Seite 7 von 7 Erste ... 234567
Zeige Ergebnis 61 bis 70 von 70

Diskutiere im Thema Neurofeedback - taugt das was? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #61
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Neurofeedback - taugt das was?

    Kann es sein das du Biofeedback meinst? Das ist zur Entspannung und misst auch eher die Anspannung.

    Bei Neurofeedback geht es eher um Hirnströme, ich habe mehrere Elektroden auf dem Kopf, und eine über und eine unter dem Auge.

  2. #62
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 202

    AW: Neurofeedback - taugt das was?

    Die meinten zu mir es sei auch NF, weil die Gehirnströme gemessen werden.
    Sie konnten da die Hirnaktivität im Verlauf messen.

  3. #63
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Neurofeedback - taugt das was?

    Sicher das es dann nur eine Elektrode am Kopf war?

    Musstest du da irgendetwas auf dem Bildschirm bewegen oder den Film weiterlaufenlassen? Oder lief der einfach vor sich hin und du solltest das gucken?
    Geändert von creatrice (24.08.2015 um 17:56 Uhr)

  4. #64
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 2

    AW: Neurofeedback - taugt das was?

    Wenn es eine Elektrode am Kopf (Scheitelpunkt, Cz) ist und 2 Elektroden (jeweils 1) hinter den Ohren oder am Ohrläppchen, dann ist es Frequenzbandtraining. Bei AD(H)S werden häufig die Frequenzbänder SMR, Theta, Beta durch das Neurofeedback-Training verändert. Wenn Elektroden auch um die Augengegend angebracht sind, dann ist es das SCP-Training. SCP heisst slow cortical potentials und sind die langsamen kortikalen Potenziale; lang anhaltende Verschiebungen des EEG-Spektrums. Sie haben also keine Schwingungen und sind Reaktionen des Gehirns auf innere oder äußere Reize. Es werden deshalb Elektroden um die Augen angebracht, weil man damit Artefakte ausschliesst, die z. B. durch Augenbewegungen entstehen und sonst die Rückmeldung verfälschen.

    Beim Biofeedback-Training (peripheres Biofeedback) wendet man bei AD(H)S häufig das Training der Herzratenvariabilität, häufig mit Atemfeedback und EMG (Muskelspannung).

    Das nur als sehr kurze Erläuterung.

    Beste Grüße, Bernd

  5. #65
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Neurofeedback - taugt das was?

    Oh das ist aber super das hier eine Fachperson ist die sich in dem Bereich auskennt!

    Darf man denn dazu auch noch ein paar weitere Fragen stellen? Also zum SCP in meinem Fall?

    Ich mach einfach mal

    Was soll das genau bewirken?

    Ist es normal das man danach aussergewöhnlich müde ist? (bin noch innerhalb der ersten 10 Sitzungen) Ich schaff auch nicht mehr als 16 min, die letzten Minuten sind schon mehr Qual.

    Liegt es am NF das ich danach die Nacht kaum schlafen kann und mehr innere Unruhe als sonst habe, incl. Kopfschmerzen und einer Art "Kribbeln" im Hirn? (Ich weiss das Kribbeln nicht das richtige Wort ist, aber ich kann es nicht anders beschreiben, es ist wie eine Anstrengung des Hirnes, die ich aber nicht bewusst provoziere/n will) Oder ist das psychisch weil ich schon auch ein bisschen frustriert bin das es noch nicht so klappt mit der Steuerung?

    Was bedeutet es genau wenn das Symbol irgendwann nur noch am tiefsten unteren Bereich "dümpelt"? (also unter der Mittellinie?)

  6. #66
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 2

    AW: Neurofeedback - taugt das was?

    Das Ziel des SCP Trainings ist es eine bewusste Kontrolle über den Aktivierungszustand des Gehirns zu bekommen, eben durch Training. D.h., wer also die SCP bewusst kontrollieren kann, ist in der Lage situationsabhängig Aktivität/Energie zur Verarbeitung der Information zur Verfügung zu stellen. Eine Verbesserung sieht man dann u.a. in der sogenannten P300-Welle, die bei Personen mit AD(H)S häufig verlängert bzw. verzögert ist. Frag doch einfach mal Deinen Therapeuten/-in auch zu den Symptomen, die Du gerade bei Dir feststellst.

    Beste Grüße und viel Erfolg,
    Bernd

  7. #67
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Neurofeedback - taugt das was?

    Danke erstmal für die Antwort, natürlich habe ich meine Therapeuten schon gefragt, die können mir allerdings auch nicht sagen wieso ich eher unruhig danach bin. Es soll wohl eher ruhiger machen im Anschluss, so deren bisherige Erfahrung (machen das schon ein paar Jahre).

  8. #68
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 248

    AW: Neurofeedback - taugt das was?

    Soviel ich weiss hat Professor Nils Birnbaumer dazu Forschung betrieben und das Ergebnis war : Neurofeedbacke funktioniert nicht wirklich bei ADHS und SCT. die schönen forschungsgelder.....

    Quelle hab ich nicht mehr einfach mal güggeln

    lg atta

  9. #69
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Neurofeedback - taugt das was?

    Bist du dir da sicher das es Birnbaumer war? Der arbeitet an der Uni Tübingen eng mit Ute Strehl zusammen, und die hält SCP für sehr geeignet. Kann es vllt sein, das du den Artikel von Winkler, glaube ich, meinst, wo Birnbaumer ADHS irgendwie lt seiner Meinung nicht richtig sieht?

  10. #70
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 301

    AW: Neurofeedback - taugt das was?

    P.Milli schreibt:
    Bei solchen ist das ADHS deratig leichtgradig, dass keine Funktionsausfälle erreicht werden.
    Wenn jemand alle 10 sekunden seine Aufmerksamkeit verliert, dann ist dieser ablenkbarer. Aber jemand, der noch nicht einmal ein Zeitfenster von 1 Sekunde hat ist immens behindert.
    [...]
    Ein Buch schlage ich einfach direkt in seiner mitte auf. Ich kann es nicht anders.
    Dann realisiere ich das, war gedanklich schon woanders und blättere nach vorne. Aber dann zu weit. gedanklich wieder woanders. dann Realisiere ich das und frage mich was ich nachschauen wollte. mir fällt es ein.
    blättere darauf zu, aber da ich anfange die seiten nun nach dem gesuchten abzuscannen vergesse ich was ich nochmals suchte. dann fange ich an wie wild draufloszublättern. mir fällt es dann wieder ein.
    soo...
    dann finde ich es aber.
    allerdings kann ich was ich lese gar nicht gedanklich bearbeiten. Ich drifte sogar soweit ab, dass ich anfange vorzublättern und nicht mehr weiß was ich eigentlich wollte.
    eben ein starkes aufmerksamkeitsdefizit.

    [...]
    .
    Ich kenne das irgendwie, lesen und lernen ist in der Schule oder der Uni stets ein wahnsinniger Kraftaufwand gewesen und mir ist erst nach dem Therapiebeginn mit Medikinet Adult aufgefallen, dass ich "zum Schluß" -also vor Therapieaufnahme- fast nicht mehr in der Lage war eine Zeitschrift oder ein triviales Buch zu lesen...
    Das geht nun am Wochenende sehr gut und ich habe wieder angefangen zu lesen...

    Das ist schön unnd zeigt mir, dass die Medikamente wirken und NICHT nur "livestylemässig" eingesetzt werden um sich für den Arbeitsalltag zu TUNEN !

Seite 7 von 7 Erste ... 234567

Ähnliche Themen

  1. AD(H)S und Neurofeedback?
    Von chaprincess im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.10.2013, 17:06
  2. Neurofeedback
    Von mokuren_chan im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 10.03.2013, 22:13
  3. Taugt so ein ADHS-Test was?
    Von FrauEngel im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 23:18
  4. Neurofeedback
    Von Ergo im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 4.08.2011, 17:53
  5. Neurofeedback
    Von icke WES im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 09:13

Stichworte

Thema: Neurofeedback - taugt das was? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum