Seite 1 von 4 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 32

Diskutiere im Thema Heute Gespräch beim Arzt????!!!! im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 91

    Unglücklich Heute Gespräch beim Arzt????!!!!

    Moin Moin

    Ich hatte heute das "Abschlussgespräche" beim "Nervenarzt" und ich bin todunglücklich.....

    Bei mir wurde ADS schon in der Kindheit festgestellt, aber nie behandelt, dazu kam noch eine Hochbegabung und eine Lese- Rechtschreibschwäche! Nach 30 Jahren und einem Sohn bei den ADS diagnostiziert wurde habe ich während seiner Behandlung mich ihn ihn wieder gesehen.....

    Daraufhin habe ich nach mehrmaligen verschiebens einen Termin bei G. in HH gemacht.

    Das Vorgespräch ging recht schnell vorbei er war nicht wirklich an meinem Problem interressiert aber er hat mir einen Termin zur Testung gegeben...

    Testung durchlaufen... danach war ich total im Ar......h und musste ersteinmal schlafen.

    Blutabnahme durch Hausarzt erledigt....



    dann heute den Termin... ich war ziemlich entspannt und konnte auch recht gut schlafen....

    zuerst zum EEG babei wollte mir die Arzthelferin nochmals Blutabnehmen zum Glück habe ich nachgefragt warum nocheinmal Blut abgenommen wird und dann stellte sich heraus, dass ich die Ergebnisse und Zeugniskopien beim Empfang abgeben hätte sollen...

    Also EEG gemacht und warten....


    Dann kam das Gespräch mit dem Arzt....

    Die erste Frage wie geht es ihnen.... meine Antwort wie aus dem Automaten GUT

    darauf hin meinter er.... dann brauchen sie ja meine Hilfe nicht...

    So ganz hatte er meinen Fall nicht auf der Pfanne.... EEG, Zeugnisse und Testung wären unklar.....

    Dann sollte ich noch schildern wie es in meiner Ehe läuft und wie oft wir sex???? haben???

    auch sollte ich was zu meinem Hang zur perfektion erzählen....


    irgendwie meinte er dann, dass er nicht so ganz eine Diagnose stellen kann und ich ersteinmal das Buch "zwanghaft Zerstreut" lesen solle.. und in 3 Monaten wieder einen Termin...

    ich glaube ich habe es verbockt.... ich könnte echt heulen...... ich habe gehofft, dass ich endlich hilfe bekomme....


    jetzt im nachhinein glaube ich, dass ich zuwenig geredet habe... er musste mir die Sachen aus der Nase ziehen... ich wollte mir nicht hinter meiner Fassade schauen lassen....
    er wirkte heute recht unstruktierriert und ich wusste nicht was er von mir hören wollte.....

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.832

    AW: Heute Gespräch beim Arzt????!!!!

    Du - Sollst - Dir - Ein - Buch - Kaufen??? Und das dann lesen? Mit welchem Ziel, bitte???

    Ich kann mir vorstellen, dass du total vor den Kopf geschlagen warst und vermutlich noch bist, aber die Intention, die dahinter steckt, würde mich echt mal interessieren.

    Die Nachfrage, wie es in der Ehe läuft, kann ich ja noch verstehen, aber was hat der Sex damit zu tun? - Ich meine, ich habe das ganze ja noch vor mir, kann mich mal jemand aufklären, bitte? (... Also jetzt nicht über den Sex. Ich glaube, da habe ich schon eine ungefähre Ahnung. ) Sondern über den Zusammenhang.

    Oh man, lass dich einfach mal in den Arm nehmen und drücken.

    Ich denke, dass du es nicht wirklich verbockt hast, denn er will dich ja wiedersehen. also scheint er dich ja nicht so ganz von der Liste gestrichen zu haben. Ich würde mal denken, dass das eine 2. Chance ist, in der du deine nächsten Aussagen dort noch einmal genauer überdenken und besser zurecht legen kannst. Gerade auch diese automatisierten Sachen, die man oft sagt, weil einfach keiner die Wahrheit wirklich hören will. Schreib dir eine Liste, was du alles ansprechen willst, was eben nicht läuft und die Sachen, die eben nicht gut sind. Ich denke mal, die wird doch relativ lang werden in der Zeit. Auch wenn 3 Monate momentan lang erscheinen, aber du hast so lange jetzt ohne erneute Diagnose rumgewuselt, was sind da schon 3 Monate?

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 91

    AW: Heute Gespräch beim Arzt????!!!!

    ChaosQueeny schreibt:
    Du - Sollst - Dir - Ein - Buch - Kaufen??? Und das dann lesen? Mit welchem Ziel, bitte???
    Er sagte, das sei Teil der Therapie..... ich werde mal auf der E Bucht eines ersteigern... da gibt es diverse für ab einen eur!


    Danke für deine Worte.... das hat echt gut getan.....

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.832

    AW: Heute Gespräch beim Arzt????!!!!

    Er kann dich nicht (eindeutig) diagnostizieren und therapiert dich nun auf was? ... Na, merkst du was?

    Ich kenne den ja nun nicht, aber generell würde ich denken, dass er es also für nicht so abwegig hält, das da AD(H)S im Spiel ist. Das Buch bezieht sich ja nun doch eindeutig darauf. Was hälst du davon, ihn einfach - dann besser vorbereitet - beim nächstenTermin darauf noch einmal anzusprechen. Bisher würde ich denken, da ist Hopfen und Malz noch nicht verloren.

    Sollten hier allerdings noch Leute ihre Meinung abgeben, die ihn kennen, dann könnte das natürlich noch ein anderes Licht darauf werfen. - Alternativ könntest du dich nach einer 2. Meinung umsehen, wenn bei dir allerdings die (erneute) Diagnose nicht unbedingt im Vordergrund steht und du sonst gut mit ihm auskommst, dann wäre das zu überlegen, denn einige Ärzte reagieren da wohl recht allergisch drauf und noch wäre ich guten Mutes - zumal du notfalls ja auch noch nach dem erneuten Gespräch nach Alternativen schauen könntest.

  5. #5
    ADHD-Squirrel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 437

    AW: Heute Gespräch beim Arzt????!!!!

    Greenbeach schreibt:
    Das Vorgespräch ging recht schnell vorbei er war nicht wirklich an meinem Problem interressiert
    ....
    Die erste Frage wie geht es ihnen.... meine Antwort wie aus dem Automaten GUT

    darauf hin meinter er.... dann brauchen sie ja meine Hilfe nicht...
    Mehr braucht man wohl nicht zu wissen, was für ein *sorry* Vollpfosten. So einem Arzt würde ich mich auch nicht anvertrauen wollen. Hast du die Möglichkeit dir einen neuen Arzt zu suchen?
    Uninteressierte Ärzte sind schlimm, und gefühlsmässig war das für mich auch immer Standard. Jetzt habe ich das große Glück einen Arzt zu haben der WIRKLICH zuhört und an einem interessiert ist, der Unterschied ist riesig.

    3 Monate sind lang, vielleicht bekommst du ja wirklich bei einem anderen Arzt einen Termin

  6. #6
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.832

    AW: Heute Gespräch beim Arzt????!!!!

    Naja, manchmal sind Ärzte auch nur Menschen und haben den Kopf voll. So generell würde ich das nicht gleich abtun.

  7. #7
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Heute Gespräch beim Arzt????!!!!

    Also jetzt mal ganz aus dem Blauen heraus, mein Arzt hatte mir auch schräge Fragen gestellt, in dem ganzen Jahr in Behandlung hat der ziemlich schräge Dinge abgezogen...... hat mich mit ihm quer durchs Gebäude gehen lassen, mir komische Fragen gestellt, war mal nett und mal provokativ, hat mich das Fenster in seinem Büro öffnen lassen etc etc...... Heute nach durchlesen mehrerer Studien sehe ich eindeutige Parallelen auf Testungen meiner Reaktion, meiner Orientierung, der Impulsivität, der Schüchternheit etc....... Vllt war es sowas?


    Nachtrag:

    Wenn du auf die Frage wie es dir geht mit "gut" antwortest, kann das ja auch auf eine Aufrechterhaltung einer Fassade hindeuten. Das du sozusagen nach aussen hin perfekt sein willst, vllt deswegen die Frage mit der Perfektion. Das mit dem Sex kann viele Dinge bedeuten, man kann als ADHSler gern den Reiz woanders suchen, man kann aber auch Probleme haben, weil die Ablenkung eben auch bei diesen Dingen nicht halt macht. Probleme in diesem Bereich sind bei ADHSlern gar nicht so unhäufig.


    Das er auf dein "gut" meinte das du ja dann keine Hilfe brauchst kann und war sicherlich auch ein bisschen ein Wachrütteln. Ging mir mal so wegen meinem ewig blöden Grinsen. Da meinte die Chefin des Therapieinstitutes auch sie verstehe nicht wieso ich dann da sei, allerdings hat sie dann gesagt ich solle darüber mal nachdenken und das in der Therapie ansprechen, wieso ich das mache.

    Wenn der Patient kaum was sagt, kann es helfen ein Buch über das Thema zu lesen, um sich selbst der Probleme bewusst zu werden, oder um durch vorgefertigte Sätze seinen Problemen eine Ausdrucksform zu geben. Woher soll er auch deine Beweggründe kennen, wenn du kaum was sagst. Die Diagnose wird nun mal anhand von Problemen in verschiedenen Sektoren gestellt, EEG etc sind nur Ausschlussverfahren.
    Geändert von creatrice (20.01.2015 um 19:07 Uhr)

  8. #8
    ADHD-Squirrel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 437

    AW: Heute Gespräch beim Arzt????!!!!

    ChaosQueeny schreibt:
    Naja, manchmal sind Ärzte auch nur Menschen und haben den Kopf voll. So generell würde ich das nicht gleich abtun.
    Ja schon, aber wenn ich mir überlege was es für Konsequenzen für die Patienten hat .. :/

  9. #9
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Heute Gespräch beim Arzt????!!!!

    Fluttershy schreibt:
    Ja schon, aber wenn ich mir überlege was es für Konsequenzen für die Patienten hat .. :/
    "jetzt im nachhinein glaube ich, dass ich zuwenig geredet habe... er musste mir die Sachen aus der Nase ziehen... ich wollte mir nicht hinter meiner Fassade schauen lassen.... "


    zumindest die Konsequenz das der Patient drüber nachdenkt was schief gelaufen ist, und das er das nächste Mal verständlicher und auch ehrlicher sein sollte. Was dem Arzt wiederum hilft eine Diagnose zu stellen und/oder zu helfen.

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 91

    AW: Heute Gespräch beim Arzt????!!!!

    ich sage schon einmal danke für eure Posts.... mir geht es jetzt schon besser!

    ich hatte halt zu viele Erwartungen an diesen Termin gesetzt!

    Es ist halt schwer sich jemanden zu öffnen den man bisher zweimal jeweils 10 Minuten gesehen hat!
    Das mit der Liste ist eine schöne idee....

    Danke euch allen....

    Falls jemand von euch auch bei G in HH ist, dann wäre ich über Feedback, gerne auch per PN Dankbar....


    achja... nicht das irgendjemand mich falsch verstanden hat....

    "Ich lebe mit der Diagnose seit meiner Kindheit mit allen Hochs und allen Tiefs.... ich bin bisher durchs Leben gekommen... mit vielen Umwegen aber nur mit der Hilfe meiner Frau bin ich dort wo ich jetzt bin aber ich muss etwas ändern daher bin ich den weg zum Therapeuten gegangen. Ich möchte keine Meds vom Doc abziehen"

Seite 1 von 4 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Heute mal beim Arzt gewesen
    Von tommyboy im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.07.2013, 01:39
  2. Diagnose - was ist beim Gespräch wichtig?
    Von Hedwig im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 4.03.2013, 13:20
  3. 3.Gespräch beim Therapeut heute
    Von Erna im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 07:36
  4. War beim Arzt- bin verwirrt!
    Von Redlady im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 1.09.2010, 21:43
  5. Termin beim ADHS-Arzt ist da
    Von wirbel im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 9.02.2010, 18:31

Stichworte

Thema: Heute Gespräch beim Arzt????!!!! im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum