Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 27 von 27

Diskutiere im Thema Überbewegliche Gelenke / hypermobil im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #21
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 1.323

    AW: Überbewegliche Gelenke / hypermobil

    @Sylver,

    meine Trainerausbildung hat ziemlich genau ein Jahr gedauert. Die Lerninhalte waren dabei sehr vielseitig. Ich habe erst den Übungsleiter A gemacht bei dem man sehr allgemeine Dinge lernt, wie man eine Gruppe leitet, Aufwärmspiele, Pädagogik auch bei schwierigeren Kindern uvm. Dann kam die F-Lizenz, die speziell auf Judo abgestellt war. Sehr viel Techniktraining, sinnvoller Trainingsaufbau, Lerninhalte im Training, Allgemeinwissen über Judo und immer wieder das Leiten auch von größeren Gruppen. Ich habe mehrere Prüfungen abgelegt, theoretisch wie praktisch. Jetzt noch medizinische Besonderheiten reinzupacken wäre glaub ich zuviel gewesen. Ich musst so schon sehr viel lernen. Natürlich kommen da auch Dinge wie das Vermeiden von Verletzungen dazu, aber ich bin kein Mediziner und die Ausbildung zielt auch nicht in diese Richtung.

    Bis zu meinen Unfällen war ich selbst unglaublich beweglich. Dann kamen Bänderrisse, Knochenbruch im Sport, Knochenbruch beim Motorradunfall, ausgekugelte Gelenke, Bandscheibenvorfälle, etc.

    Und jetzt zum Thema.
    1.Die Frage eingangs war, ob Hypermobilität mit AD(H)S einhergeht. Ich habe viele Kinder und Erwachsene trainiert, konnte aber nie einen Zusammenhang feststellen. Weder bei mir, noch bei anderen. Darum glaube ich es einfach nicht.

    2.Der Thread hat sich inzwischen in die Frage kann Hypermobilität vor Brüchen schützen entwickelt. Und auch das glaube ich nicht. Ich bin nicht nur Judo-Trainer sondern ich habe auch die Trainerlizenz im Ju-Jitsu, habe zusammen mit meinem Meister SV-Kurse geleitet. Dort waren selten trainierte Kursteilnehmer. Und summa sumarum kann ich sagen, das Verletzungsrisiko hing immer vom Trainingszustand ab. Eine trainierte Muskulatur und regelmäßige Gymnastik schützen immer noch am besten.

    LG
    Enolem

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 107

    AW: Überbewegliche Gelenke / hypermobil

    muttern wurd immer ganz schlecht wenn sie mich sah, füsse hintern kopf und dann auf den händen laufen. auch musst ich mir immer anhören, ich solle mich vernünftig hin setzen und mich nich "verknoten". auch heute noch wo ich gross bin, sagt männe immer, wie kannst du nur so sitzen???

    gebrochen hab ich mir noch nie was, obwohl ich etliche stürze hatte, beim radeln (vollgas den berg runter und dann kopfüber auf die strasse wegen den doofen kanaldeckeln...)oder ski fahren. ach und die treppen bin ich auch schon etliche male runtergesegelt, war wieder hans guck in die luft.

    bin halt ein glückskind

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 161

    AW: Überbewegliche Gelenke / hypermobil

    das ist schön!!!

    Ehrlich, super, mal jemand, der etwas einfach als gegeben betrachtet...


    LG (war ernst gemeint, siehe meinen Beitrag ganz oben)
    bluetomcat

  4. #24
    Viper8

    Gast

    AW: Überbewegliche Gelenke / hypermobil

    ratlos81 schreibt:
    muttern wurd immer ganz schlecht wenn sie mich sah, füsse hintern kopf und dann auf den händen laufen. auch musst ich mir immer anhören, ich solle mich vernünftig hin setzen und mich nich "verknoten". auch heute noch wo ich gross bin, sagt männe immer, wie kannst du nur so sitzen???

    gebrochen hab ich mir noch nie was, obwohl ich etliche stürze hatte, beim radeln (vollgas den berg runter und dann kopfüber auf die strasse wegen den doofen kanaldeckeln...)oder ski fahren. ach und die treppen bin ich auch schon etliche male runtergesegelt, war wieder hans guck in die luft.

    bin halt ein glückskind
    loool kann ich alles haargenau so von mir sagen xD besonders das mit dem sitzen oder der sogenannten "Russenhocke" ^^ ich finds halt bequemer so ich werd mir glaub ich Poweriser's zulegen, diese Siebenmeilen-Stiefel, das ist glaub ich genau das richtige für uns lg

  5. #25
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 540

    AW: Überbewegliche Gelenke / hypermobil

    Hallo Zusammen,

    also nach den Übungen von Soary bin ich doch nicht so hypermobil wie ich dachte, d.h. Überstreckung der Wirbelsäule hat geklappt und mit dem Daumen nach unten auch, der Rest jedoch nicht....(Schwitz, Sport am Abend) musste das jetzt doch gleich ausprobieren

    Dafür kann im aber noch ein Spagat, Radschlag und die üblichen Geschichten.
    Also eigentlich schätze ich mich schon gelenkig ein, nur habe ich dieses noch nie in Verbindung mit ADHS gebracht.

    LG, Anja

  6. #26
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 246

    AW: Überbewegliche Gelenke / hypermobil

    Haha auch Hypermobil
    wusste gar nicht, dass es sowas gibt

  7. #27
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Überbewegliche Gelenke / hypermobil

    Hallo,
    leute ich bin mal mutig, hoffentlich kommt es an.
    Hypermobil

    seit meiner Kindheit bin ich schon hypermobil, man nannte mich immer Äffchen oder gummi tier.
    Ich kann daran erinnern das mein Vater auch so war.

    Bis vor 5 Jahren habe ich noch Krafttraing gemacht, hat aber auch nicht geholfen

    Melde mich noch mal.
    Bei mir klingelt es.

Seite 3 von 3 Erste 123

Stichworte

Thema: Überbewegliche Gelenke / hypermobil im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum