewogen und lässt ab und an beim Hausarzt ein Blutbild machen...min einmal im Jähr ein großes!

    Zinkmangel ...wirklich amüsant!
    Regelmäßig Kidneybohnn essen...lecker hhhmmmmhhh mit Chili jamjam





    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  7. #7
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.248

    AW: Stoffwechselstörung Kryptopyrrolurie / Hämopyrrollaktamurie bzw. Zinkmangel

    lässt ab und an beim Hausarzt ein Blutbild machen...min einmal im Jähr ein großes
    Wie bitte? Wieso das? Einfach so? Just for fun? Routinekontrolle?

    Also das hat mir noch niemand erzählt!

    Ich würde doch erwarten wenn ich zum Doc gehe mit Symptome, dass er spätestens dann so eine "Routinekontrolle" vorschlägt?!

    Nein, mit Hautkrankheiten: Der Hausarzt: Nimm halt Bodylotion, der Facharzt: Nimm halt Kortison.
    Mit Schlafproblemen: Ja, wenn man zuviel nachdenkt ...

    KPU ist eben kein einfacher Zinkmangel der durch Ernährung ausgeglichen werden könnte.
    KPU ist ein Stoffwechselstörung die dazu führt dass über alle Maße Zink verbraucht und ausgeschieden wird, so dass fürs Hirn, für den Schlaf, für die Haut, etc nichts mehr da ist.

  8. #8
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Stoffwechselstörung Kryptopyrrolurie / Hämopyrrollaktamurie bzw. Zinkmangel

    KPU ist nicht mal als Krankheit definiert. Gisbert für jedes Nährstoffmangelproblem gibt es findige Leute die schreckliche Szenarien darstellen, wenn man nicht ihre Produkte nimmt oder ihre Tests macht.

    Da Zink an der Blutbildung beteiligt ist, wäre eine erbliche Mangelerscheinung schon längst mal in irgend einem Blutbild, auch in einem kleinen aufgefallen.


    KRYPTOPYRROLURIE - WAS IST DAVON ZU HALTEN?

    Soviel nur dazu.....

  9. #9
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.248

    AW: Stoffwechselstörung Kryptopyrrolurie / Hämopyrrollaktamurie bzw. Zinkmangel

    ach, am besten man probiert es einfach aus. wenn es hilft ist gut, wenn nicht, dann nicht.

    wer sollte Geld für Studien aus geben dafür, das b6 und zink nicht helfen oder doch? damit kann kein Pharmakonzert Geld verdienen.

    Der Angriff via anti Repressivum auf Dr. Kamsteeg und HPU, ist zweifelhaft. Es gibt keine Anschrift, und der Website die doch für den Deutschsprachigen Raum gedacht ist, ist eine Finischen Gründung. Es gibt aber kein gesetzliches Abkommen zwischen z.B. die Niederlanden und Finnland. Der Verein Schlaglicht Pharmazie ist noch immer im Gründung begriffen und eine Adresse gibt es nicht. Nirgendwo habe ich gesagt das HPU eine neue Krankheit is. Das Gegenteil ist richtig, aber auch die eigenen Referenzen beweisen das Gegenteil.

    Man hat den Artikel von Prof. Vermeer in der Holländische Zeitschrift für Medizin als meist wichtige Quelle genannt, aber die Reaktion von Dr. J. Kamsteeg darauf(sehe Author's reply www.keac.nl/vermeer.html .
    Auf wird durch den Gegner immer wieder den Artikel von Dr. Gorcheim genannt der keine Pyrrolen im Urin Schizophreniker und Kontrollpersonen nachweisen könnte. Sehe http://www.ncbi.nlm.nih.gov/entrez/q...=pubmed_docsum
    Es gibt begründete Kritik an dieser Untersuchung. Die Messungen des Urins waren nicht zuverlässig, weil keine stabilisierende Ascorbinsäure benutzt wurde um die 24 Std Urinsammlung zu Konservieren. Auch wurde ein Teil der Proben, weil es nicht genügend Kühlschränke gab, nicht kühl und im Tageslicht auf den Labortisch beim Raumtemperatur gelagert. Die Kontroll-Gruppe, die normalerweise nur aus gesunde Freiwilliger bestehen sollte, war nicht groß genug und wurde daher mit psychisch Kranken aus anderen Abteilungen des Krankenhauses ergänzt.
    Die Holländische Zeitschrift (NTvG) weigerte einen Manuskript über HPU (- HPU hätte nicht das Interesse der Schulmedizin) zu veröffentlichen, aber gab die Holländische Organisation gegen Quacksalberei alle Raum für Ihre Sicht der Dinge. Eher wurde die NTvG- Organisation durch den Verwaltungsrat des Pressewesens angewiesen, eine Äußerung über HPU zu korrigieren.
    Ein Brief der größten Forscher der Welt auf dem Gebiet der HPU (Dr. A. Hoffer M.D, Ph.D., Victoria, British Columbia, Canada, Dr. T. Audhya Ph.D., New York University, USA, Dr. F. Jurnak Ph.D., University of California, Irvine, USA, Dr. J. Jackson Ph.D., Wichita State University, USA, Dr. W. Walsh Ph.D., Warrenville, Illinois, USA, Dr. P. Lauda MD, Vienna, Austria, Dr. J. McClaren-Howard Ph.D., London, England und Dr. W. McGinnis MD, Ashland, Oregon, USA), wurde durch den NTvG-Zeitschrift verweigert. Andere Holländische und Belgischen Zeitschriften wurden ebenso geraten den Brief nicht zu veröffentlichen. Diesen Brief in Englisch können sie lesen auf www.keac.nl/brief-NtvG.( Dieser Brief ist als PDF Datei beigefügt) Der Sprecher dieser Gruppe Woody McGinnis schrieb: "It looks like a coordinated effort to shut Dr. Kamsteeg down".

    Dr. J. Kamsteeg
    Ich bin tatsachlich Doktor: 18 Februar 1980 promovierte ich an der Universität Utrecht. Mein Thema war eine Untersuchung nach der Genetischen Kontrolle von Anthocyan-Biosynthese.


Ähnliche Themen

  1. Ist ADHS eine geerbte Stoffwechselstörung (bzw. untypischer Hirnstoffwechsel)?
    Von gisbert im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 26.06.2012, 00:21
  2. Auf KPU (Kryptopyrrolurie) prüfen lassen!!!
    Von blubbermann im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.05.2011, 13:07
  3. Kryptopyrrolurie, Schilddrüsenfehlfunktion oder doch AD(H)S ???
    Von gittibaby im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 9.04.2011, 18:11

Stichworte

Thema: Stoffwechselstörung Kryptopyrrolurie / Hämopyrrollaktamurie bzw. Zinkmangel im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum