Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 32

Diskutiere im Thema Alles anfangen, nichts zu Ende bringen im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 102

    AW: Ich hab es so satt...

    Ja, wenn die Brechstange hervorgeholt wird, dann gibt es Kollateralschäden ;-)
    Der schlimmste war bei mir rückblickend betrachtet, dass ich jedes Mal mir selbst das Signal gegeben habe, mich mal wieder durchgemogelt zu haben. Alle Vorsätze (diesmal fängst du rechtzeitig an, diesmal gehst du immer hin und sorgst für geordnetes Material, heute fängst du um 8 an usw. usf) gebrochen, mal wieder alles aufgeschoben, und kurz vor Totalversagen schnell noch was reingeprügelt. Bah, das ist so sinnlos und ich hab's so satt. Wie eine fettige Suppe, die ich Tag um Tag, Jahr um Jahr gefressen habe, weil mir nichts anderes übrig blieb. Sie hängt mir zum Halse raus, diese scheiß Suppe ;-)

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 102

    AW: Alles anfangen, nichts zu Ende bringen

    Mensch, das ist ja Wahnsinn. Je mehr ich mich einlese, desto klarer wird das Bild. Ich muss jetzt aufpassen, nicht übereuphorisch zu werden, obwohl ich es bereits bin. Es ist plötzlich alles so klar.

    Ich verurteile niemanden. Nicht die Ärzte und Therapeuten. Dass es keine Depression ist, sondern eine reaktive Depression eines ADS. Dass unaufhörliche scannen und interpretieren kleinster Veränderungen meiner Gesprächspartner. Das Suchen nach sofortiger Übernähe bei andersgeschlechtlichen Begegnungen, abgelöst durch Überdistanz im Folgenden. Das Gefühl der sozialen Unzulänglichkeit - etwas stimmt mit mir nicht, die anderen merken es - und sich daraus entwickelter sozialer Phobie.

    Die Liste ist so lang. Aber nun scheint sie greifbar. Und damit handhabbar. Sie hat einen Namen.

    Wie gehe ich nun weiter vor? Ich habe am 3.6.2015 einen Termin bei einer Allgemeinärztin, die auch ADS als Tätigkeitsfeld angibt. Aber sie wird wohl kaum Spezialequipment in ihrer kleinen Praxis haben. Wisst Ihr, was mich erwartet? Wird sie mich gleich weiterschicken? Wohin? Kann ich vorher schon irgendetwas machen, um die Prozesse zu beschleunigen? Ich möchte, dass alles so schnell wie möglich geht. Ich fühle mich, als könnte ich eine zweite Chance bekommen und möchte es alles so schnell wie möglich. Ich bin aufgeregt.

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 246

    AW: Alles anfangen, nichts zu Ende bringen

    dein posting vom 14. beschreibt doch unser ALLER lebensweg, bzw. unsere arbeitsweise. vielleicht nicht alle, aber doch der großteil arbeitet so denke ich. mache ich heute leider noch genauso. zeugnisse schreiben...ausformuliert...ko tzwürgbrech. aber ich habe immer so ein gefühl, ob ich es hinbekomme oder nicht. bzw. sagt es mir, wann ich anfangen muss, damit ich es noch hinbekomme. das ist ganz praktisch.

    denk an deine zeugnisse am 3.6.. wenn sie ads als tätigkeitsfeld angibt, dann sollte sie das auch verstehen u behandeln können und im besten fall eben diagnostizieren können. wirkliches equipment braucht man ja nicht. es sei denn das volle programm wird durchgezogen-mit ekg usw..
    zu beginn werden (so war es bei mir) selbsteinschätzungsbögen ausgefüllt. ich weiß das nicht mehr so genau. ich glaube ich war kurz zum vorgspräch und bekam dann ein paar zettel in die hand. die musste ich dann ausgefüllt mit den zeugnissen zum nächsten termin mitbringen. dann hat er 1,2 am pc mit mir gemacht, irgendetwas bezahlen musste ich auch. oder hat er die am pc beim vorgespräch gemacht? jedenfalls war die diagnose SEHR schnell klar. Da er mir die fragen für meinen geschmack zu langsam vortrug und ich ihm schon immer mittendrin die antwort gab-man weiß ja ungefähr wie der satz zu ende geht, stützte das unser beider these. er grinste dann nur. das ist bei solchen ärzten praktisch, die sind nicht sauer.

    guck doch mal, ob die ne HP hat u du da etwas nachlesen kannst. um dir das Vorgespräch zu ersparen, frag doch telefonisch nach/per mail, ob du den prozess beschleunigen kannst. ob sie selbst diagnostiziert oder wer das macht. dann kannst du da schon einen termin machen. dass sie dich da hinschicken wird ist mehr als sicher, oder?
    macht sie die diagnose selber, dann kannst du fragen, ob du viell. frageböden im vorfeld abholen u dann ausgefüllt mitbringen kannst.

    ansonsten heißt es - GEDULD aufbringen. auf den letzten metern ist das besonders schwer.

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 102

    AW: Alles anfangen, nichts zu Ende bringen

    Danke . Ja, am besten ich rufe nochmal bei ihr an. Dann habe ich Sicherheit.

    Ich werde das mal alles hier dokumentieren, eventuell ist das hilfreich für andere.

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 102

    AW: Alles anfangen, nichts zu Ende bringen

    So, nun hatte ich meinen ersten Termin und das Diagnoseverfahren soll losgehen. Ich soll einen Computertest machen. Weiß jemand, was das sein soll? Es soll ein Test sein "ganz einfach, wo Sie angeben, was Sie gesehen haben". ??

    Naja, offenbar gibt es aber Grund zur Annahme ADS nach dem ersten Gespräch.
    Geändert von hier-und-da ( 3.06.2015 um 11:37 Uhr)

  6. #16
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 35

    AW: Alles anfangen, nichts zu Ende bringen

    also ich würde abraten hier von dem Test zu schreiben, da Du sonst mit Sicherheit versuchen wirst, Dich vorzubereiten - und das ist nicht Sinn des Ganzen
    Ich sag einfach mal so: Du musst definitiv keine Angst davor haben, lass Dich einfach drauf ein und verhalte Dich wie immer. Mir hat er sogar Spass gemacht.

  7. #17
    Mumford

    Gast

    AW: Alles anfangen, nichts zu Ende bringen

    Kann ich nur bestätigen.

    Vor dem Test brauchst Du keine Angst haben und Vorbereitung ist auch nicht nötig.

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 102

    AW: Alles anfangen, nichts zu Ende bringen

    Ich habe Angst, dass ich aufgrund der Drucksituation zu gut abschneide. Auch als ADS'ler kann man sich konzentrieren, wenn man sich zwingt, die Brechstange rausholt. Wobei das dann wohl darauf hinausläuft, dass ich die ganze Zeit daran denke, mich konzentrieren zu müssen und gar nicht merke, dass ich somit schon dabei bin, an der eigentlichen Sache komplett vorbei zu denken.

    (Konzentrier' dich jetzt, sei voll aufmerksam, guck genau hin, jetzt nicht blinzeln, genau so.......äh, was war nochmal die Frage?)

  9. #19
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 35

    AW: Alles anfangen, nichts zu Ende bringen

    Genau dafür ist es gedacht!
    Und natürlich ist diese Drucksituatipn miteinkalkuliert.

    Zum Beispiel wars bei mir so, dass ich einem Untertest sozusagen den High Score geschossen habe - so hoch, dass er ZU gut war. Dadurch wusste meine Ärztin dass ich mich sehr gut mit dem Hyperfokus arrangiert habe

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 102

    AW: Alles anfangen, nichts zu Ende bringen

    Ah, verstehe. Ok, das nimmt mir jetzt tatsächlich ein wenig die Sorge.

Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 6.11.2014, 17:14
  2. Dinge zu Ende bringen
    Von Giesi im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.08.2014, 21:11
  3. Wieder mit MPH anfangen?
    Von Brummelchen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.01.2014, 21:12

Stichworte

Thema: Alles anfangen, nichts zu Ende bringen im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum