Seite 6 von 6 Erste ... 23456
Zeige Ergebnis 51 bis 56 von 56

Diskutiere im Thema Wie ging es Euch vor dem Diagnoseverfahren? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #51
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 97

    AW: Wie ging es Euch vor dem Diagnoseverfahren?

    Ich weiß es noch nicht, ich denke es wird erstmal auf MPH hinauslaufen. Die Ärztin betonte, dass das die Medikation ist, auf welche die meisten Leute ansprechen. Wie das nun mit der Einstellung funktioniert, davon habe ich noch keine Ahnung. Das werde ich aber vermutlich nächsten Dienstag erfahren, wenn ich wieder bei meinem behandelnden Arzt bin.

    Meine Hoffnung ist, dass ich mittels MPH oder irgendeiner ADHS-Medizin endlich Ordnung in meine Gedanken bekommen kann. Das wäre toll!

  2. #52
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 182

    AW: Wie ging es Euch vor dem Diagnoseverfahren?

    Oh, ich habe doch tatsächlich Deinen Termin vergessen.
    Glücklicherweise bin ich ja nun doch wieder hier gelandet und freue mich für Dich.

    Bei Dir scheint jetzt alles schneller voran zu gehen. Das ist schön.
    Ich bin gespannt wie es Dir dann später mit den Medikamenten gehen wird.
    Bei mir dauert es noch 2-3 Wochen bis die Einstellung beginnt.
    Diese Woche habe ich aber schon den Termin bei meiner Hausärztin zwecks Voruntersuchung.

    Und im September gehe ich dann das erste Mal zur Verhaltenstherapie. Ich hoffe, dass die Therapeutin und ich
    miteinander zurecht kommen und sich im Laufe der Zeit mal mehr Gelassenheit bei mir breit macht.

    groteske Grüße

  3. #53
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 97

    AW: Wie ging es Euch vor dem Diagnoseverfahren?

    Worum geht es denn bei der Voruntersuchung?

  4. #54
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 182

    AW: Wie ging es Euch vor dem Diagnoseverfahren?

    Guten Morgen,

    da geht es um ein EKG ...das mit dem Herz alles in Ordnung ist und es wird Blut abgenommen.
    Leberwerte ... äh, den Rest habe ich auf einem Zettel stehen, den ich unbedingt mitnehmen will,
    damit die auch nichts vergessen und ich dann noch länger warten darf.

    Zur Absicherung, das der Einsatz von MPH keine gesundtheitlichen Negativfolgen hat.
    Bei bestimmten Vorerkrankungen darf man das Medikament nicht geben.

  5. #55
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 113

    AW: Wie ging es Euch vor dem Diagnoseverfahren?

    Ich weiß ja nicht ob hier noch jemand antwortet aber ich Versuch mal mein Glück

    Ist das immer noch die Semmelweisstraße 10 Haus 13 wo ich hin muss ?
    Habe am 23.03 meinen Termin .. Und Reise mit Zug aus Halle an.


    LG na ihr wisst schon Dingens ^^..

  6. #56
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 54

    AW: Wie ging es Euch vor dem Diagnoseverfahren?

    Meine Diagnose bekam ich während eines Klinikaufenthalts. Ich war 24 und wollte eigentlich nur wissen, warum ich stundenlang nicht einschlafen kann und wo mein Appetit hin ist.

    Der Psychologe holte seine Fragebögen raus und startete das Interview. Während der Psychologe eine Frage nach der Anderen vorlas, fragte ich mich immer mehr, ob man mich beobachtet hat, um mir individuell zugeschnittene Fragen zu stellen. War schon leicht komisch.

    Über die Neuigkeiten wunderte sich keiner, denn scheinbar steht mir ADHS aufs Leib geschrieben. Mich bewegte das anfangs nicht sonderlich, aber immerhin wurde meine Merkwürdigkeit belegt. Ich fing plötzlich an mein ADHS auszuprobieren, mit verschiedenen anderen Menschen zu vergleichen, analysieren, bewerten und abschließen.

Seite 6 von 6 Erste ... 23456

Ähnliche Themen

  1. Wie ging es euch nach der Diagnose von Ad(h)s?
    Von sirwadsen im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 1.01.2015, 16:35
  2. Wie ging es euch nach der Diagnose von Ad(h)s?
    Von sirwadsen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.12.2014, 17:06
  3. Wie ging es Euch nach Erhalt der Diagnose?
    Von Fluchtgefahr im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.11.2013, 14:50
  4. wie ging es euch als kind inder schule ?
    Von katerkarlos im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 30.10.2013, 00:44
  5. Venlafaxin Wie geht/ging es Euch?
    Von Dreamland im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 4.08.2013, 23:30

Stichworte

Thema: Wie ging es Euch vor dem Diagnoseverfahren? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum