Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 23 von 23

Diskutiere im Thema Was sind die Folgen der Diagnose: ADS? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #21
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 26

    AW: Was sind die Folgen der Diagnose: ADS?

    Ich habe eine Lebensversicherung, würde auch die vorhandene Versicherung betroffen sein?

  2. #22
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 190

    AW: Was sind die Folgen der Diagnose: ADS?

    Nein, bestehende Versicherungen sind nicht betroffen.

    Es ist auch nicht so, dass du im Öffentlichen Dienst generell deine Krankheiten angeben musst.

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 7

    AW: Was sind die Folgen der Diagnose: ADS?

    Es ist aber doch nicht so das man gar keine Versicherung bekommt? Ich hatte damals angeben müssen das ich eine Therapie mache ( Diagnosen usw) dementsprechend haben sie die Beiträge erhöht und bei Selbstmord wird generell nicht gezahlt da ich quasi ja "prädestiniert" dafür wäre.....

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 10.06.2012, 15:48

Stichworte

Thema: Was sind die Folgen der Diagnose: ADS? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum