Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Diskutiere im Thema Zu welchem Arzt? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 3

    Zu welchem Arzt?

    Hallo zusammen,

    ich bin 30 Jahre alt, adhs wurde als ich 6 war diagnostiziert. Nehme seit über 15 Jahren keine Medikamente mehr, jetzt will ich aber endlich etwas gegen den Nebel in meinem Kopf tun, aber mir fehlt der erste Schritt. . Zu welchem Arzt geht man, wenn man etwas gegen sein Aufmerksamkeitsproblem tun will? Sorry für die Frage aber ich bin echt planlos

  2. #2
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.212

    AW: Zu welchem Arzt?

    Hallo Charly,

    der passende Arzt wäre ein Neurologe.

    In größeren Städten gibt es auch ADHS-Ambulanzen.

    Such mal im Netz nach ADHS-Netzwerken oder ADHS Selbsthilfegruppen in deiner Nähe.
    Dort findest du wahrscheinlich passende Ärzte.

    Wenn es den Kinderarzt noch gibt, der dich damals behandelt hat, kannst du auch dort
    mal nachfragen, wohin Patienten zur Weiterbehandlung geschickt werden. Und wenn
    du von ihm Auskunft über deine damalige Behandlung bekommen kannst, ist das
    für eine neue Behandlung auch hilfreich.

    Und natürlich kannst du dich auch hier im Forum informieren, wie man eine Behandlung
    angehen kann.

    Alles Gute
    Gretchen

  3. #3
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.856

    AW: Zu welchem Arzt?

    Psychiater gehen auch. Aber aufpassen, viele Ärzte schicken einen sofort wieder weg, wenn sie "ADHS" hören. Ich wurde zwei Mal aus der Praxis verwiesen, einmal ziemlich grob.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 3

    AW: Zu welchem Arzt?

    Okay, vielen Dank. Habe viele Ärzte durchtelefoniert ( ist wirklich sehr sehr schwer einen Termin zu bekommen...) und habe jetzt einen Termin am 20.05
    Aber der Arzt wird mir ja nicht einfach glauben das ich adhs habe wegen der zu verschreibenden medis, muss ich da Unterlagen von meinem Kinderarzt besorgen oder untersucht der Arzt einen nochmal? Wie untersucht man eigentlich auf adhs? Danke schonmal für eure Antworten

Ähnliche Themen

  1. Nebenwirkung? ab wann zu welchem Arzt?
    Von Launebärchen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.03.2013, 17:23
  2. Medikinet absetzen - bei welchem Arzt?
    Von solen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 5.01.2013, 01:29
  3. In welchem Berufsfeld arbeitet ihr?
    Von J0J0 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.08.2011, 15:25

Stichworte

Thema: Zu welchem Arzt? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum