Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 27

Diskutiere im Thema Diagnostik in Gevelsberg oder Essen? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Diagnostik in Gevelsberg oder Essen?

    Hallo Klara,

    hattest du nun deinen Termin bei Dr. Edel? Wie war es? Hast du ihn auf Bochum angesprochen?

    Mein Termin bei Dr. Abelmann in Gevelsberg wurde abgesagt, nun habe ich einen neuen bekommen im März bei Dr. Edel.

    Denke ich werde diesen dann auch wahrnehmen, wenn du den Herrn Dr. Edel so empfehlen kannst.

    Hätte zwar Ende Feb. auch noch den Termin in Essen, aber den sage ich dann wohl ab.

    Viele Grüße!

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 279

    AW: Diagnostik in Gevelsberg oder Essen?

    Hallo Jonas,

    ich selbst wurde von Herrn Dr. Abelmann diagnostiziert, aber meine Freundin ist bei Dr. Edel. So im Vergleich habe ich den Eindruck, dass Dr. Edel sich etwas mehr Zeit für seine Patienten nimmt. Sei doch froh, dass du zum Chef darfst!

    Nein, auf Bochum habe ich Dr. Abelmann nicht angesprochen, da das für mich erst mal unwichtig war. Aber vielleicht ergibt sich dafür mal eine Gelegenheit ...

    LG Klara

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 243

    AW: Diagnostik in Gevelsberg oder Essen?

    Für mich war die Art und Weise der Testung ausschlaggebend für meine Wahl. Es kam für mich damals auch nicht in Frage, mehrmals zu Terminen zu fahren. Auch brauchte ich schon zu Anfang des Kontaktes einen festen Termin. Ich hatte 2012 auch Kontakt zur LWL-Klinik in Bochum aufgenommen. Dort hatte man zuerst einen Wust an Fragebögen zugesendet bekommen, den man bearbeitet zurücksenden musste, bevor man einen Termin mitgeteilt bekommt.Das war, wie gesagt, damals für mich nix.

    Ich habe dann über dieses Forum von der EOS-Klinik in Münster erfahren, die alles an einem Tag machen, was zwar schlaucht, aber dafür nah am Leben ist, meiner Meinung nach. Den Wust an Fragebögen musste ich auch vorher bearbeitet zurückschicken, aber ich hatte wenigstens schon vorher meinen festen Termin, an den ich mich klammern konnte. Die Wartezeit war damals (2012) ca. 3-4 Monate. Die Leute dort waren allesamt super nett. Das einzige Manko war, dass sie keine ambulante Behandlung anboten, nur stationär oder teilstationär. Inzwischen scheint sich das geändert zu haben. Jedenfalls hab ich von einer ADHSlerin gehört, dass sie dort aktuell eine ambulante Psychotherapie bzw. ein Coaching macht.

  4. #14
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 279

    AW: Diagnostik in Gevelsberg oder Essen?

    Ich werde jetzt an einer ambulanten Therapie bei Herrn Dr. Edel in Gevelsberg teilnehmen; es ist eine Gruppentherapie (Schematherapie) für Erwachsene; die Gruppe startet innerhalb der nächsten Wochen. So viel ich weiß, ist das schon die zweite Gruppe, die jetzt startet. Sollte jemand Bedarf haben, sollte er nachfragen, ob es in Zukunft noch weitere Gruppen geben wird, wovon ich einfach mal ausgehe. Fragen kostet ja nix.

    Das mit der EOS-Klinik klingt sehr gut, Triskell, aber für eine Therapie wäre mir Münster zu weit (ambulant jedenfalls). Ich kenne mich, meinen inneren Schweineheini, der dann gewinnt, wenn das Hindernis zu groß ist.

    Ich fühle mich auf jeden Fall in guten Händen in Gevelsberg. Auch wenn ich dir, Triskell, Recht gebe, dass mir ein Termin lieber gewesen wäre.

  5. #15
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 243

    AW: Diagnostik in Gevelsberg oder Essen?

    Ich habe letztens einen Vortrag von Dr. Edel gehört. Ich fand ihn auch sehr nett und er hat mir auch jede noch so blöde Frage beantwortet. Er hat auch über die Schematherapie berichtet - klang ganz vielversprechend. Jemand anderes bei dem o.g. Vortrag hält Herrn Dr. Edel vom Therapieansatz her als eher konservativ. Da mir das breite Wissen und die Erfahrung fehlt, kann ich das nicht beurteilen. Das ist vielleicht auch nicht so wichtig, hauptsache man fühlt sich gut damit und es hilft. Ich wünsche dir gutes Gelingen damit, Klara. Und danke auch für den Tipp.

    Und Münster ist natürlich sehr weit für wöchentliche Termine. Die Frau, die dort zum Coaching hinfährt, ist aus Hagen und fährt 14-tägig. Ich warte mal meinen Klinikaufenthalt ab und orientiere mich dann hinsichtlich Therapie/Coaching neu.

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 18

    AW: Diagnostik in Gevelsberg oder Essen?

    @KlaraUnsinn: Was sollten die damit bezwecken, wenn es denn so wäre mit der hinhaltetaktik?

  7. #17
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 31

    AW: Diagnostik in Gevelsberg oder Essen?

    In Essen ist die Terminvergabe meist kurzfristig nach Eintrag in die Warteliste, scheint es. Auch dort sind 3-4 Termine (je nachdem ob Labor und EKG möglich sind) erforderlich, in denen aber sehr organisiert abgefragt wird, ausserdem waren die Sitzungen mit dem Psychologen, der die Testung macht für mich in meiner aktuellen Situation recht hilfreich, weil auch ein Stück weit die Selbstreflexion angeregt wird.
    Ich kann leider ansonsten nur noch was zur LWL Klinik Lippstadt, genauer gesagt deren Tagesklinik in Soest sagen, wo mir nach einem Marathon in der Testdiagnostik gesagt wurde, dass ich zwar in der Testung alle Hinweise auf ein ADHS biete, aber es doch nicht sein könne, dass ich ein ADHS habe, weil ich zu gut in der Lage sei, einem Gespräch zu folgen.
    Da ich zu dem Zeitpunkt in der Depressionsbehandlung war, war die Diagnostik auf ADHS allerdings für die auch nur "Nebenschauplatz" und die Psychologin kannte die Testverfahren, mit denen sie gearbeitet hat, selbst nicht.
    Hier kann ich also nur abraten.

    Ich kenne noch ein zweiandere Stellen, hier in der Gegend, bei Fragen dazu bitte PM

  8. #18
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Diagnostik in Gevelsberg oder Essen?

    Hmmm... Irgendwie klappt das nicht so richtig mit der pn.

    Also ich habe in Dortmund bei der LWL angerufen, die haben mir auf die Frage ob Essen oder Gevelsberg empfehlenswert wäre gesagt sie hätten mit Gevelsberg gute Erfahrungen gemacht, da dort die Weiterbehandlung wohl auch ganz gut wäre.

    Nun habe ich einen Termin bei Dr. Edel, dem dortigen Chefarzt. Ich denke ich werde dort schon ganz gut aufgehoben sein.

  9. #19


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 59
    Forum-Beiträge: 6.172

    AW: Diagnostik in Gevelsberg oder Essen?

    JonasM85 schreibt:
    Hmmm... Irgendwie klappt das nicht so richtig mit der pn.

    Also ich habe in Dortmund bei der LWL angerufen, die haben mir auf die Frage ob Essen oder Gevelsberg empfehlenswert wäre gesagt sie hätten mit Gevelsberg gute Erfahrungen gemacht, da dort die Weiterbehandlung wohl auch ganz gut wäre.

    Nun habe ich einen Termin bei Dr. Edel, dem dortigen Chefarzt. Ich denke ich werde dort schon ganz gut aufgehoben sein.
    Ich setze mal den Link dazu hier rein

  10. #20
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 30

    AW: Diagnostik in Gevelsberg oder Essen?

    Hallöchen,

    ich habe ebenfalls gute Erfahrungen mit Dr. Edel in Gevelsberg gemacht. Bin seit Mitte letzten Jahres in Behandlung dort, war in der ersten Schematherapiegruppe dabei und habe von da auch bereits einiges mitgenommen. Dass unsere Gruppe sich (zumindest zum größten Teil) weiterhin regelmäßig trifft, macht es auch einfacher, nach den 12 Sitzungen noch regelmäßig weiter an sich zu arbeiten.

    Dr. Edel ist einerseits sicherlich erfahren auf dem Gebiet ADHS, andererseits kann auch er nicht alles hundertprozentig wissen und nachvollziehen. Das würde ich aber von keinem Arzt erwarten. Er geht aber auch, soweit ich es bisher erlebt und auch von anderen gehört habe, auf Nachfragen, Therapievorschläge etc. ein und lässt einem dementsprechend den Freiraum, "mitzudenken" und Kritik anzubringen (worum nach der Schematherapie auch ausdrücklich gebeten wurde!).

    Und dass er sich auch mal verzettelt oder nachfragen muss, wo wir letztes Mal stehengeblieben waren, kann einen als ADHSler ungemein beruhigen, weil man sieht, dass selbst Chefärzte definitiv nicht perfekt sein müssen ^^

    Grüße

    Lou

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Unzufrieden mit der Diagnostik - wichtig oder unwichtig ?
    Von Teech im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.03.2014, 23:47
  2. ADHS/ADS - Diagnostik Erwachsener in Ingolstadt oder Umgebung
    Von DarkerAngel im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.03.2014, 17:52
  3. Zweite Diagnostik - ja oder nein?
    Von NorthLight im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 121
    Letzter Beitrag: 21.11.2013, 23:15
  4. Suche Arzt in Essen oder Umgebung
    Von Amneris im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 22:54

Stichworte

Thema: Diagnostik in Gevelsberg oder Essen? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum