Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 17 von 17

Diskutiere im Thema Ritalin Adult und Low Carb im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #11
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Ritalin Adult und Low Carb

    Steggl schreibt:
    Was heißt denn KHD bitte???
    khd = kohlenhydrate

    thorsten

  2. #12
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 107

    AW: Ritalin Adult und Low Carb

    Brianna schreibt:
    Meine Frage, ich habe seit Sonntag Kreislaufprobleme, liegt das daran das ich keine Kohlehydrate mehr esse, bzw. seeehr wenig, oder liegt das am Ritalin Adult?
    Ich denke dass das am MPN liegt. Bei Medikinet Retard habe ich ähnliche Nebenwirkungen, ich habe aber gehört das Ritalin Adult weniger haben "sollte".

  3. #13
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 25

    AW: Ritalin Adult und Low Carb

    Steggl schreibt:
    Wie kommst du drauf? Über Zigtausende von Jahren haben sich die Menschen richtig ernährt (viel Gemüse, Obst und Beeren dazu, kein Weizen, keine Kuhmilch, sehr selten Fleisch, vor allem kaum rotes Fleisch etc.)
    Es ist nicht wissenschaftlich belegt, dass das weglassen der von dir aufgezählten Dinge gesünder ist. Natürlich kann man von fast allem so viel essen dass es ungesund wird, aber da muss denke ich jeder für sich entscheiden wie viel einem gut tut.

  4. #14
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 107

    AW: Ritalin Adult und Low Carb

    zhak schreibt:
    Es ist nicht wissenschaftlich belegt, dass das weglassen der von dir aufgezählten Dinge gesünder ist. Natürlich kann man von fast allem so viel essen dass es ungesund wird, aber da muss denke ich jeder für sich entscheiden wie viel einem gut tut.
    Natürlich, wenn ich wieder zurück bin bringe ich dir gerne die Belege dafür.

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 463

    AW: Ritalin Adult und Low Carb

    Steggl schreibt:
    Wie kommst du drauf? Über Zigtausende von Jahren haben sich die Menschen richtig ernährt (viel Gemüse, Obst und Beeren dazu, kein Weizen, keine Kuhmilch, sehr selten Fleisch, vor allem kaum rotes Fleisch etc.) und das stimmt jetzt auf ein mal nicht mehr? Ich beschäftige mich beruflich sehr viel mit optimaler Ernährung und du würdest dich wundern welche "Krankheiten" (Neurodermitis, Bluthochdruck, Allergien, etc.) alleine durch "richtige" Ernährung verschwinden. Aber an gesunden Menschen wird ja kein Geld verdient und deshalb "heilt" man lieber "Kranke"...
    Uhm, ich hab mich drei Jahre vegan ernährt und seit ich mich wieder pesto-vegetarisch ernähre (vor allem Milch und Fisch, kaum Eier) geht es mir viel besser. Meine Haut ist besser geworden, ich fühle mich allgemein fitter und ausgeglichener.
    Andererseits kenne ich Menschen, denen es mit veganer Ernährung sehr gut geht und ich würde ihre Erfahrung in keinem Fall anzweifeln.

    Menschen haben sich in verschiedenen Regionen verschieden entwickelt. Es gibt die unterschiedlichsten Stoffwechseltypen. Komplexe Kohlenhydrate haben viel zur Entwicklung des menschlichen Gehirns beigetragen. In der Zeit, bevor der Mensch Getreide angebaut hat, war die Lebenserwartung deutlich kürzer. Ich versteh nicht, wie man das romantisieren kann. Zivilisationskrankheiten gibt es vor allem deshalb, weil der Mensch heute überhaupt erst ein Alter erreicht, in dem er sie bekommen kann. Mit Mitte 20 hat kaum einer Bluthochdruck. In sofern kannst du nicht den 25 Jährigen Steinzeitmenschen, der mit 30 stirbt, mit einem 60-jährigen Europäer vergleichen.

    Mir bekommt eine kohlenhydratreiche Kost sehr gut, von zu viel Eiweiß bekomme ich Bauchschmerzen und nehme zu. Anderen wiederum bekommt eine fett- oder eiweißreiche Diät am besten oder sie befinden sich irgendwo dazwischen.
    DIE richtige Ernährung gibt es nicht, man muss rumexperimentieren und auf seinen Körper hören.

    Allergien kommen von den vielen Zusatzstoffen und Manipulationen am Essen. Das diese schlecht sind, darauf können wir uns wohl alle einigen. Aber das hat nichts mit Milch/Fleisch/Getreide als Grundstoffen zu tun.
    Geändert von Persephone (27.03.2015 um 13:53 Uhr)

  6. #16
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Ritalin Adult und Low Carb

    Steggl schreibt:
    Natürlich, wenn ich wieder zurück bin bringe ich dir gerne die Belege dafür.

    Ich glaube ganz so dogmatisch sollte man das nicht nehmen, denn es gibt auch Belege dafür, das Spinat viel Eisen hat, das Cholesterin allgemein ungesund ist, das Butter besser als Magarine ist, das Magarine besser als Butter ist, das Eier ungesund sind, das Eier gesund sind, Schokolade schützt vor Herzinfarkt, ein Glas Rotwein am Tag ist gut für Herz-Kreislauf etc etc etc.....

    Schriftliche Belege gibt es für alles, wichtig ist doch wie es einem persönlich mit der Ernährung geht, und nicht was Atkins, die Zeitschrift Brigitte oder sonstwer sagen.

  7. #17
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 106

    AW: Ritalin Adult und Low Carb

    Vielen lieben Dank für Eure Antworten, es lag bei mir wirklich an der gleichzeitigen Umstellung, ich esse jetzt KH wenn ich das Medi nehme und es geht mir besser!! 😃😉
    Danke noch mal an alle!!!
    Es geht mir zwar nicht spitze wenn ich KH esse, aber besser als ohne, aber mit Medikamenten!!

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung
    Von Sumasu im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 308
    Letzter Beitrag: 12.01.2017, 12:26
  2. Medikinet adult / Ritalin adult - Zeitraum zwischen den Einnahmen ?!
    Von flori140691 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 5.11.2014, 21:22
  3. Medikinet Adult und Ritalin Adult (10mg) sind mir zu stark. Was tun??
    Von coolboy2013 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.09.2014, 23:10
  4. Unterschied zwischen Medikenet ADULT und Ritalin ADULT?
    Von Staz im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.07.2014, 21:50
  5. Low Carb
    Von Gretchen* im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 1.04.2014, 13:21

Stichworte

Thema: Ritalin Adult und Low Carb im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum